KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Denkmalpflege] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Faszination Eisenbahn – Bahnkultur in Brandenburg

Diese Buch spricht zunächst durch sein Äußeres an: Eine Brücke, die sich in der Zentralperspektive verliert und mit den darauf liegenden Schienen und Schwellen das Thema des Buches anklingen lässt. Was geschieht mit dem großartigen Erbe des Eisenbahnzeitalters: Rettung? Wiederbelebung? Verwahrlosung? Zerfall?
Anhand der ausführlichen Beschreibungen der Geschichte der von Berlin ausgehenden Eisenbahnstrecken erlebt man von dieser Warte aus nochmals die Entwicklungen, Verwerfungen und die Katastrophe der deutschen Geschichte. Von Privatbahnen aus der Frühzeit über die Länderbahnen zur Reichsbahn, etc.: die gekappten Verbindungen, die Demontage des zweiten Gleises in der ehemaligen DDR. Und welche Strecken ins Nichts führten … das wird die Bahn noch aufarbeiten müssen.
Die Bedeutung der Bahn für Brandenburg als Industriestandort wird sehr eingehend dargestellt. Es werden sehr eindrucksvoll die großen und kleinen Bahnstrecken, ihre Knotenpunkte, die technischen Einrichtungen und Hochbauten beschrieben. Auf das rollende Material kann (zum Leidwesen der „Pufferküsser“) nicht so sehr eingegangen werden, da sich ja in dem großen Zeitraum auf diesen weiten Strecken unzählige Lokomotiven „tummelten“. So erscheint mir die im Vergleich zum Gesamtwerk sehr übergewichtige Beschreibung der lediglich historisch relevanten Zschipkau-Finsterwalder Eisenbahn (ZFE) problematisch. Da wäre etwas mehr Zuwendung anderen Strecken gegenüber sicherlich angemessener gewesen.
Man hätte sich gewünscht, noch mehr von dem ansonsten guten Bildmaterial zu den sehr detailliert beschriebenen Hochbauten vorzufinden, der Verlag hat sich wohl zu sehr nur auf die Bildquelle im Landesamt für Denkmalschutz verlassen.
Insgesamt ist es erfreulich, zu erfahren, dass doch an vielen Orten nachhaltige Umnutzungen von ehemaligen Bahnhöfen und Bahnstrecken geleistet werden konnten. Es wäre zu wünschen, dass viele Menschen mit Interesse, Enthusiasmus und Kreativität, Ideen und vor allem Geld, dieses Buch zur Hand nehmen und sich des einen oder anderen Erbes im Kleinen wie im Großen annehmen würden.
Sehr wichtig und informativ sind die Hinweise im Anhang auf die Museumsbahnen.
Das Buch macht einfach Lust, es neben sich zu legen und loszufahren. .. und alles realiter anzuschauen.
Dieses Buch schließt die Lücke zwischen den zahlreichen Eisenbahnbüchern mit sehr allgemeiner Thematik und den gleichfalls zahlreichen Schriften zu Einzelaspekten lokaler Bahngeschichte. Es ist eines der wenigen Eisenbahnbücher, die den kulturhistorischen, denkmalpflegerischen Aspekt der Bahn in den Fokus nehmen.
Ein sehr erfreuliches Buch, dem viele Leser zu wünschen sind.

20.2.2014

Anselm Bayer
Faszination Eisenbahn - Bahnkultur in Brandenburg. Raach, Jörg; Baxmann, Matthias. 248 S. zahlr. auch fb. Abbildungen und Streckenpläne 21 x 17 cm. Gb. L + H Verlag, Berlin 2014. EUR 24,80. CHF 30,50
ISBN 978-3-939629-21-4
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]