KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Haupt Verlag

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | vor>
 
Die Pop-up-Werkstatt für Kinder. falten, schneiden, malen, kleben. Stemm, Antje. 144 S. durchgh. fb. Abb. 26 x 24 cm. Br. Haupt Verlag, Bern 2016. EUR 24,90 CHF 29,90 ISBN: 978-3-258-60139-7 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Die-Pop-up-Werkstatt-fuer-Kinder.html
Pop-up-Bücher kennt jedes Kind, aber diese dreidimensionalen Papierkunstwerke auch selbst herzustellen scheint fast unmöglich zu sein. Doch so schwierig ist das gar nicht!
Antje von Stemm zeigt, wie aus einem Blatt Papier ein Pop-up-Unikat entsteht. Jeder Mechanismus wird Schritt für Schritt mithilfe von Zeichnungen und Fotos erklärt. Zu einigen Beispielen gibt es sogar lustige, kurze Video-Anleitungen. Aus demselben Mechanismus kann dann eine Stadt, ein Geburtstagstisch oder ein Siegertreppchen entstehen.
Die Basis des Buches bilden die fünf einfachen "Einsteiger-Pop-ups", die jedes Kind nachmachen kann. Diese Pop-ups sind auch für erste Versuche mit Kindergruppen sehr gut geeignet. Anschließend werden Varianten gezeigt, die auf der Grundform aufbauen und schon etwas komplizierter anzufertigen sind – wer Lust hat, bastelt sich richtig in Fahrt und wird zum Pop-up-Profi!
Für Kinder ab 8 Jahren.
 Rezension lesen
Figur: Menschen zeichnen. entdecken, skizzieren, experimentieren. Boerboom, Peter / Proetel, Tim. 2016. 192 S., zahlr. Abb. 21 x 16 cm. Br. EUR 24,90 CHF 29,90 ISBN: 978-3-258-60137-3 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Figur-Menschen-zeichnen.html
Menschen zeichnen: der vierte Band von Boerboom / Proetel.
Versuchen wir einen Menschen zu zeichnen, sehen wir uns rasch mit diversen Problemen konfrontiert: Die Proportionen sollen stimmen, die Haltung klar und lebendig sein, das Gesicht jemandem ähnlich und außerdem noch ausdrucksstark. So viel Anspruch kann einem schnell den Mut nehmen. Und doch führen ein wenig Praxis und Übung im Zeichnen schnell zu vielfältigen Ergebnissen. Aus einzelnen Flecken wird eine Figur zusammengesetzt und mit wenigen Strichen werden Körperhaltungen angedeutet.
Im Zentrum dieser Sammlung steht nicht die perfekte Figur, sondern die Freude am Zeichnen und wie mit einfachen Methoden das Zeichnen von Menschen möglich ist: Verkleinert und reduziert auf wenige Striche, mit klaren Umrisslinien oder einfachen Flächen wird die menschliche Gestalt zeichnend umkreist, aufgebaut, erschwungen und erarbeitet.
Pop-up! Spielerische Projekte für dreidimensionales Papierdesign. Hiebert, Helen. 2016. 144 S. 250 fb. Abb. 22 x 25 cm. Br. EUR 24,90 CHF 29,90 ISBN: 978-3-258-60132-8 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Druck-Papier/Pop-up-h.html
Papier in dreidimensionale Objekte zu verwandeln und Bewegung in die Buchseiten zu bringen - das ist die Welt der Pop-up-Konstruktion. Die Grundtechniken - schneiden, rillen, falten und kleben - sind einfach zu erlernen und werden Schritt für Schritt erklärt.
Anschließend gilt es, selbst aktiv zu werden: Schnittvorlagen zu zahlreichen Pop-up-Projekten verschiedener Künstlerinnen und Künstler erleichtern hier den Einstieg, während ambitionierte Pop-up-Fans Inspirationen zu kreativen Papierspielereien im Galerieteil finden.
