KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Schnell & Steiner

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | vor>
 
Die Dresdner Frauenkirche. Jahrbuch zu ihrer Geschichte und Gegenwart 2012. Hrsg.: Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche e.V.; Magirius, Heinrich. 2012. 40 sw.u. 90 fb. Abb., 40 Abb., sw., 90 Abb., fb.. 24 x 20 cm. Pb. EUR 29,95. CHF 40,90 ISBN: 978-3-7954-2655-2 Schnell & Steiner
Der 16. Band thematisiert erneut das gegenwärtige geistliche und musikalische Leben in dem wiederaufgebauten Gotteshaus, stellt aber auch kunsthistorische Forschungen zur Debatte. So werden Spitzenwerke der Bildhauerkunst des 17. Jh. in Dresden vorgestellt. Die architekturgeschichtliche Wirkung der Frauenkirche steht ebenso im Blickpunkt des Interesses wie das wiedererstehende städtebauliche Umfeld. Beiträge zu denkmalpflegerischen Fragen werden ergänzt durch Aufsätze zu kulturellen Entwicklungen wie den Gesprächskonzerten oder dem Auftrag der Dresdner Kreuzschule. Den Abschluss bildet ein Bericht zur Wirksamkeit der Gesellschaft zur Förderung der Frauenkirche im letzten Jahr.
L'âge du Fer entre la Champagne et la vallée du Rhin - Die Eisenzeit zwischen Champagne und Rheintal. Hrsg.: Schönfelder, Martin; Sievers, Susanne. 2012. Deutsch;Französisch. 606 S. 29 s/w und 4 fb. Tabellen, 249 Abb., sw., 24 Abb., fb.. 30 x 21 cm. Pb. EUR 68,00. CHF 89,00 ISBN: 978-3-7954-2597-5 Schnell & Steiner
Das Kolloquium der »Association Française pour l’Étude de l’Âge du Fer« 2010 in Aschaffenburg widmete sein regionales Tagungsthema der Eisenzeit dem Gebiet zwischen der Champagne und dem Rheintal.
Der Gandersheimer Schatz im Vergleich. Zur Rekonstruktion und Präsentation von Kirchenschätzen. Hrsg.: Röckelein, Hedwig. 2012. 82 sw.u. 78 fb. Abb., 82 Abb., sw., 78 Abb., fb.. 24 x 17 cm. Gb. EUR 69,00. CHF 89,00 ISBN: 978-3-7954-2638-5 Schnell & Steiner
Wissenschaftler unterschiedlicher Disziplinen stellen den vielfältigen materiellen Schatz an Reliquien, Skulpturen, Glas- und Wandmalereien, Inschriften, Gemälden und Textilien aus den Kirchen, Klöstern und Stiften in Gandersheim, Brunshausen und Clus vom 9. Jahrhundert bis in die Barockzeit vor und vergleichen ihn mit geistlichen Schätzen aus ganz Deutschland.
Gartenkunst in Deutschland. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Geschichte – Themen – Perspektiven. Hrsg.: Schweizer, Stefan; Winter, Sacha. 300 fb. Abb., 30 x 24 cm. Schnell & Steiner Verlag, Regensburg 2012. EUR 89,00. CHF 119,00 ISBN: 978-3-7954-2605-7 Schnell & Steiner
Das vorzüglich ausgestattete Überblickswerk zur aktuellen Gartenkunstforschung in Deutschland stellt in interdisziplinären Beiträgen von 28 Expertinnen und Experten die gesamte Themenbreite der Gartenkunstgeschichte von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart vor.
Das Spektrum der handbuchartigen Beiträge reicht von der Gattungs- und Professionsgeschichte, über die Kunst- und Mediengeschichte bis zur Sozial-, Wirtschafts-, Technik- und Wissenschaftsgeschichte des Gartens. Dabei stehen Fragen nach dem Kunstwerkcharakter von Gärten, nach den Auftraggebern und Gestaltern, den ökonomischen Grundlagen und der künstlerischen Gestaltung ebenso im Blickpunkt wie die diskursive und mediale Vermittlung durch Philosophie, Kunst, Literatur, Musik, Theater und Film. Zudem wird das Verhältnis der Gartenkunst zu Gartenbau, Gartentechnik und Naturwissenschaft sowie ihre Stellung in Kunstgeschichte, Denkmalpflege und Landschaftsarchitektur reflektiert.
