KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Wo sie lebten – Künstler von der Renaissance bis heute

Wo sie lebten – ein anregender Führer zu wichtigen Künstlern in Deutschland
Dieser handliche Führer zu den Lebensorten ausgewählter Künstler von der Renaissance bis heute zeichnet sich durch seine Auswahl, durch den anregenden Schreibstil und durch die beeindruckende Rechercheleistung der Autorin aus. Lebendig verfasste Kurzbiografien geben Einblick in Leben und Wirken von 59 Künstlern und nehmen den Leser mit auf eine Gedankenreise zu ihren Lebensorten. Nicht selten stehen Lebensort und Werk in enger Wechselwirkung: Orte finden als Motiv oder Lebensgefühl Eingang in das Werk, umgekehrt weisen Häuser, Ateliers und Gärten Spuren der Biografie auf. Die Häuser befinden sich in ganz Deutschland – in den großen Kulturmetropolen Berlin sind 19, in München 10 und in Dresden 5 Hauptadressen beschrieben. In zahlreichen ehemaligen Künstler-Wohnhäusern befinden sich heute sehenswerte Museen, ein Ortsregister aller Häuser hilft bei der Orientierung und lädt ein, sich selbst auf Entdeckungsreise zu begeben. Wünschenswert ist, dass weitere Bände folgen, fehlen doch noch ähnliche Beschreibungen zu vielen bedeutenden Künstlern: von C.D. Friedrich über Lovis Corinth bis zu Peter Lenk, der nicht nur den Bodenseeraum mit seinen Skulpturen bereichert hat.

11.08.2016
Jörg Raach
Kruse, Christiane. Wo sie lebten - Künstler von der Renaissance bis heute. 144 S. 140 Abb. Gb. Edition Braus, Berlin 2016. EUR 14,95.
ISBN 978-3-86228-140-4
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]