Trockenmauern. Grundlagen, Bauanleitung, Bedeutung. Hrsg.: Stiftung Umwelt-Einsatz Schweiz. 2016. 470 S. zahlr. Abb. 30 x 21 cm. Gb. EUR 110,00. CHF 110,00 ISBN: 978-3-258-07944-8 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Natur/Garten/Trockenmauern-h.html
„Trockenmauern“ ist ein einmaliges Standardwerk mit Texten, Fotos und Illustrationen zum Bau, zur Entstehung und zur Bedeutung von Trockenmauern. Das Buch vermittelt Fachwissen über Geschichte, Baukultur und Ökologie, außerdem über Spezialthemen wie Landschaft im Wandel, Trockenmauern als Lebensraum für Flora und Fauna oder Wein aus steilen Rebhängen.
Umfassend wird in diesem Buch eine ausführliche, konkrete Bauanleitung mit reichem bautechnischem Fachwissen aufgearbeitet – von Statik und Dimensionierung über Baustellenorganisation bis zum richtigen Werkzeug. „Trockenmauern“ bewahrt und transferiert altes Wissen für kommende Generationen und leistet dadurch einen wertvollen Kulturbeitrag.
Ein Werk, das sowohl Fachleute als auch Naturliebhaber gleichermaßen begeistern wird.
Einfach Holz. Möbel und Objekte aus gefundenem Holz. Rittermann, Antje. 2015. 208 S. 200 fb. und 120 sw Abb. 26 x 24 cm. Gb. EUR 29,90. CHF 35,90 ISBN: 978-3-258-60129-8 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Einfach-Holz.html
Möbel aus gefundenem Holz: unkonventionell, einzigartig, selbst gemacht. Klare Bauanleitungen, die individuell abgewandelt werden können. Eine Liebeserklärung an das Material Holz und an die einfachen Dinge, die daraus entstehen können Gewürzregal, Bistrotisch und Flurschrank – selbst gemacht! Hocker, Bett und Brillenetui? Ebenfalls. Und alle haben Charme und strahlen etwas Besonderes aus, sind nützlich und schön zugleich. Jedes Objekt erzählt eine Geschichte, denn sie sind aus gebrauchtem Holz wie alten Paletten, Schwemmholz oder Resten aus Baucontainern entstanden. Diese Unikate machen Lust, sofort das Werkzeug auszupacken.
Die vorgestellten Möbel lassen sich an die vorhandenen Platzverhältnisse wie auch an eigene Ideen anpassen, das ist für Einsteiger/innen und Fortgeschrittene gleichermaßen interessant. Aber keine Sorge, es wird keine Schreinerwerkstatt benötigt, die Objekte sind mit einfachen Techniken und wenig Basiswerkzeug entstanden. Mit Handsäge, Schrauben, Schnitzmesser und Holzleim ist das wichtigste Werkzeug schon beisammen! Und wer trotzdem etwas Hilfe braucht, schaut sich die ergänzenden Filme und die Techniktipps an.
Dieses Buch ist eine Liebeserklärung an das Material Holz und an die einfachen Dinge, die daraus entstehen können.
Mode machen. Entwirf und nähe deine eigene Mode. Barbe, Josephine. 152 S., fb. Abb. 23 x 30 cm, Gb. Haupt Verlag, Bern 2015. EUR 24,90 CHF 29,90 ISBN: 978-3-258-60112-0 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Mode-machen.html
Selbst designte und genähte Mode statt Massenware: die eigene Garderobe umgestalten und gebrauchte Kleidung upcyceln!
20 Fashionista-Projekte mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden.
Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele ergänzende Infos von der Modegeschichte bis zur Stoffkunde.
Lust auf selbst designte Mode? Genug von Massenware und unfairen Produktionsbedingungen? Dann ist es Zeit, zu Schere, Stift und Nähmaschine zu greifen. Mit etwas Kreativität und ein paar Techniken lässt sich die bisherige Garderobe leicht umgestalten und als Basis für neue Projekte nutzen. Das spart Geld und schont die Umwelt.
