KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Kunst und Theorie

 
 
"Abbildungen der Präzision. Praktiken der Verfeinerung in Technik, Kunst und Wissenschaft. Hrsg.: Bruhn, Matthias; Hillnhütter, Sara. 2018. 296 S. 40 meist fb. Abb . 24 x 17 cm. EUR 29,95. " ISBN: 978-3-11-041701-2
"Abbildungen zur Geschichte. Hrsg.: Schierz, Kai Uwe; Maler Gratz, Harald Reiner. Gb. 2018. 120 S. fb. Abb. 27 x 24 cm. EUR 29,95. CHF 41,95" ISBN: 978-3-95462-942-8
Contemporary Art Review. Weichs, Antonia von. Engl. 2018. 416 S. 350 fb. Abb. 34 x 28 cm. EUR 80,00. ISBN: 978-3-96171-112-3
Abb konsumieren. Inszenierungen 'exotischer' Körper in früher Bildreklame. Oesterreich, Miriam. Engl. Br. 2018. 485 S. 275 z. T. fb. Abb. 23 x 16 cm. EUR 109,00. CHF 136,00 ISBN: 978-3-7705-6324-1
Cultural action - Action culturelle - Acción cultural. ICOM Education 28. Hrsg.: Wintzerith, Stéphanie. Pb. Engl. 2018. 232 S. 232 fb. Abb. 22 x 17 cm. EUR 31,53. CHF 42,90 ISBN: 978-3-7528-8591-0
Das Erbe der Abbildungen. Kunst und moderne Medien in den Kulturen der Welt. Andere Adaption von Belting, Hans; Kim, U.; Li, Ting-i; Ting, Li Xiang; Haustein, Lydia; Hashimoto, N. Br. 2018. 204 S. EUR 24,00 ISBN: 978-3-406-43456-3 C. H. Beck
Kulturen haben sich immer in ihren eigenen Bildern ausgedrückt und Bilder hinterlassen, die aus einer lokalen Bedeutung lebten. Welchen „Ort“ also finden die Bilder heute, wenn sich die Kulturen auflösen, zu denen sie gehörten? Diese Frage diskutiert eine internationale Gruppe von Künstlern, Philosophen und Kunsthistorikern. Die Experten aus Korea, China, Japan und aus westlichen Ländern vertreten dabei verschiedene Kulturen in einem Dialog, der gerade erst begonnen hat. Sie suchen im Gespräch nach einem Verständnis verschiedener ästhetischer Traditionen, in denen sich noch heute Kulturen und Mentalitäten ausdrücken.
Die geheime Welt der Bauwerke. Agrawal, Roma. 2018. 352 S. zahlr. Abb. 22 x 15 cm. EUR 24,00. ISBN: 978-3-446-26030-6
"Diorama – Erfindung einer Illusion. Kat. Schirn Kunsthalle Frankfurt. Hrsg.: Dohm, Katharina; Garnier, Claire; Le Bon, Laurent; Ostende, Florence; Text: Akeley, Carl; Daguerre, Louis; Étienne, Noémie; Griffiths, Alison; Haraway, Donna; Hatton, Joanne; Krisanovska, Anastasia; Lange, Britta; Lange-Berndt, Petra; Le Gall, Guillaume; Morris, Pat; Quinn, Stephen Christopher; Rivière, Georges Henri; Serena-Allier, Dominique; Schwarz, Vanessa; Wonders, Karen. 2018. 352 S. 320 fb. Abb. 21 x 26 cm. EUR 39,80. " ISBN: 978-3-86442-226-3
Finden. Führung und Orientierung im Raum. MOEDEL Leit- und Orientierungssysteme. 2018. 104 S. Abb . 42 x 18 cm. EUR 39,00. ISBN: 978-3-9819750-0-0
Geschichte der Deutschen Kunstmuseen. Von der fürstlichen Kunstkammer bis zur modernen Sammlung. Sheehan, James J. Übersetzt von Pfeiffer, Martin. Gb. 2018. 368 S. 31 Abb. 22 x 14 cm. EUR 34,90. ISBN: 978-3-406-49511-3 C. H. Beck
"Kunstmuseen lehren uns, was wir sehen sollen, wenn wir Kunst betrachten", lautet der scheinbar einfache Eingangssatz dieses Buches. Aber was versteht man jeweils unter Kunst? Was sollen wir sehen, wenn wir sie betrachten, und wer bestimmt darüber? Wie bewältigt das Museum die ihm zugewiesenen Vermittlungsaufgaben? James Sheehan beantwortet diese Fragen, indem er Ideen-, Institutionen- und Architekturgeschichte miteinander verbindet. Sein Buch zeigt in eindrucksvoller Weise, wie Museen den Ort der Kunst in der deutschen Kultur widerspiegeln und zugleich mitbestimmen.
