KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Foto, Film, Medien] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Max de Esteban – Heads Will Roll

Der Fotokünstler als Pasticheur

Bekannt wurde der spanische Fotokünstler Max de Esteban mit an Röntgenaufnahmen erinnernden Digitalfotografien, die den Blick auf das Innenleben schon historisch gewordener elektronischer Geräte freigeben. Schon bei dieser Serie wurde Estebans Faible für fotografische Schichtungen deutlich, wie auch das jetzt erschienene Buch „Heads Will Roll“ zeigt.

Esteban ist ein trickreicher Fotokünstler. Seine scheinbaren Röntgenaufnahmen entstehen durch das Zerlegen der Objekte, deren Teile er mit weißem Lack ansprüht und danach fotografiert. Diese Detailaufnahmen montiert Esteban digital übereinander.

In seinem neuen Buch versammelt der 1959 geborene Künstler aus Barcelona Bilder, die sein System der visuellen Schichtung übernehmen. Er sampelt Fotografien aus der Medienwelt und komponiert schöne (und ein bisschen erschreckende) Fotocollagen: Kriegs- und Katastrophenbilder, Filmstars, Glamour-Girls, Blumenfotos, Filmstills und fotografierte Schriftstücke überlagern sich in einem postmodernen all over.

Das alles sieht auf den ersten Blick einigermaßen interessant aus, doch nutzen sich solche Bilder schnell ab: Im heillosen Durcheinander, in der Absage an eine Hierarchie der ausgewählten Motive liegt die große Schwäche dieses Buchs. Estebans gedeckte Fotocollagen wiederholen eine allzu alte Erkenntnis: Realität wird heute vor allem medial erfahren. Ähnliche Bilder sind in hoher Zahl bereits in den achtziger und neunziger Jahren entwickelt worden.

Estebans Kritik an der medialen Überflutung mutet heute beinahe nostalgisch und allzu gefällig an. In der Postmoderne wurde der Begriff des „Pastiche“ seit Jean-François Lyotard für solche Bilder gebraucht: für Bilder, die den Stil eines vorausgegangenen Werkes dekonstruieren, imitieren oder nachbilden, für einen solchen Sample-Pop, wie ihn auch Max des Esteban zelebriert. Der Fotokünstler als Pasticheur, als latent ironischer „Rekombinator“ des schon Vorhandenen. Das ist nicht neu. Genauso wenig, wie die Bilder dieses Buchs.

17.11.2014
Marc Peschke
Max de Esteban. Proposition Four Heads Will Roll. Text: Guerra, Carles; Kouwenhoven, Bill. Engl. 176 S., 78 Abb., 27 x 21 cm. Gb. Hatje Cantz, Ostfildern 2014. EUR 35,00 CHF 46,90
ISBN 978-3-7757-3899-6
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]