Schritt für Schritt wird hier gezeigt, wie Kleidungsstücke aus ein paar einfachen Grundschnitten entworfen und genäht werden und wie gebrauchte Kleidung aufgepimpt wird. Im Kapitel «Basics des Modedesigns» lernt man die Grundlagen und das Handwerkszeug dafür.
Dann folgen Projekte zum Nacharbeiten, oder vielleicht wecken sie auch eigene Ideen? Sie haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade und reichen vom T-Shirt mit Kimonoärmeln über den Raglan-Pulli zum Minikleid. Hier findet sich für jeden Geschmack etwas, und auch für Jungs ist was dabei.
Die nötigen Werkzeuge und Materialien, aber auch diverse Techniken werden separat erklärt. Und Insider-Tipps und Tricks helfen bei der Verwirklichung auch ausgefallener Fashionista-Vorhaben.
Tape Art. Kunst mit Klebeband - Ideen und Projekte. Klebebande. 2015. 168 S. fb. Abb. 25 x 21 cm. Gb. EUR 39,90. CHF 47,90 ISBN: 978-3-258-60131-1 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Tape-Art.html
Kleben statt Malen: Die Berliner Klebebande stellt die Techniken und Möglichkeiten der Tape Art vor.
11 Tape-Art-Projekte für Einsteiger und Fortgeschrittene auf Holz, Alu-Dibond, Stoff, Stein, Asphalt und Glas.
Das reich illustrierte Buch gibt mit Beispielen aus aller Welt einen tiefen Einblick in diese neue Street Art. „Tape ist the new paint“ Das ist das Motto des Künstlerkollektivs „Klebebande“ aus Berlin, das in diesem Buch die neue Kunstform Tape Art erstmals ausführlich vorstellt. Sie geben einen Überblick über die verschiedenen Klebebänder und erläutern alle Techniken, die der Tape Artist einsetzen kann, um ein Kunstwerk aus Klebeband zu schaffen.
Anhand zahlreicher Fotos wird die Entstehung elf verschiedener Projekte auf Holz, Alu-Dibond, Stoff, Stein, Asphalt oder Glas Schritt für Schritt vorgeführt. Tape-Art-Einsteiger und -Fortgeschrittene finden viele Anregungen zum Nacharbeiten für die Gestaltung von Porträts, Landschaften und abstrakten Bildern sowie die Dekoration von Möbeln, Kleidungsstücken und Räumen. Sogar Gesichter und Körper können mit Klebeband verziert werden.
Abgerundet wird das Buch durch eine umfangreiche Galerie mit Arbeiten der „Klebebande“. Außerdem ist es gelungen, die Werke vieler weiterer Tape Artists aus aller Welt hier zu versammeln. So bekommen Interessierte einen tiefen Einblick in diese neue Kunstform und die vielfältigen Möglichkeiten der künstlerischen Gestaltung mit Klebeband.
Upcycle. 24 DIY-Designerobjekte zum Wohnen. Proctor, Rebecca. 2015. 144 S. 80 fb. und 180 sw Abb. 25 x 21 cm. EUR 26,90. CHF 32,90 ISBN: 978-3-258-60133-5 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Upcycle.html
Do-It-Yourself-Möbel und Wohnaccessoires: 24 Upcycling-Projekte für Einsteiger und Fortgeschrittene. Internationale Designer stellen ihre Lieblingsobjekte mit Anleitungen zum Nachbauen vor. Inspirationen und Tipps für eigene Unikate aus Recyclingmaterial.
Mit Upcyle werden aus gebrauchten Objekten und Materialen neue Upcyling-Objekte im individuellen Design kreiert. Internationale Produktdesigner/-innen stellen in 24 Schritt-für-Schritt-Anleitungen einfallsreiche und umweltfreundliche Projekte für zuhause vor.
