KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kinderbücher] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Schwanensee

Mit manchem kann man nicht früh genug anfangen. Mit "Schwanensee" zum Beispiel. Ein herrliches Kinderbuch, das auch Erwachsene begeistern kann, hat die Wienerin Lisbeth Zwerger getextet und illustriert. "Schwanensee" ist darin zu einer zärtlichen, märchenhaften Erzählung geworden. Mit wenigen Worten und für Kinder eindrücklich wird die Geschichte als große Liebesgeschichte geschildert. Die Bilder schmiegen sich an den Text: Es sind keine detaillierten Findebilder, stattdessen haben sie viele einfarbige, weichgezeichnete Flächen, die die Stimmung der jeweiligen Textpassagen haargenau treffen. Wie die Liebe des Prinzen davonrennt, halb Schwan, halb Frau, in Verwandlung begriffen und doch noch erkennbar, dieses Bild ist besser nicht denkbar. Einzig irritierend für Kinderaugen ist ein anderes, statischeres Verwandlungsbild, weil sich bei einem der Mädchen zuerst der Kopf verändert und nicht die Arme. Das Buch im Gesamten ist die beste Hinleitung, die Kinder zu diesem Ballettstück haben können (eine Musik-CD kann man 'im Paket' mitkaufen). Kunstliebhaber werden immer gern mit hineinschauen, die Illustrationen sind in nichts naiv, sie sind durchweg anspruchsvoll. Lisbeth Zwerger, mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, dürfte mit dieser schönen Ausgabe ihr Hauptwerk geschaffen haben. Der schwere Vorhang, vom Wind gebläht, die graue Donnerwolke über der falschen Braut und die wahre 'Schwänin' des Prinzen: Bilder, die man nicht vergisst. Es ist wohl nicht zuviel verraten, wenn der Leser schon jetzt erfährt, dass hier die Urfassung 'tonangebend' war und dass alles sein gutes Ende nimmt.
Mareile Ahrndt
Tschaikowsky, Peter: Schwanensee. Ill. v. Zwerger, Lisbeth. 2002. 32 S., durchg. fb. Ill. 30 cm. Gb EUR 12,80
ISBN 3-85195-739-3
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]