KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Haupt Verlag

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | vor>
 
Perryman, Jane: Rauchbrand. 2009. 176 S. 22 x 28 cm, Gb EUR 48,00 CHF 64,90 ISBN: 978-3-258-07352-1 Haupt
Rauchbrand ist eine seit der Frühzeit gebräuchliche Methode, um rohen Ton zu harter, dauerhafter Keramik zu brennen. Gleichzeitig eignet sich der Rauchbrand ausgezeichnet für dekorative Effekte. Die manchmal nicht vorhersehbaren Vorgänge beim Brand erlauben zahllose Variationen, sie fördern das Improvisieren und Experimentieren und somit die künstlerische Kreativität.
«Rauchbrand» bietet einen umfassenden Überblick über die unterschiedlichen Interpretationen und Zugänge bedeutender zeitgenössischer Keramikkünstlerinnen und -künstler. Jane Perryman ergründet ihre Ideen, Inspirationsquellen und die Bedeutung ihrer Werke. Prächtige Bilder demonstrieren die Vorgänge beim Brand und stellen repräsentative Objekte der 29 vertretenen Künstlerinnen und Künstler aus 17 verschiedenen Ländern vor.
Ergänzend zum offenen Feldbrand werden ausführlich Tonnen-, Gruben-, Kapsel- und Ofenbrand dargestellt. Abschließend folgen Tipps für Rauchbrände mit Gruppen im Schulunterricht und bei Workshops.
Legg, Beth: Schmuck aus natürlichen Materialien..2009. 144 S. zahlr. fb. Abb., 15,5 x 23,3 cm EUR 9,90 CHF 13,90 ISBN: 978-3-258-07405-4 Haupt
Schmuck aus natürlichen Materialien muss nicht selbst gebastelt und wertlos aussehen, im Gegenteil, der Reichtum und die Verschiedenheit von Hölzern, Knochen und Schalen bergen ein großes Potenzial für individuellen und avantgardistischen Schmuck.
Dieses Handbuch verbindet praktische und historische Informationen über Naturmaterialien miteinander, die zur Herstellung von Colliers, Fingerringen, Broschen und freien Schmuckobjekten verwendet werden. Daneben stellt es eine breite Palette von Techniken zur Verarbeitung von Stein, Holz, Latex, Schale, Knochen, Horn, Jett, Bernstein, Haar, Federn und Wolle vor. Ein weiteres Kapitel ist mechanischen Verbindungstechniken wie Vernieten, Verstiften, Tauschieren und Einlegen gewidmet, klassischen Schmucktechniken, mit denen Metalle und Naturmaterialien miteinander kombiniert werden können. Eine Galerie inspirierender Arbeiten von zeitgenössischen Schmuckkünstlerinnen und -künstlern aus Großbritannien, den USA, Deutschland, den Niederlanden, Skandinavien und Neuseeland vermittelt einen Einblick in die vielen Facetten und Gestaltungsmöglichkeiten von Schmuck aus Naturmaterial.
Dieses Buch ist bisher einzigartig, ein absolutes Muss für Schmuckschaffende sowie für alle, die sich für zeitgenössische Schmuckkunst interessieren.
McGrath, Jinks: Schmuckkurs. Grundlagen, Techniken und Projekte in 34 Lektionen. 2009. 144 S., fb. Abb. Kt 22 x 22 cm, EUR 26,90 CHF 33,90 ISBN: 978-3-258-07378-1 Haupt
In 34 Lektionen führt die Schmuckkünstlerin und Dozentin Jinks McGrath ins Entwerfen und Gestalten von Schmuck ein. Der erste Teil des Buches behandelt die Grundlagen: wo man Inspirationen findet, wie man diese in Schmuckstücke umsetzt, wie man die Metallmenge ermittelt und bestellt, den Arbeitsplatz einrichtet, Sicherheitsvorkehrungen trifft, verschiedene Techniken testet und vieles mehr. Auch Einführungen in die edlen und unedlen Metalle sowie in die Edelsteinkunde fehlen hier nicht. Mehr als 20 Lektionen sind ganz den verschiedenen Techniken der Schmuckgestaltung gewidmet. Klar strukturiert und mit vielen Abbildungen versehen, werden Löten, Hämmern und Feilen, Verbindungstechniken und Fournituren, Arbeiten mit Draht und Möglichkeiten der Oberflächengestaltung erklärt. Bei jeder Technik finden sich Hinweise zur Handhabung der richtigen Werkzeuge, inspirierende Modelle, die zeigen, was mit der betreffenden Technik alles erreicht werden kann, und Verweise auf ähnliche Techniken sowie auf die praktischen Übungen im dritten Teil des Buches: Sechs Projekte wurden speziell so konzipiert, dass alle erlernten Fertigkeiten Zug um Zug geübt werden können, während zugleich attraktive Schmuckstücke entstehen.