Aus gebrauchtem Holz, Metall, Stoff oder Plastik werden unter anderem Leuchten, Sitzgelegenheiten oder Wohnaccessoires hergestellt. Sämtliche Projekte sollen dazu anregen, das Potenzial dort zu erkennen, wo man es nicht vermutet, und zeigen, dass nur ein wenig Kreativität und einige einfache Werkzeuge benötigt werden, um mit Upcyling zu beginnen.
Die Anleitungen sind leicht verständlich geschrieben und können auch einfach als Inspirationsquelle oder Ausgangsbasis für das eigene Unikat dienen.
Ein Upcycle-Buch für handwerklich begabte Trendsetter und designbegeisterte Heimwerkerinnen!
1000 Kleider. Formen, Stile, Stoffe. Fitzgerald, Tracy; Taylor, Alison. 2015. 288S. 1000 fb. Abb. 25 x 22 cm. Gb. EUR 39,90. CHF 47,90 ISBN: 978-3-258-60118-2 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/1000-Kleider.html
Alles zum Modedesign des Kleids: Stile, Formen, Schnitte, Genres, Historisches u.v.m.
Bildatlas, Nachschlagewerk, Arbeitshandbuch und Ideensammlung für Modedesigner und Näherinnen.
Mehr als 1000 Abbildungen und Zeichnungen illustrieren die Schnitte und Modelle und ihre Besonderheiten.
Bohème-Look, Safaristil oder Cocktailkleid? Dieser umfassende Bildatlas verrät alles über Stile, Formen, Schnitte, Proportionen, Konstruktion, Silhouette und Details von 1000 Kleidern.
Jedes Kapitel stellt ein eigenes Kleidergenre vor, zum Beispiel das Hemdblusenkleid, das Strickkleid oder das Mantelkleid. Es erläutert die historischen und gesellschaftlichen Hintergründe und zeigt die wichtigsten Merkmale der jeweiligen Kleiderform auf. Danach werden die zahlreichen Variationen des Genres vorgestellt – etwa das Strandkleid, das Kittelkleid oder das Petticoatkleid bei den Sommerkleidern.
Bekannte ikonische Beispiele ergänzen die Informationen zur Geschichte der verschiedenen Kleiderstile, und anhand einer Fülle von Abbildungen werden die Modelle und ihre Besonderheiten analysiert.
Für alle, die Mode lieben, ist dieses Buch eine wunderbare Ideensammlung, ein Archiv von Stilen, eine Quelle für Anregungen zu eigenen Entwürfen.
Falttechniken. Die Grundlagen für Papierdesign, Mode und Architektur. Jackson, Paul. 2015. 304S. durchgehend illustriert, mit DVD. 26 x 19 cm. Gb. EUR 39,90. CHF 47,90 ISBN: 978-3-258-60134-2 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Falttechniken.html
Erfolgsautor Paul Jackson fasst sein Wissen über Falttechniken zusammen: ein Standardwerk für alle Gestalterinnen und Designer
Ergänzend zum Buch: 23 Videos mit Faltanleitungen auf DVD.
Schritt-für-Schritt-Anleitungen und über 60 Beispiele aus Architektur, Mode und Design
Von der Papierunterteilung über die Grundfalten bis hin zu verdrehten Falten, V-Falten, Faltengittern oder Falten in Stoff – dieses Grundlagenwerk bietet eine Sammlung von Falten, die sich in allen Bereichen des Designs in unendlich vielen Variationen anwenden und mit jedem Flächenmaterial umsetzen lassen.
Systematisch wird die Basis für alle Arbeiten mit Falten vermittelt. Man lernt, wie man Faltensysteme streckt, komprimiert, auffächert, verdreht, vervielfältigt und spiegelt. Zudem wird gezeigt, wie die Falttechniken besonderen Anforderungen angepasst werden und, ausgehend von einfachen Ideen, die originelle Faltform entwickelt werden kann.
