KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Schnell & Steiner

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | vor>
 
Axel, Gleue: Wie kam das Wasser auf die Burg? Vom Brunnenbau auf Höhenburgen und Bergvesten. 1. Auflage 2008. 287 S., 17 sw. u. 18 fb. Abb., 105 histor. Ansichten, 19 Grundr., Zeichn. u. Diagr. 24 x 17 cm. Pb Schnell & Steiner, Regensburg 2008. EUR 24,90 ISBN: 978-3-7954-2085-7 Schnell & Steiner
Brunnen sind als wesentliche Voraussetzung der Wasserversorgung einzigartige Dokumente der Technikgeschichte. Dieses Buch geht einem bislang wenig erforschten Gebiet der Burgenkunde nach und gibt anhand von 16 Beispielen konkret und anschaulich Antwort auf Fragen zum Bau und Betrieb von Brunnen in Burgen und Vesten.
Nur für wenige Höhenburgen gibt es kurze Berichte über Brunnen, die das Leben in ihren Mauern ermöglichten. Eine zusammenfassende Darstellung zum Brunnenbau auf Höhenburgen fehlte bisher.Die Befahrung und Räumung des tiefen Brunnens auf der Veste Otzberg im Odenwald ermöglichte erstaunliche Rückschlüsse auf das Baugeschehen. Weitere Brunnenbefahrungen sowie umfangreiche archivalische Studien lassen es zu, grundsätzliche Fragen zu Wasserbedarf und -gewinnung zu beantworten und den zeitlichen Wandel bei der Wasserversorgung zu schildern. Bautechnische Aspekte beim Abteufen und Ausmauern der Brunnenschächte werden ebenso erörtert wie Wasserförderung, Bau- und Betriebskosten. An 16 Beispielen - wie der Burg Hellenstein in Baden-Württemberg, der Festung Wülzburg in Bayern oder der Burg Stolpen in Sachsen - werden Bau und Betrieb von Brunnen konkret und detailliert dargestellt. Eröffnet einen grundlegenden Zugang zu einem bisher kaum erforschten Gebiet der Burgen-, Technik- und Kulturgeschichte
Zum Autor
Axel W. Gleue war nach dem Studium des Bauingenieurswesens in Hannover an der TU-Darmstadt wissenschaftlich tätig. Seit 2000 gelten seine privaten Forschungen der Burgenkunde/Wasserversorgung.
 Rezension lesen
Axel, Gleue: Wie kam das Wasser auf die Burg? Vom Brunnenbau auf Höhenburgen und Bergvesten. 1. Auflage 2008. 287 S., 17 sw. u. 18 fb. Abb., 105 histor. Ansichten, 19 Grundr., Zeichn. u. Diagr. 24 x 17 cm. Pb Schnell & Steiner, Regensburg 2008. EUR 24,90 ISBN: 978-3-7954-2085-7 Schnell & Steiner
Brunnen sind als wesentliche Voraussetzung der Wasserversorgung einzigartige Dokumente der Technikgeschichte. Dieses Buch geht einem bislang wenig erforschten Gebiet der Burgenkunde nach und gibt anhand von 16 Beispielen konkret und anschaulich Antwort auf Fragen zum Bau und Betrieb von Brunnen in Burgen und Vesten.
Nur für wenige Höhenburgen gibt es kurze Berichte über Brunnen, die das Leben in ihren Mauern ermöglichten. Eine zusammenfassende Darstellung zum Brunnenbau auf Höhenburgen fehlte bisher.Die Befahrung und Räumung des tiefen Brunnens auf der Veste Otzberg im Odenwald ermöglichte erstaunliche Rückschlüsse auf das Baugeschehen. Weitere Brunnenbefahrungen sowie umfangreiche archivalische Studien lassen es zu, grundsätzliche Fragen zu Wasserbedarf und -gewinnung zu beantworten und den zeitlichen Wandel bei der Wasserversorgung zu schildern. Bautechnische Aspekte beim Abteufen und Ausmauern der Brunnenschächte werden ebenso erörtert wie Wasserförderung, Bau- und Betriebskosten. An 16 Beispielen - wie der Burg Hellenstein in Baden-Württemberg, der Festung Wülzburg in Bayern oder der Burg Stolpen in Sachsen - werden Bau und Betrieb von Brunnen konkret und detailliert dargestellt. Eröffnet einen grundlegenden Zugang zu einem bisher kaum erforschten Gebiet der Burgen-, Technik- und Kulturgeschichte
Zum Autor
Axel W. Gleue war nach dem Studium des Bauingenieurswesens in Hannover an der TU-Darmstadt wissenschaftlich tätig. Seit 2000 gelten seine privaten Forschungen der Burgenkunde/Wasserversorgung.
 Rezension lesen
Möbius, Friedrich: Wohnung, Tempel, Gotteshaus. Beobachtungen zur Anthropologie religiösen Verhaltens. 2008. 296 S., zahlr. sw. Abb. 24 x 17 cm. Pb EUR 34,90 ISBN: 978-3-7954-2111-3 Schnell & Steiner
Beim Bauen, Bilden und Gestalten vor allem von Kultbauten entfalteten Menschen zu allen Zeiten und in allen Kulturen Strategien zur Bewältigung von Angst, sie schufen Werke und Formen, die ein "Betroffensein von Höherem" bezeugen. Das Buch stellt Phänomene religiösen Verhaltens dar und bezieht dabei Archäologie, Kunstgeschichte, Religionsgeschichte, Ethnologie, Verhaltenswissenschaft und Parapsychologie ein.