Hebeisen, Kurt: Spurensuche nach dem Ursprung der Kunst. Von den Zeichen der Natur zu den Zeichen der Kunst. 2009. 252 S., 165 Abb. 26 x 23 cm. Gb EUR 39,90 CHF 53,90 ISBN: 978-3-258-07435-1 Haupt
Wann und wie gelang es dem Menschen im Verlaufe seiner Evolution, die in der gesamten Natur liegenden Anregungen zu entdecken, umzuformen und daraus seine eigenen Bildzeichen, seine nur ihm eigene Kunst zu schaffen?
Mit dieser Fragestellung hebt sich «Spurensuche» von den herkömmlichen Publikationen über Kunst und Ur-Kunst ab. Kurt Hebeisen wendet sich in seinem hochwertig ausgestatteten Buch besonders den erstaunlichen gestalterischen Grundlagen und Impulsen zu, die in der Natur als «Naturprinzipien» geborgen und verwurzelt sind. Dies führt ihn zur Feststellung: «Kunst» ist eigentlich eine Erfindung der Natur.
Der bildgestalterische Ansatz steht im Zentrum: Kunst wird nicht nur gedacht – sie muss auch gemacht werden. Die Ausführungen werden von zahlreichen – meist vor Ort aufgenommenen – Bildbeispielen getragen. Durch das Eingehen auf die gestalterischen Grundimpulse gewinnen die Leser in einer übersichtlichen Synthese fundierte neue und überraschende Einblicke in die weite und differenzierte Welt der Gestaltung. Die Kunst wird als vielschichtiges Ganzes, als umfassendes, weltweit verbreitetes menschliches Phänomen fassbar gemacht.
Ishaque, Labeena /Hosegood, Janine: Wohnen mit Papier. Tische, Stühle, Schalen und andere selbst gemachte Obiekte aus Papier. 2009. 128 S. 25 x 23 cm. Kt EUR 24,90 CHF 33,90 ISBN: 978-3-258-07400-9 Haupt
Papier gibt es überall zu kaufen, es ist vielseitig und preisgünstig. Es ist auch ein Material, das sich spielend leicht verarbeiten lässt und mit dem man sehr kreativ stilvolle, doch praktische Objekte für das eigene Zuhause schaffen kann.
Nach dem Muster uralter fernöstlicher Kunstfertigkeit zeigt «Wohnen mit Papier», dass Papier in einem modernen Wohnumfeld das ideale Gestaltungsmaterial ist. Unter Verwendung einer breiten Auswahl an Papiersorten, von Seidenpapier bis zu Wellpappe, bietet Labeena Ishaque einen ganz frischen Zugang zu traditionsreichen Techniken wie Papierfalten, Scherenschnitt, Papierflechten und Pappmaché.
Eine kleine Kulturgeschichte des Papiers am Anfang des Buches veranschaulicht, in wie vielen Funktionen Papier schon immer bei der Raumgestaltung eine Rolle gespielt hat. Mehr als 20 Anleitungen für reizvolle Wohnobjekte – einige sind schnell und einfach gemacht, andere erfordern schon etwas Zeit und Können – bilden dann den Hauptteil des Buches. Alle Projekte werden begleitet von leichten, Schritt für Schritt nachvollziehbaren Anweisungen und attraktiven Fotos.