Die Techniken werden Schritt für Schritt anhand von Zeichnungen und Fotos vermittelt und mit mehr als 60 Beispielen aus Architektur, Mode und Design illustriert.
Quiltessential. Patchwork und Quilt - die Grundlagen. Burke Harris, Erin. 2015. 208S. durchgehend fb. Abb. 19 x 25 cm. Gb. EUR 29,90. CHF 35,90 ISBN: 978-3-258-60120-5 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Quiltessential.html
Das praktische Nachschlagewerk für moderne Quilterinnen, Patchworker und Nähbegeisterte.
Sämtliche Grundlagen des Quiltens in vier Kapiteln: Stoffe, Farben, Entwürfe, Fertigung.
Traditionelles Handwerk neu interpretieren: Anleitungen und Inspirationen zum Entwerfen eigener Quilts.
«Quiltessential» vermittelt die Grundlagen, die zum Nähen eines Quilts benötigt werden, sodass man mit allen nötigen Informationen zum Entwerfen eigener Quilts ausgestattet ist. Es wird erklärt, wie man aus den zahllosen vorgestellten Möglichkeiten die richtige Wahl für seine eigenen Quiltdesigns trifft: Welche Stoffe lassen sich kombinieren? Wie viel Stoff wird für die Rückseite benötigt? Wie entstehen die verschiedenen Muster? Welche Formen ergänzen sich?
Das Buch ist in vier Teile gegliedert: Stoffe, Farben, Entwürfe und Fertigung. Jeder Teil enthält anschauliche Erklärungen mit Grafiken und Fotos, welche die eigenen Entwurfsentscheidungen erleichtern.
Darüber hinaus liefern Porträts von Textildesignerinnen, Quilterinnen und Nähkünstlerinnen Einblicke, Ratschläge und beeindruckende Anregungen, wie diese traditionelle Handarbeit von einer modernen Künstlergeneration neu erfunden werden kann.
Schmuck aus Keramik. selbst gemacht. Arendt, Helena. 2015. 288S. durchgehend fb. Abb. 26 x 24 cm. Gb. EUR 39,90. CHF 47,90 ISBN: 978-3-258-60116-8 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Schmuck-aus-Keramik.html
Keramikschmuck einfach selber machen: eigene Kreationen entwerfen und umsetzen.
Alle Techniken für die Verarbeitung von Ton: Formen, Glasieren, Brennen, Gestalten.
Voll im Trend: Keramikschmuck, kombiniert mit Draht, Stoff, Leder oder Recyclingmaterialien.
DIY ist im Trend, und das gilt auch für Schmuck. Besonders gut geht das mit Ton, denn dieser ist vielseitig und natürlich – und lässt sich leicht gestalten. Man kann ihn rollen, lochen, modeln, stempeln, bemalen und glasieren. Und er lässt sich wunderbar mit anderen Materialien kombinieren: ob mit Fundstücken aus der Natur, ob mit Draht, Stoff, Leder oder Recyclingmaterialien.
Helena Arendt stellt Schmuckstücke in allen Farben und in verschiedenen Techniken vor. Und wie aus den selbst geformten Tonkugeln, Röhrenperlen oder Anhängern ein Armband, Fingerring oder eine Halskette entsteht, wird in einem separaten Kapitel erklärt.
Keine Angst vorm Brennen: Wer keinen eigenen Brennofen hat, nutzt einen der vielen Brennservices und konzentriert sich ganz aufs Formen und Gestalten.
Auch wer noch nicht viel Erfahrung mit Ton gesammelt hat, findet in diesem Buch viele Anregungen, ganz persönliche Schmuckkreationen zu entwerfen und umzusetzen.
Schriftreise. Grafische und kalligrafische Gestaltungsmöglichkeiten mit fremden Schriften. Lach, Denise. 2015. 192S. zahlr. Abb. 26 x 24 cm. Gb. EUR 34,90. CHF 41,90 ISBN: 978-3-258-60124-3 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Schriftreise.html
Das neue Buch der Schriftkünstlerin Denise Lach: experimentelle Kalligrafie, inspiriert von fremden Schriften.