In den letzten Jahrzehnten des Alten Reichs - mit denen die Darstellung einsetzt - werden erstmals die Kunstsammlungen der Monarchen und Fürsten öffentlich zugänglich gemacht. Es bildet sich bald eine eindrucksvolle Museumsvielfalt heraus, der Umgang mit der Kunst wird zunehmend professionalisiert. Gegen Ende des Jahrhunderts gibt es kaum einen großen Ort in Deutschland, der nicht über ein Museum verfügte, aber diese Einrichtung gerät jetzt in eine Krise: Das Museum wird der Ort politischer und kultureller Auseinandersetzungen über den Umgang mit der Kunst der Moderne. In diesem Zusammenhang entstehen schließlich die Anfänge unserer heutigen Museumskultur und -architektur.
James Sheehans Buch wird aus der Diskussion über das Verhältnis von Kunst, Politik und Kultur und über die Rolle, die das Museum darin einnehmen soll, nicht mehr wegzudenken sein.
Horror Vacui. van den Oudenhoven, Tim. Engl. 2018. 48 S. EUR 16,00. ISBN: 978-3-947756-00-1
Kunst als Waffe — Der Einsatzstab Reichsleiter Rosenberg. Ideologie und Kunstraub im ""Dritten Reich"". Löhr, Hanns Christian. 2018. 208 S. 20 Abb. 28 x 23 cm. EUR 49,00 ISBN: 978-3-7861-2806-9 Gebr. Mann Verlag
Alfred Rosenberg, Chefideologe des Nationalsozialismus, war auch einer der größten Kunsträuber aller Zeiten. Der Gefolgsmann von Adolf Hitler ließ mit seinem „Einsatzstab“ während des Zweiten Weltkrieges mehr als 21.000 Kunstwerke beschlagnahmen und plante damit ein neues Museum in Berlin. Darüber hinaus raubte er viele Bücher und Akten aus dem Besitz von Juden, Freimaurern und sowjetischen Institutionen. Mit diesem Material wollte er die Gegner des Nationalsozialismus bekämpfen. Es gelang Rosenberg, sich gegen Konkurrenten zu behaupten und bis zum Ende des Dritten Reiches die Kontrolle über die geraubten Objekte zu behalten. Nicht alle wurden nach dem Krieg von der US-Army in den Depots des ERR gefunden – bis heute sind viele verschollen. Das Buch enthält einen Katalog mit bislang unveröffentlichten Fotos einiger dieser Werke.
Kunst-Orakel. Lebenshilfe und Inspiration von den Großen der Kunst. Tylevich, Katya. Illustriert von Sommer, Mikkel. 2018. fb. Abb. 16 x 12 cm. EUR 15,90. ISBN: 978-3-96244-038-1
Verantwortung und Leidenschaft. ArchivArte - Engagement für Kunstnachlässe. Göber-Moldenhauer, Steffi. 2018. 88 S. 21 x 15 cm. EUR 25,00. CHF 29,00 ISBN: 978-3-7272-1422-6
Malerfreunde. Unsere Freunde die Maler. Wolf, Gerhard. 2018. 222 S. 27 x 22 cm. EUR 39,50. ISBN: 978-3-946169-17-8
Mediengeschichte schreiben. Verfahren medialer Historiographie bei Dolf Sternberger und Friedrich Kittler. Köhler, Christian. Kt. 2018. 321 S. 3 Abb. 23 x 16 cm. EUR 69,00. CHF 84,20 ISBN: 978-3-7705-6350-0
Pädagogisches Skizzenbuch. Neue Bauhausbücher. Klee, Paul. Hrsg.: Wingler, Hans M.; Vorwort von Wingler, Hans M. 2018. 58 S. 87 Abb. 26 x 19 cm. EUR 49,00 ISBN: 978-3-7861-2818-2 Gebr. Mann Verlag
Das Skizzenbuch, die ursprüngliche Grundlage zu einem Teil des theoretischen Unterrichts am Staatlichen Bauhaus zu Weimar, bildete einen wesentlichen Bestandteil der künstlerisch-didaktischen Konzeption Klees und des Instituts. Später erschien sein “Pädagogisches Skizzenbuch“ in mehreren englischen Übertragungen. Es besteht aus gezeichneten Tafeln oder Diagrammen mit erläuternden Beischriften. Die deutsche Originalfassung wurde nicht wieder aufgelegt. Hier ist sie unverändert reproduziert und um einleitende Seiten und einen deutenden Kommentar von Helene Schmidt-Nonne ergänzt, die Klees Schülerin am Bauhaus war. Schmidt-Nonne folgte Klees Unterricht mehrere Jahre lang und ist mit seinen bildnerischen und pädagogischen Intentionen in einem tiefen Sinn vertraut.
Reproduktion als Übersetzung. Eine Metapher und ihre Folgen – vom Salonbericht bis zur frühen Fotokritik. Keuper, Ulrike. Kt. 2018. 249 S. 23 z. T. fb. Abb. 23 x 16 cm. EUR 59,00. CHF 72,00 ISBN: 978-3-7705-6311-1
"Type. A Visual History of Typefaces & Graphic Styles. Franz.; Dtsch; Engl. 2018. 20 x 14 cm. EUR 15,00. CHF 20,00" ISBN: 978-3-8365-2030-0
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]