Das erste Kapitel gilt dem "Haus als Kraftort" und geht von der Bestattung in den steinzeitlichen Wohnhäusern des anatolischen Catal Höyük (7. Jh. v. Chr.) aus. Das zweite Kapitel befasst sich mit dem Lebensbezug von Himmelsvorstellungen, wie sie in altorientalischen Schriftquellen, völkerkundlichen Phänomenen und im religiösen Brauchtum bis in unsere Tage vorkommen.Im Zentrum des dritten Kapitels steht die Grundsteinlegung, die die verschiedensten Elemente der Heiligung von Anfängen, Übergängen und existentiellen Schwellensituationen enthalten kann: die Wahl der glücklichen Sternkonstellation, die ideelle Reinigung der Baugrube, die Weihe des ersten Steins, die Konsekration der Fundamente durch Einlagerung von Reliquien und Edelsteinen. Die Rituale variieren in Jahrtausenden ihre äußere Form, verlieren jedoch nie ihre transzendierenden Bezüge. Ein fundamentaler Beitrag zur Geschichte der Rituale, zur Diskussion um den Begriff "Bedeutung" in der Architekturgeschichte und zum Verständnis religiöser Archetypen in der Kunstgeschichte.
Zum Autor
Friedrich Möbius war 1976-91 Professor für Kunstgeschichte in Jena. Schwerpunkte in Forschung und Lehre: Mittelalterliche Architekturgeschichte, Kulturtheorie, Methodologie der Kunstgeschichte. Der von ihm gegründete interdisziplinäre Jenaer Arbeitskreis für Ikonographie und Ikonologie wurde in den 1980er Jahren zu einem Forum gesamtdeutscher Methodendiskussion.
Schlusche, Günter: Berlin. Gedenkstätte Berliner Mauer. 2008. 24 S., 16 fb. Abb. 17 x 12 cm. (Kleine Kunstf.) Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6710-1 Schnell & Steiner
Badstübner-Gröger, Sibylle: Berlin. St. Hedwig's Cathedral. Ill. v. Beyer, Constantin. 2008. 32 S., 19 fb. Abb. 17 x 12 cm. Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6736-5 Schnell & Steiner
Castiau, Claude: Brüssel. St. Nikolauskirche. Ill. v. Lechtape, Andreas. Ill. v. Lechtape, Andreas. 2008. 24 S., 16 fb. Abb., 1 Grundr. 17 x 12 cm. Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6720-9 Schnell & Steiner
Castiau, Claude: Brüssel. Sint - Niklasskerk. Ital.. Ill. v. Lechtape, Andreas. 2008. 24 S., 16 fb. Abb., 1 Grundr. 17 x 12 cm. Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6724-1 Schnell & Steiner
Castiau, Claude: Brüssel. Sint - Niklasskerk. Franz.. Ill. v. Lechtape, Andreas. 2008. 24 S., 16 fb. Abb., 1 Grundr. 17 x 12 cm. Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6722-5 Schnell & Steiner
Castiau, Claude: Bruselas. La iglesia de San Nicolás. Ill. v. Lechtape, Andreas. 2008. 24 S., 16 fb. Abb., 1 Grundr. 17 x 12 cm. Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6725-X Schnell & Steiner
Castiau, Claude: Brussel. De Sint-Niklaaskerk. Ill. v. Lechtape, Andreas. 2008. 24 S., 16 fb. Abb., 1 Grundr. 17 x 12 cm. Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6721-7 Schnell & Steiner
Castiau, Claude: Brussels. St. Nicholas. Ill. v. Lechtape, Andreas. 2008. 24 S., 16 fb. Abb., 1 Grundr. 17 x 12 cm. Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6723-3 Schnell & Steiner
Luderböck, Xaver: Deuerling. St. Martin. 2008. 24 S., 16 fb. Abb. 17 x 12 cm. Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6737-3 Schnell & Steiner
Reineke, Brigitte: Florenz. Baptisterium. 2008. 24 S. 17 x 12 cm. (Kleine Kunstf.) Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6687-3 Schnell & Steiner
Reineke, Brigitte: Florenz. Baptisterium. 24 S. 17 x 12 cm. (Kleine Kunstf.) Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6686-5 Schnell & Steiner
Reineke, Brigitte: Florenz. Campanile. 24 S. 17 x 12 cm. (Kleine Kunstf.) Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6688-1 Schnell & Steiner
Reineke, Brigitte: Florenz. Campanile. 24 S. 17 x 12 cm. (Kleine Kunstf.) Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6658-X Schnell & Steiner
Reineke, Brigitte: Florenz. Baptisterium. 24 S. 17 x 12 cm. (Kleine Kunstf.) Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6657-1 Schnell & Steiner
Reineke, Brigitte: Florenz. Campanile. 24 S. 17 x 12 cm. (Kleine Kunstf.) Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6689-X Schnell & Steiner
Arfken, Anneliese /Bielefeld, Karl H: Göttingen. St. Jacobi. 1999. 20 S., 14 fb. Abb., 14 fb. Abb. 17 x 12 cm. (Kleine Kunstf. 1142e) Gh EUR 3,00 ISBN: 3-7954-6179-0 Schnell & Steiner
Spiegelberg, Ulrich: Das Schloss Hirschhorn am Neckar. 2008. 20 S., 1 sw. u. 12 fb. Abb., 1 Grundriss 17 x 12 cm. (Kurzführer. Historische Baudenkmäler - Parks und Gärten in Hessen 2659e) Gh EUR3,00 ISBN: 3-7954-6664-4 Schnell & Steiner
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]