KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Foto, Film, Medien] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Wolfskinder

Mit Könnerschaft nähert sich der Fotograf Fabian Weiß auf sensible Weise Jugendlichen, die aufgrund ihres Hilfebedarfs in einem Jugendheim die Aufmerksamkeit erhalten, die sie in ihren Ursprungsfamilien nicht gefunden haben. Das Buch gibt Einsicht in besondere Lebensgeschichten im Jugendhilfesystem Deutschlands. Das Hilfeprogramm ist streng organisiert, ein akribischer Zeitplan regelt den Tag, pünktlich werden Medikamente ausgegeben, gelernt, geschrieben, diskutiert, reflektiert, Gemeinschaft gelebt und wenn möglich, die Regeln gemeinschaftlichen Lebens irgendwie eingehalten. Der Titel des Buches „Wolfskinder“ ist etwas irreführend, denn hier geht es nicht um Jugendliche, die isoliert auf sich gestellt leben, sondern in einer Gemeinschaft, die geprägt ist von Sehnsucht, Trauer, Wut und Hilflosigkeit, aber auch Freude, Ausgelassenheit und Mut.

Mit eindrucksvollen Fotos und stimmig beigefügten Gesprächsnotizen sowie handschriftlichen, manchmal bruchstückhaften Briefen und Worten der Jugendlichen zeichnet Fabian Weiß ein sensibles Bild vom Heimalltag abseits des Elternhauses. Er zeigt, wie die „Wolfskinder“ sich fern ihrer Familien behaupten, wie sie Heimweh erleben und wie sie mit den ganz normalen Alltagsproblemen umzugehen lernen. Eingefangen werden die Geschichten aus der Perspektive der Jugendlichen. Sie kommen zu Wort, sprechen über ihre Träume und ihre Wünsche.
Diesen Bildern und Geschichten der Jugendlichen respektvoll, nicht voyeuristisch oder moralisierend begegnen zu können, ist der Wert dieses Buches.


Das Buch ist einer der Gewinner des BFF-Förderpreis 2013, der vom Berufsverband Freie Fotografen und Filmgestalter ausgeschrieben wird und im Januar 2014 in Stuttgart verliehen wurde.

23.01.2014
Gabriele Klempert
WOLFSKINDER.Weiß, Fabian. Einleitung Matthias D. Witte. 160 S. 14 x 18 cm.Edition Lammerhuber, Baden Österreich 2013. EUR 39,00. CHF 50,70
ISBN 978-3-901753-64-0
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]