Ein reich illustriertes Kunst- und Inspirationsbuch für alle, die sich für Gestaltung begeistern.
Kalligrafie kombiniert mit Beispielen aus Druckgrafik, Textildruck, Collage und digitalen Verfahren.
Wenn man Buchstaben liebt, reicht eine Schriftkultur wahrscheinlich nicht aus – denn auch unbekannte Zeichen und Formen wecken Neugier und Begeisterung. Schriften bilden Brücken zwischen Kulturen, sie haben eine Vergangenheit und transportieren Geschichten, und sie regen durch ihre Andersartigkeit zum kalligrafischen Experimentieren an.
Denise Lach hat sich auf verschiedene Schriftreisen begeben. In Indien, Äthiopien oder Tibet hat sie komplexe wie schlichte Zeichen, verspielte Formen und schrille Farben festgehalten und in ihre eigene visuelle Form gebracht.
Die Gestaltungsmöglichkeiten sind groß: Das Wiederholen, Drehen, Spiegeln, Rotieren von Buchstaben, aber auch Rhythmus, Kontrast, Farbe und Strichstärke sind nur einige davon. Neben kalligrafischen Techniken werden auch Beispiele aus der Druckgrafik, des Textildrucks, der Collage sowie digitale Verfahren vorgestellt. Was alles auf Schriftreisen entstehen kann – auf Papier, Stein, Stoff oder Keramik – das illustrieren die vielen Kunstwerke anhand wunderschöner Fotografien.
Werkstatt Gießen. Beton, Seife, Zucker - Projekte für Kinder. 2015. Rittermann, Susann; Rittermann, Antje. 208 S. durchgehend fb. Abb. 26 x 24 cm. Kt. EUR 24,90. CHF 29,90 ISBN: 978-3-258-60117-5 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Werkstatt-Giessen.html
Auf den ersten Blick haben Beton, Seife und Zucker nichts gemeinsam, doch eine Technik verbindet die drei Materialien: das Gießen!
Zuckerlolli, Streifenseife oder Betonpokal - diese und viele weitere Projekte aus steinhartem Beton, duftender Seife oder leuchtendem Zucker findet man in diesem Buch.
Die beiden Autorinnen, Künstlerinnen mit langjähriger Erfahrung beim Werken mit Kindern, erklären nicht nur, wie man eine Schalung baut und Beton, Seife oder Zucker verarbeitet, sondern sie zeigen auch, wie Kinder ab fünf Jahren selbst Formen entwerfen und Objekte gießen können. Diese gelingen in Küche und Garten, ganz ohne aufwendige Hilfsmittel. Mit Löffel, Becher und Mikrowelle sind die wichtigsten Werkzeuge schon beisammen.
Wer nicht gerne Anleitungen liest, schaut sich die Zeichnungen und Fotos zu den Projekten an oder findet über einen QR-Code einen Film im Internet. Die Tipps aus der Werkstattpraxis unterstützen Eltern und Lehrpersonen mit wertvollen Informationen zu geeigneten Einstiegsprojekten, Gruppengröße und zur Arbeitsplatzeinrichtung.
Horrorgami. 20 gruselige Szenen zum Schneiden und Falten. Hagan-Guirey, Marc. 2015. 128S. 25 x 21 cm. EUR 24,90. CHF 29,90. ISBN: 978-3-258-60138-0 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Horrorgami.html
Der neue Papiertrend heißt Kirigami: Falten und Schneiden bis zum Pop-up. Horrorgami - der große Kirigami-Spaß für Kreativ- und Halloween-Partys. Ein originelles Geschenkbuch für alle Horrorfilmfans. Der neue Papiertrend: „Horrorgami“ enthält Vorlagen und Anleitungen für 20 Kirigami-Modelle von Szenen aus berühmten Horrorfilmen. Denn mit Kirigami lassen sich herrlich schräge Pop-ups inszenieren. Kirigami ist eine Variation des Origami, die neben Falt- auch Schneidetechniken verwendet.