Erstes Überblickswerk, das die Gartenkunst in Deutschland in all seinen historischen und forschungsrelevanten Facetten interdisziplinär thematisiert
Reiche Ausstattung mit z.T. noch nicht veröffentlichtem Bildmaterial
Aktualisiert das 3-bändige Standardwerk Geschichte der deutschen Gartenkunst, Hamburg 1962-1965
Zum Autor
Herausgeber:
Prof. Dr. Stefan Schweizer, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Sascha Winter M.A., Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Autorinnen und Autoren:
Dr. Marcus Becker, Humboldt Universität Berlin; Dr. Brunhilde Bross-Burkhardt, Langenburg; Dr. Julia Burbulla, Universität Bern; Dr. Sylvia Butenschön, Technische Universität Berlin; Prof. Dr. Adrian von Buttlar, Technische Universität Berlin; PD Dr. Annette Dorgerloh, Humboldt Universität Berlin; Dr. Jochen Ebert, Kassel; Sebastian Fitzner M.A., Ludwig-Maximilians-Universität München; Dr. Nina Gerlach, Universität Basel; Dr. Sonja Geurts, Wuppertal; Prof. Dr. Gert Gröning, Universität der Künste Berlin; Prof. Dr. Stefanie Hennecke, Technische Universität München; Prof. Dr. Michael Hesse, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg; Dr. Sibylle Hoiman, Bauhaus-Archiv Berlin; Prof. Dr. Marcus Köhler, Fachhochschule Neubrandenburg; Prof. Dr. Joachim Kremer, Staatliche Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart; Dr. Iris Lauterbach, Zentralinstitut für Kunstgeschichte München; PD Dr. Michael Niedermeier, Berlin-Brandenburgische Akademie der Wissenschaften; Verena Schneider M.A., Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Prof. Dr. Johannes Schwarzkopf, Fachhochschule Erfurt; Dr. Urte Stobbe, Universität Vechta; Dr. Dr. Ana-Stanca Tabarasi Hoffmann, Justus-Liebig-Universität Gießen; PD Dr. Harald Tausch, Justus-Liebig-Universität Gießen; Prof. Dr. Jürgen Wiener, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf; Dr. habil Clemens Alexander Wimmer, Potsdam
 Rezension lesen
Kasernen – Lazarette – Magazine. Gebäude hinter den Wällen. Hrsg.: Deutsche Gesellschaft für Festungsforschung. 2012. 24 x 17 cm. Pb. EUR 39,95. CHF 53,90 ISBN: 978-3-7954-2653-8 Schnell & Steiner
Eine Festung ist ein System aus verschiedenen Baukörpern, das erst in seinem Zusammenspiel, der Ausstattung mit Waffentechnik und in der regelgerechten Nutzung durch die Besatzung Wehrfunktion besitzt. Wie müssen die Gebäude hinter den Wällen beschaffen gewesen sein, um diese Wehrfunktion garantieren zu können?
Heisig, Alexander; Weingartner, Sabine. Elke Härtel. Verwandlungen. Hrsg.: Haßlberger, Bernhard; Jocher, Norbert; Knopp, Norbert; Kürzeder, Christoph; Reif, Markus. 2012. 48 S. 31 sw.Abb., 31 Abb., sw.. 27 x 20 cm. geklebt. EUR 10,00. CHF 14,90 ISBN: 978-3-7954-2660-6 Schnell & Steiner
Keddigkeit, Jürgen; Thon, Alexander; Losse, Michael. Schloss - und Festungsruine Hardenburg. 2012. 40 fb. Abb., 40 Abb., fb.. 21 x 15 cm. geklebt. EUR 6,95. CHF 10,50 ISBN: 978-3-7954-2600-2 Schnell & Steiner
Die Hardenburg bei Bad Dürkheim gehört zu den eindrucksvollsten Wehranlagen der Pfalz. Als »Festes Schloss« war sie Residenz der Grafen von Leiningen. Imposante Wehrbauten und Überreste herrschaftlicher Gebäude zeugen von ihrer einstigen Stärke und Pracht.
Lembke, Katja. Hannovers Nofretete. Die Bildnisse der Sent M'Ahesa von Bernhard Hoetger. Hrsg.: Landesmuseum Hannover. 2012. 25 fb. Abb., fb. geklebt. EUR 6,95. CHF 10,50 ISBN: 978-3-7954-2627-9 Schnell & Steiner
Nicht nur Berlin besitzt eine Nofretete, sondern auch Hannover die 1917 entstandene Büste der Sent M´Ahesa, die ägyptische Kunst rezipiert und von Bernhard Hoetger als bedeutendes Kunstwerk gestaltet ist.
Reiter, Silke. Erasmus Hornick. Ein Goldschmied, Radierer und Zeichner des 16. Jahrhunderts. 2012. 496 S. 808 sw.u. 5 fb. Abb., 808 Abb., sw., 5 Abb., fb.. 28 x 21 cm. Gb. EUR 86,00. CHF 115,00 ISBN: 978-3-7954-2577-7 Schnell & Steiner
Erasmus Hornick, einer der Kammergoldschmiede Kaiser Rudolfs II., zählt im 16. Jahrhundert zu den bedeutendsten und originellsten Entwerfern von Goldschmiedeobjekten. Der umfangreiche Werkkatalog versammelt und ordnet erstmals das bislang weitgehend unpublizierte zeichnerische OEuvre und erschließt die Biographie des Künstlers.