Delage-Calvet, Agnès /Sohier-Fournel, Anne: Blau - Kleine Stickideen. Mit Starterset. 2008. 64 S., 66 fb. Abb. 24 x 19 cm. Kt EUR 6,90 CHF 8,90 ISBN: 978-3-258-07372-9 Haupt
Alles kann bestickt werden – von der Schürze bis zum Kinderkleid, vom einfachen Geschirrtuch bis zur Bettwäsche, vom Tischset bis zum warmen Winterplaid oder vom Turnschuh bis zur Tasche. Die Autorinnen zeigen, dass mit einfachen und bezaubernden Stickvorlagen, ein, zwei Fäden Sticktwist, einer Nadel und ein paar Grundstichen nichts einfacher als das ist.
Ein kurzer Stickkurs im Anhang des Buches vermittelt die nötigen Grundlagen, damit die Projekte auch tatsächlich gelingen. Und damit man auch gleich loslegen kann, wird das Starterset, bestehend aus einem Stück Leinenstoff, einer Nadel und Sticktwist in zwei Blautönen, auch gleich mitgeliefert.
Lassen Sie sich von der Stickerei und von der Farbe Blau verführen!
Weitere Stickvorlagen gibts in «rot - Kleine Stickideen» und in «weiss - Kleine Stickideen»
Kreativ spinnen. 30 Ideen zum Spinnen mit natürlichen Fasern. 2008. 112 S., fb. Abb., EUR 24,90 CHF 33,90 ISBN: 978-3-258-07304-0 Haupt
Alison Daykin und Jane Dean entdecken das alte Handwerk des Spinnens wieder und lassen ihrer Fantasie bei der Herstellung von Garnen freien Lauf.
In diesem Buch, das sowohl für Anfänger/innen als auch für Fortgeschrittene geeignet ist, finden sich detaillierte Anleitungen für das Spinnen mit Handspindel und Spinnrad. Anfänger/innen und Fortgeschrittene lernen, wie sie das Spinnen einzelner Fäden, unterschiedliche Drehungen und das Verzwirnen meistern und erhalten eine ausführliche Beschreibung zahlreicher Wollqualitäten.
Nach einem Einblick in die Grundlagen des Spinnens zeigen die Autorinnen in 30 interessanten Projekten, wie mit den unterschiedlichsten Fasern – von Angora und Seide bis hin zu Bambus und Possumhaar – experimentiert werden kann. Jedes der Projekte ist mit Abbildungen der Fasern, des gesponnenen Garns in Originalgröße sowie mit Bildern von Probestücken versehen, die zeigen, wie das Garn im verstrickten Zustand aussieht. Eine wunderbare Inspirationshilfe zum Kreieren eigener Garne!
Crowe, Judith: Handbuch - Schmuck- und Edelsteine. Beurteilung und Verwendung, Fb. e und Form, Schliff und Fassung. 2008. 176 S., über 500 fb. Abb. Gb EUR 39,90 CHF 53,90 ISBN: 978-3-258-07298-2 Haupt
Für Goldschmiede, Sammler und Schmuckdesigner ist dieses umfassende Nachschlagewerk eine unverzichtbare Hilfe bei Bestimmung, Kauf, Verarbeitung und Pflege der unterschiedlichsten Schmuck- und Edelsteine.
Leser/innen erfahren, wie Edelsteine entstehen, wie man sie gewinnt und welchen Weg die kostbaren Rohstoffe zurücklegen, wie man Qualität, Seltenheit, Klassifizierung, Härte und Schliff von Mineralien beurteilt, wie manche Schmucksteine in Karat und Punkt kalibriert werden und wie man sie pflegt, damit ihre Farbe und Transparenz erhalten bleiben. Ein umfangreiches Glossar erläutert Schlüsselbegriffe der Fachterminologie. Illustrationen und Farbfotos helfen bei der Identifizierung der gängigsten Schmucksteine von Amethyst und Diamant bis zu Turmalin und Quarz. Sie zeigen, wie man die Steine in unterschiedlichen Stilen fassen und verarbeiten kann.
Howard, Sarah /Kendrick, Elisabeth: Kreativ weben. 30 Ideen zum Weben mit verschiedenen Materialien. 2008. 112 S., durchg. vierfb. EUR 24,90 CHf 33,90 ISBN: 978-3-258-07305-7 Haupt
Weben ist ein traditionelles Handwerk, das alle ausüben können, ganz gleich in welchem Alter – einfach ideal, um schöne und originelle Kleidungsstücke oder Wohnraumaccessoires herzustellen. Weben ist besonders spannend, wenn es darum geht, prächtige Farben und Garne auszuwählen. Mit diesem Buch lernen alle Interessierten unterschiedliche Oberflächenstrukturen, Effekte und Techniken kennen, die sie mit den verschiedensten Garnen, Webstücken und Materialien hervorzaubern können.