Der Einstieg in „Horrorgami“ ist schrecklich einfach. Die Kirigami-Technik wird Schritt für Schritt erklärt und zu jedem der 20 Modelle gibt es eine Vorlage zum Heraustrennen. Für das eigene Kirigami-Modell muss nur noch entlang der Linien auf der Vorlagenrückseite geschnitten und entsprechend der Anleitung gefaltet werden. Papierkünstler benötigen dazu lediglich einen Bastelcutter, eine Schneidematte und ein Lineal. Zahlreiche Fotos illustrieren die einzelnen Arbeitsphasen bis hin zum fertigen Pop-up. Die Anleitungen bauen aufeinander auf und richten sich an Anfänger, Fortgeschrittene und Könner.
Papier-Objekte aus alten Büchern. 55 Projekte. Brüggemann, Anka. 2015. 168S. 26 x 24 cm. EUR 24,90. CHF 29,90. ISBN: 978-3-258-60123-6 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Papier-Objekte-aus-alten-Buechern.html
Das neue HauptBuch zum Trendthema „Kunst aus Büchern“: 55 Projekte von einfach bis raffiniert Klare Schritt-für-Schritt-Anleitungen und viele Kopiervorlagen, Collagen, Himmeli, Papierporzellan, Faltobjekte in vielen Variationen. Was tun mit ausrangierten Büchern? „Papier-Objekte aus alten Büchern“ gibt mit 55 Projekten Ideen, wie den alten Buchseiten neues Leben eingehaucht wird. Es wird geschnitten, geklebt, gerollt und gefaltet. Aus den alten Buchseiten entstehen schmucke Collagen zum Aufkleben, raffinierte Himmeli-Ornamente zum Aufhängen, hübsches Papier-Porzellan und -Besteck und kunstvoll gefaltete Bücher zum Ausstellen.
Jedes Kapitel beginnt mit einfachen Objekten, doch der Schwierigkeitsgrad steigt von Projekt zu Projekt. Neben illustrierten Schritt-für-Schritt-Anleitungen enthalten die einzelnen Kapitel auch weiterführende Inspirationen und Projektideen. Zahlreiche Kopiervorlagen für die Projekte ergänzen das Buch.
Villa Obstkiste. Ein Recyclingbastelbuch für kleine Architekten und Möbeldesignerinnen. Henrion, Alexia. 176 S. 26 x 20 cm. Gb. Haupt Verlag, Bern 2015. EUR 24,90. CHF 29,90. ISBN: 978-3-258-60126-7 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Villa-Obstkiste.html
Do It Yourself: Puppenhäuser und Miniaturmöbel aus Recyclingmaterialien.
Klare, kindgerechte Bauanleitungen - doch was wie wo in der Villa steht, entscheidet jedes Kind selbst. Ein Buch für Kinder ab 7 Jahren und Eltern, die gerne basteln und Spaß daran haben, ihre Fantasie und Kreativität auszuleben. Ein Puppenhaus aus Recyclingmaterialien: Das ist die Villa Obstkiste! Gebaut und eingerichtet ist diese nachhaltige Villa aus gebrauchten Materialien wie Flaschendeckeln, Schachteln, Stoffresten, Plastikschälchen und natürlich Obstkisten. Der Bau des Hauses wird auch gleich im ersten Kapitel erklärt, danach folgt die Tour durch die einzelnen Räume, die anhand schöner Fotos vorgestellt werden. Im Anschluss folgen die illustrierten und mit wenigen Worten erklärten Bauanleitungen für die Möbel der Zimmer – aber wie die Einrichtung ausschaut, entscheidet letztlich jedes Kind selbst, denn das Stockbett und das Sofa, der Backofen und die Badewanne, die Lampe und der Sonnenschirm sollen individuell gestaltet sein.