Sachs, Hannelore; Badstübner, Ernst; Neumann, Helga. Wörterbuch der christlichen Ikonographie. 2012. 392 S. 46 Holzschnitte und Vignetten. 23 x 16 cm. geklebt. EUR 19,95. CHF 29 ISBN: 978-3-7954-2621-7 Schnell & Steiner
Von Abendmahl bis Zingulum, von Zenobius bis Abraham - das umfassende Standardwerk zu allen Themen der christlichen Ikonographie ist wieder greifbar! Knappe, aber gut lesbare und allgemein verständliche Texte vermitteln die Kenntnisse, die zum Verständnis christlich geprägter Kunst aus allen Epochen nötig ist. Biblische Themen kommen ebenso zu Wort wie die Heiligendarstellungen, theologisch-liturgische Begriffe ebenso wie symbolisch-typologische.
Kunst und Natur. Inszenierte Natur im Garten vom späten 17. bis zum 19. Jahrhundert. Hrsg.: Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Stiftung. 2012. 139 sw.u. 28 fb. Abb., 139 Abb., sw., 28 Abb., fb.. 30 x 21 cm. Pb. EUR 34,95. CHF 46,90 ISBN: 978-3-7954-2654-5 Schnell & Steiner
»Französischer Garten« versus »englischer Garten« – diese populäre Konfrontation wird oft bemüht, um gegensätzliche Gestaltungsprinzipien in der historischen Gartenkunst zu charakterisieren. Die Wirklichkeit ist weitaus komplexer. Der Band verfolgt anhand ausgewählter Beispiele den gartenkünstlerischen Wandel des 18. Jahrhunderts im geistesgeschichtlichen, historischen und künstlerischen Kontext.
Die Befreiungshalle Kelheim. Geschichte - Mythos - Gegenwart. Illustriert von Kienzle, Lorenz; Hrsg.: Wagner, Christoph. 2012. 500 fb. Abb., 500 Abb., fb.. 31 x 24 cm. Gb. EUR 39,95. CHF 53,90 ISBN: 978-3-7954-2617-0 Schnell & Steiner
Von der Idee, ein »Baiern aller Stämme« zu formen, war Ludwig I. schon als Kronprinz beseelt, einer »größeren deutschen Nation« ein Monument zu errichten, führte zur Errichtung der Befreiungshalle auf dem Michelsberg in Kelheim, südwestlich von Regensburg. Zum 150-jährigen Jubiläum der Befreiungshalle erscheint eine umfangreiche Publikation, die Mythos, Geschichte und Gegenwart dieses Nationaldenkmals in anschaulichen Texten und eindrucksvollen Bildern ausbreitet.
Herausgeber:
Prof. Dr. Christoph Wagner ist Ordinarius auf dem Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Universität Regensburg, Direktor des Instituts für Kunstgeschichte, gewähltes Mitglied der Academia Europaea (London) und Mitglied im Elitenetzwerk Bayern. Lic. phil. Monika Schäfer ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kunstmuseum Bern tätig.
Hochmittelalterliche Keramik am Rhein. Eine Quelle für Produktion und Alltag des 9. bis 12. Jahrhunderts. Hrsg.: Grunwald, Lutz; Pantermehl, Heidi; Schreg, Rainer. 2012. 127 fb. Abb., 127 Abb., fb.. 30 x 21 cm. Pb. EUR 37,00. CHF 49,90 ISBN: 978-3-7954-2666-8 Schnell & Steiner
Durch die Tagung »Hochmittelalterliche Keramik am Rhein« gelang es, für das 9.–12. Jahrhundert eine Bilanz des aktuellen Forschungsstands zu diesem »Leitfossil« der archäologischen Forschung zu ziehen.
Franke, Arne. Kosice / Kaschau. Hrsg.: Deutsches Kulturforum östliches Europa. 2012. 45 fb. Abb., 45 Abb., fb.. 24 x 17 cm. Gb. EUR 9,95. CHF 14,90 ISBN: 978-3-7954-2614-9 Schnell & Steiner
Kaschau / Kosice ist Kulturhauptstadt Europas 2013. Die zweitgrößte Stadt der Slowakei ist mit ihren Baudenkmälern, wie dem Elisabeth-Dom – einem der bedeutendsten Sakralbauten Mitteleuropas –, von herausragendem architekturgeschichtlichem Rang.