«kreativ weben» gibt alles an die Hand, um das Weben zum Ausdrucksmittel eigener Kreativität zu machen – all das ohne komplizierten Webstuhl, auf einem relativ einfach zu handhabenden Webrahmen.
Aufnahmen der Garne in Originalgröße ermöglichen es, mit eigenen Garnen und Materialien vergleichbare Weberfolge zu erzielen. Schritt-für-Schritt-Anleitungen vermitteln alle Tricks und Kniffe, die man zum Weben braucht.
Hauck, Eva /Huboi, Claudia: Sehen, finden, machen. Das Werkstattbuch für Kinder. 2008. 240 S.. EUR 24,90 CHF 33,90 ISBN: 978-3-258-07394-1 Haupt
«sehen finden machen» zeigt in sechs verschiedenen Werkstätten interessante Techniken zur Verarbeitung von Papier, Farbe, Modelliermasse, Stoff, Garn und Naturmaterial. Soll eine Geheimschrift erfunden oder ein Stoff bedruckt werden? Gilt es eine Zauberlandschaft zu nähen oder aus Fundhölzern grässliche Monster zu schnitzen? Wie macht man Salzteig und wie häkelt man mit den Fingern? Antworten auf viele Technikfragen und ganz viele Vorschläge zum Selberprobieren gibt’s in diesem Buch.
«sehen finden machen» versammelt 77 Projekte für jüngere und ältere Kinder. Wer sich fürs Malen oder Modellieren interessiert, kommt genauso auf seine Kosten wie alle, die gerne stricken oder schnitzen. Der Schwerpunkt des Buches liegt auf den Materialien und den Gestaltungstechniken. Ausgehend von den Technikseiten kann man dann eigene Projekte entwickeln.
«sehen finden machen» ist ein Buch für alle, die gerne mit ihren Händen arbeiten, Spaß am Experimentieren haben und keine Lust auf Langeweile. Wenn man zuerst die entsprechende Technikseite anschaut, bevor ein Modell entsteht, kann eigentlich gar nichts schiefgehen. Bei diesem Buch haben viele Kinder mitgearbeitet und bewiesen, dass alle Projekte machbar sind.
Lee, Ruth: Verstrickt. Stricken mit neuen Ideen und Materialien. 2008. 128 S., durchg. fb. Abb. 28 x 22 cm. Gb EUR 29,90 CHF 38,90 ISBN: 978-3-258-07303-3 Haupt
Ein aufregendes Handbuch zum kreativen Handstricken für experimentierfreudige Stricker/innen sowie Textil- und Schmuckdesigner/innen, welche die Möglichkeiten des Strickens näher erforschen und sich neue Bereiche für ihre Arbeit erschließen wollen.
In «verstrickt» experimentiert die Autorin mit einer Fülle verschiedenster Materialien – von Wolle, Schnur und Stoff über ausgefallenere Materialien wie Papier, Elastikschnüre und Pflanzenteile sowie Plastik, Draht und recycelte Werkstoffe bis hin zu zerbrechlichen oder steifen Produkten wie Peddigrohr. Leser/innen haben die Wahl zwischen innovativen Techniken wie dem An- und Mitstricken von Bordüren und aus dem Gestrick herauswachsenden Formen sowie dem Einstricken von Perlen, Fundstücken und Eisenwarenartikeln. Ganz nach Wunsch können atemberaubende dreidimensionale Objekte kreiert oder fertige Werke durch Umwickeln, Abbinden, Färben oder Filzen verziert werden.