Kinderkleidung im japanischen Stil. 20 Nähprojekte. Nakamura, Mariko. 2015. 144 S., fb. Abb. und Schnittmuster. 25 x 19 cm, Gb. EUR 24,90 CHF 29,90 ISBN: 978-3-258-60125-0 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/Kinderkleidung-im-japanischen-Stil.html
20 Nähprojekte für Kinderkleidung im schlichten und bezaubernden japanischen Stil.
Mit ausführlichen, bebilderten Schritt-für-Schritt-Anleitungen lassen sich Kleider, Tuniken und Hemden, verschiedene Rock-, Hosen- und Jackenmodelle oder auch hübsche Accessoires für die Kindergarderobe nähen. Im ersten Kapitel finden sich Frühjahrs- und Sommer-, im zweiten Herbst- und Wintermodelle - sowohl für Mädchen als auch für Jungen.
Die Kleidungsstücke sind nicht nur modisch, sondern auch funktional; sie sind weit geschnitten, sodass sie viel Bewegungsfreiheit bieten, und aus strapazierfähigen Stoffen gefertigt, die zahlreiche Wäschen überstehen. Viele Modelle lassen sich untereinander oder mit Kleidung von der Stange kombinieren.
Für alle Modelle liegen Schnittmuster in vier Größen bei.
KinderKunst. Das Mitmachbuch für den Kindergarten. Scholl, Claudia. 2015. 160 S., fb. Abb. 26 x 24 cm. Gb. EUR 24,90 CHF 29,90 ISBN: 978-3-258-60114-4 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/KinderKunst.html
Malen mit verbundenen Augen, eine Stadt aus Pappe bauen, Drahtskulpturen formen und ein eigenes Heft mit Skizzen füllen - das macht auch kleinen Kindern Spaß! Künstlerische Projekte können auf einfache Weise im Kindergarten oder im Familienalltag ihren Platz finden, besonders wenn man mit einer klaren Idee beginnt und die Kinder diese weiterentwickeln lässt.
Claudia Scholl zeigt viele Beispiele, wie man mit Kindern im Alter von zweieinhalb bis sechs Jahren in etwa einer Stunde kunstvolle Projekte realisieren kann, wie man diese in den Kindergartenalltag einbindet, vorbereitet und vor allem am Schluss auch präsentiert. Ihre Tipps aus der Praxis sind bei der Umsetzung hilfreich, denn alle Projekte wurden in unterschiedlichen Gruppen ausprobiert und die Erfahrungen sind in Form von Fragen und Antworten in die Anleitungen eingeflossen.
minimach. Nadel, Säge, Tatendrang - das DIY-Babysachenbuch. Klein, Lea; Mayerhofer, Claudia. 2015. 160 S., fb. Abb., 26 x 24 cm, Gb. EIR 24,90 CHF 29,90 ISBN: 978-3-258-60115-1 Haupt
http://www.haupt.ch/Verlag/Buecher/Gestalten/minimach.html
Tatendrang verspüren viele werdende Eltern, wenn sie sich auf die aufregende Zeit mit dem Baby vorbereiten. Der Griff zu Farbe und Pinsel, Nadel und Nähmaschine, Metermaß und Säge liegt nah, und bald schaukelt man das Frischgeborene in einer individuell gebauten Korbwiege, hört die Klänge der selbst gemachten Rhythmusinstrumente oder wärmt das Kleine mithilfe der blitzschnell gefertigten Babystulpen.
In «minimach» werden nützliche und schlichte Babysachen aus vielen unterschiedlichen Materialien für Mädchen und Jungs vorgestellt. Die DIY-Anleitungen sind gut verständlich, lassen aber auch Freiraum für Varianten und eigene Gestaltungsideen. Und wer sich zwischendurch entspannen will, probiert die Rezepte für wohltuende Badzusätze oder das Bauchöl aus oder hält die Erinnerungen nach einem erfüllten Werktag im selbst gebundenen Tagebuch fest.
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]