Itten – Klee. Kosmos Farbe. Hrsg.: Wagner, Christoph; Schäfer, Monika; Frehner, Matthias; Sievernich, Gereon. 2012. 300 fb. Abb., 300 Abb., fb.. Pb. EUR 34,95. CHF 46,90 ISBN: 978-3-7954-2646-0 Schnell & Steiner
»Die Farbe hat mich. Ich und die Farbe sind eins. Ich bin Maler« (Paul Klee). »Farbe ist das Leben, denn eine Welt ohne Farben erscheint wie tot« (Johannes Itten).
Herausgeber:
Prof. Dr. Christoph Wagner ist Ordinarius auf dem Lehrstuhl für Kunstgeschichte der Universität Regensburg, Direktor des Instituts für Kunstgeschichte, gewähltes Mitglied der Academia Europaea (London) und Mitglied im Elitenetzwerk Bayern.
Lic. phil. Monika Schäfer ist als wissenschaftliche Mitarbeiterin im Kunstmuseum Bern tätig.
Dr. Matthias Frehner ist Direktor des Kunstmuseums Bern. Prof. Gereon Sievernich ist Direktor des Martin-Gropius-Bau Berlin.
Albrecht, Stefan. Quellen zur Geschichte der byzantinischen Krim. 2012. 364 S., 8 fb. Abb., 8 Abb., fb.. 30 x 21 cm. Gb. EUR 48,00. CHF 63,90 ISBN: 978-3-7954-2657-6 Schnell & Steiner
Die Erforschung der byzantinischen Krim wurde bisher dadurch erschwert, dass die vielen griechischen, lateinischen und slawischen Quellen weit verstreut und auch aus sprachlichen Gründen nicht immer gut zugänglich waren. Die nun vorgelegte Sammlung soll dem abhelfen. Die 90 Texte bzw. Textauszüge liegen hier teils erstmals in deutschen Übersetzungen vor. Sie sind durch eine kurze Beschreibung und eine Einordnung in den Kontext der bisherigen Forschung ergänzt.
Marienberg. Die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt. Dokumentation der Innenrestaurierung. Hrsg.: Aicher, Franz; Brunner, Alois; Schmidt, Michael. 2012. 100 fb. Abb., 28 x 21 cm. Gb. EUR 24,95. CHF 35,50 ISBN: 978-3-7954-2658-3 Schnell & Steiner
Die Wallfahrtskirche Maria Himmelfahrt in Marienberg bei Burghausen gehört zu den bedeutendsten Kirchenbauten des südostbayerischen Raumes im 18. Jahrhundert. Im Auftrag des Abtes Emmanuel II. Mayr schufen der Baumeister Franz Alois Mayr, der Freskant Martin Heigl sowie die Bildhauer Johann Georg Lindt und Johann Georg Kapfer ein höchst qualitätsvolles Gesamtkunstwerk mit einem umfangreichen, ganz auf die Marienverehrung abgestimmten theologischen Programm. Neben Beiträgen zur Bau- und Wallfahrtsgeschichte dokumentiert der Band ausführlich die 2001–2011 durchgeführte Innenrestaurierung der Wallfahrtskirche
Grünewald, Martin. Die römischen Gräberfelder von Mayen. 2012. 133 Tafeln, 5 Farbtafeln, 40 Abb., sw.. 30 x 21 cm. Gb. EUR 120. CHF 162,00 ISBN: 978-3-7954-2665-1 Schnell & Steiner
Mayen ist der älteste, kontinuierlich besiedelte Wirtschaftsstandort Deutschlands mit europaweitem Warenexport. Diese Kontinuität von der keltischen Vorgeschichte bis ins Mittelalter lässt sich hier erstmals anhand der exakt datierbaren Gräber nachweisen.
Metropolität in der Vormoderne. Konstruktionen urbaner Zentralität im Wandel. Hrsg.: Oberste, Jörg. 2012. 100 sw.Abb., 100 Abb., sw.. 24 x 17 cm. EUR 27,95. CHF 38,50 ISBN: 978-3-7954-2636-1 Schnell & Steiner
Mehr als die Hälfte der Weltbevölkerung lebt in Städten, in Europa sind es sogar fast zwei Drittel aller Menschen. Es sind zumeist die sogenannten Megastädte, die derzeit die größten Zuwächse verzeichnen können.
Mitteilungen des Deutschen Archäologischen Instituts, Römische Abteilung. Band 118, 2012. Hrsg.: Deutsches Archäologisches Institut Rom, Deutsches. 2012. Gb. EUR 89,00. CHF 119 ISBN: 978-3-7954-2641-5 Schnell & Steiner
Die jährlich erscheinende, in Fachkreisen als »Römische Mitteilungen« bekannte Reihe ist ein zentrales Forum der Altertumswissenschaft von internationalem Ruf mit hochkarätigen Beiträgen in Deutsch, Italienisch, Englisch und Französisch.
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]