Alle Anleitungen und Techniken sind leicht verständlich. Darüber hinaus bieten die organischen Arbeiten der Autorin zusätzliche Orientierung und sind eine wunderbare Quelle der Inspiration
Frutiger, Adrian: Symbole. Geheimnisvolle Bilder-Schriften, Zeichen, Signale, Labyrinthe, Heraldik. 2008. 195 S. über 1000 Zeichnungen. 25 x 21 cm. Kt EUR 24,90 CHF 33,90 ISBN: 978-3-258-07323-1 Haupt
Der bedeutende Schriftgestalter und Schriftschöpfer Adrian Frutiger ist seit Beginn seines Schaffens fasziniert vom Reichtum der von Menschenhand geschaffenen Bild- und Schriftzeichen und ihrem offenen oder verschlüsselten Symbolgehalt. In seinem neuen Buch mit über 1000 Zeichnungen nimmt er uns auf seine spannende Wanderung durch die Welt der Zeichen und Symbole aller Kulturen: von den frühesten Bilderschriften der Sumerer im 4. Jahrhundert v.Chr. bis zu den heute gebräuchlichen Piktogrammen.
Crook, Jackie: Natürlich färben. 30 Rezepte zum Färben mit Pflanzen. 2008. 112 S. EUR 9,90 CHF 13,90 ISBN: 3-258-07268-X Haupt
Färben ist ein traditionelles Handwerk, das leicht zu erlernen ist. Es ist das perfekte Hobby, wenn es darum geht, mit Farben zu experimentieren und zu erforschen, was für unterschiedliche Ergebnisse sich mit Naturfarbstoffen auf einer breiten Palette von Fasern, Garnen und Stoffen aus Wolle, Baumwolle und Seide erzielen lassen.
Dieses informative Buch vermittelt, wie einfach und gleichzeitig spannend es ist, selbst Farbbäder zuzubereiten und Naturfasern zu färben. Die Autorin zeigt auf, wie Stoffe und Fasern vorbereitet werden müssen, und sie erläutert in leicht verständlichen bebilderten Anleitungen die drei wichtigsten Techniken der Pflanzenfärberei: Heißfärbung, Kaltfärbung und Küpenfärbung.
Anhand von 30 Projekten erfährt man, wie den unterschiedlichsten Blumen und Bäumen, Blättern, Wurzeln, Früchten und Gemüsearten eine schier unendliche Vielfalt an Farben entlockt werden kann. Die Färberezepte mit Farbproben, detaillierten Informationen zu allen vorgestellten Pflanzen und nicht zuletzt den faszinierenden Nahaufnahmen von gefärbten Stoffen und Fasern verleiten dazu, den Alltag in Zukunft mit Naturfarben bunter zu gestalten.
Egger, Katharina: Neue Raster, neue Gründe. Klöppeln für Fortgeschrittene. 2008. 118 S. 125 fb. Abb. 25 x 17 cm. Gb EUR 9,90 CHF 10,00 ISBN: 978-3-258-07271-5 Haupt
Katharina Egger präsentiert in diesem Buch eine Auswahl von neuen Rastern und Gründen: insgesamt 14 Raster und 31 Klöppelbriefe für vielseitige Verwendung sind hier versammelt. Jeder Grund und jeder Brief ist begleitet von einem farbigen Foto der fertigen Arbeit.
Die dargestellten Raster und Gründe setzen bereits fundierte Klöppelkenntnisse voraus, wobei die technischen Zeichnungen klar und übersichtlich gezeichnet und angeordnet sind. Die Gründe bieten beim Nacharbeiten eine große Breite an Variationsmöglichkeiten, sie eignen sich für Borden, Rand- und Einsatzspitzen, Ecken für Tischdecken und Servietten, runde Decken, Tischbänder, Kissen – unendlich viele attraktive Schmuckelemente für Kleidung und Wohnbereich lassen sich aus diesen Vorlagen fertigen, die versierten Klöpplerinnen viel Freude bereiten werden. Und vielleicht wird dieses Buch auch begeisterte Klöpplerinnen dazu animieren können, eigene Gründe zu entwerfen.
Tellier-Loumagne, Françoise: Textildesign. Filzen. Inspirationen aus der Natur. 2008. 312 S. 330 fb. Abb. 23 x 23 cm. EUR 19,90 CHF 24,90 ISBN: 978-3-258-07270-8 Haupt
Unzählbar sind die Muster, Strukturen und Farbkombinationen, die die Natur mit Leichtigkeit entwirft. In «Textildesign Filzen» lässt Françoise Tellier-Loumagne ihren Blick über den Himmel schweifen und präsentiert mehr als hundert ungewöhnliche Filzkreationen – inspiriert von weichen Wattewolken, von einem bedrohlichen Gewitterhimmel, von den Farben einer Abendstimmung, vom Blau des Sommerhimmels, von den vielen Grautönen eines Regentages. Darüber hinaus erläutert sie drei (industrielle und manuelle) Textiltechniken – das Filzen, Nadeln und Tuften. Gleichzeitig Inspirations- und Anleitungsbuch, ist «Textildesign Filzen» eine Hymne an den Filz und die vielen Möglichkeiten, die in dieser Technik liegen.
Wie bereits in «Textildesign Sticken» und «Textildesign Stricken» legt Françoise Tellier-Loumagne den Schwerpunkt auf die Bedeutung der Naturbeobachtung für kreative und innovative Prozesse und zeigt dies anhand zahlreicher Beispiele. Sie ermutigt die Leserinnen und Leser, einen persönlichen und einzigartigen Blick auf den Himmel zu werfen, um das Gesehene umzusetzen und Neues zu entwickeln.
Anawalt, Patricia Rieff: Weltgeschichte der Bekleidung. Geschichte Traditionen Kulturen. 608 S., 1150 fb. u. sw. Abb. 23 x 28 cm. Gb Haupt Verlag, Basel 2007. EUR 49,90 CHF 66,90 ISBN: 978-3-258-07213-5 Haupt
Mit über tausend farbigen Abbildungen bietet dieses Buch einen einmaligen Überblick über die Geschichte der Bekleidung und vereint eine einzigartige Fülle von Informationen: Ob altägyptisches Hemdkleid aus Leinen, wollene römische Toga, mongolisches Schamanenkleid, japanischer Seidenkimono, farbenfroher indischer Sari, besticktes europäisches Dirndl, afrikanisches Zeremonialgewand oder vorderasiatische Burka, alle wichtigen geografischen Gebiete, historischen Perioden und Kleidungsstile werden behandelt.
Die zehn Kapitel sind jeweils einem geografischen Gebiet gewidmet. Neben einem historischen Abriss werden zu jeder Region auch Informationen zu Bevölkerung, Geografie und Klima geliefert und religiöse, spirituelle und kulturelle Gebräuche besprochen.
Alle Aspekte der Bekleidung und der Accessoires werden beleuchtet: Seien es elementare Männer- und Frauenkleidung, Fußbekleidung, Haarschmuck, Kopfbedeckungen, Schmuck, Rüstungen, spezielle Trachten - eine Fundgrube an spannendem Wissen und attraktiven Bildern.
Ein ausführliches Glossar am Ende des Buches erklärt Fachbegriffe aus allen Regionen und Bereichen der Bekleidungsgeschichte.
Die deutschsprachige Ausgabe im Haupt Verlag erscheint zeitgleich mit der englischsprachigen Originalausgabe.
 Rezension lesen
Walsh, Penny: Handbuch Garne. Geschichte Herstellungstechniken und neue Trends. 2007. 128 S., 125 fb. Fotos, sw. Ill. 15,5 x 23,2 cm. Kt EUR 24,90 CHF 33,90 ISBN: 978-3-258-07183-1 Haupt
Garne sind die Grundlage sämtlicher textiler Arbeiten - egal, ob es sich dabei um Weben, Nähen, Färben oder Stricken handelt. Die Verzwirnung, Reißfestigkeit, Stärke, Elastizität, Wasser-, Hitze- oder Schrumpfbeständigkeit von Garnen wirken sich entscheidend auf das Endergebnis eines jeden Produktes aus.
Penny Walsh gibt in ihrem Buch eine informative Übersicht über die verschiedenen Garne, seien diese aus Naturfasern wie Wolle, Seide, Baumwolle, Ramie oder Flachs oder aus Chemiefasern wie Viskose, Acryl- oder Aramidfasern. Neben der Geschichte der Garne und der Entwicklung der verschiedenen Spinnverfahren - von der einfachen Spindel bis zur maschinellen Rotorspinnerei - werden auch aktuelle Modetrends in der heutigen Garn- und Stoffproduktion aufgezeigt. Die Autorin liefert außerdem praktische Anleitungen für die eigene Herstellung von effektvollen Garnen mit detaillierten Beschreibungen und hilfreichen Schritt-für-Schritt-Illustrationen.
Vannier, Charlotte /Hélène, Sophie: Leuchten und Lichter. 50 originelle Beleuchtungsideen. 1. Aufl. 20.09.2007. 144 S., 258farb. Fotos, 9 Schablonen. 20,5 x 25 cm. EUR 9,90 CHF 13,90 ISBN: 978-3-258-07199-2 Haupt
Ein Lüster fürs Esszimmer, eine Wandleuchte, um Licht in den dunklen Eingangsflur zu bringen, oder eine Nachttischlampe fürs Kinderzimmer ... Wer schon einmal auf der Suche nach der idealen Beleuchtung war, die perfekt mit dem Einrichtungsstil harmoniert, weiß, dass sie ganz schön Kopfzerbrechen bereiten kann. Dieses Buch wendet sich an all jene, die sich in Elektrotechnik für eine absolute Null halten und trotzdem gerne Leuchten nach eigenen Vorstellungen oder passend zum vorhandenen Ambiente kreieren möchten. Neben Schritt-für-Schritt-Anleitungen zu einzelnen Projekten vermitteln die Autorinnen eine Fülle von Ideen, die zu eigenen Lichtkreationen animieren werden. Und viele Tipps und Tricks zu einfachen Arten der Elektroinstallation helfen, genau das richtige Lichtdesign zu schaffen.
Papier literarisch. Neunmal siebenundzwanzig Zitate aus der schönen Literatur. 2007. 130 S. EUR 19,00 CHF 25,00 ISBN: 978-3-258-07247-0 Haupt
Franz Zeier, der bekannte Papierdesigner und Buchgestalter, sammelt seit Jahren Zitate zum Thema Papier. In diesem Buch sind sie versammelt: 243 längere und kürzere Zitate von Autoren, die in den verschiedensten Ländern und zu ganz unterschiedlichen Zeiten gelebt haben. Sie berichten von Situationen, in welchen Papier in allen möglichen Zuständen und Verwendungsarten eine Rolle spielt.
Ein Buch, das man in die Jackentasche stecken wird oder in den Koffer für die Ferien, als Begleiter für kurze oder lange Reisen, für Pausen von Vielbeschäftigten. Es eignet sich, dank seiner Unbeschwertheit, als ideales Geschenk. Ein anregender, erfrischender Lesestoff!
Tellier-Loumagne, Françoise. Textildesign Stricken. Inspirationen aus der Natur. 2007. 320 S. 600 fb. Abb. 86 Zeichnungen. Br., EUR 19.90 CHF 24,90 ISBN: 978-3-258-07119-0 Haupt
Das Designbuch zum Stricken - Inspirationen aus der Natur.
Eine umfassende Strick- und Musterschule
Alles Wichtige zu Stricktechniken, von Hand und mit der Strickmaschine
Ein Anleitungsbuch zum Entwerfen eigener Muster und Strukturen
«Textildesign Stricken» ist ein Inspirations- und Anleitungsbuch der besonderen Art. Als Anregung für die verschiedenen Muster diente die Natur: Kieselsteine am Strand, welkes Laub in Herbstfarben, glitzernder Schnee im Sonnenschein oder windgekrümmte Grashalme. Die mehr als 600 Fotografien machen aus diesem Fachbuch zugleich ein künstlerisches Werk, das die Analogien zwischen Fadenverlauf und den natürlichen Elementen aufzeigt und zu eigenen Kreationen animiert.
Wie schon in «Textildesign Sticken» kombiniert Françoise Tellier-Loumagne ihre ästhetische Bildsprache mit fundierten Fachkenntnissen. Was man mit Maschen alles machen kann, von Hand oder mit der Maschine, erklärt sie ausführlich anhand von Beispielen. Zum besseren Verständnis wird jede Bindung von einer Nahaufnahme der Vorder- und Rückseite, einer Warenprobe oder einer schematischen Darstellung begleitet. Diese Informationen und die Farbfotografien bilden die ideale Grundlage fürs eigene Experimentieren und Entwerfen.
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]