KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Blindheit in der Kunst

Nicht nur Künstler wie Rembrandt, Goya oder Picasso "beschäftigten sich mit dem Thema Blindheit. Die europäische Kunst- und Kulturgeschichte kennt "eine Vielzahl möglicher Darstellungsformen von Blindheit", und ihre Bedeutungen sind nicht minder vielfältig, Blindheit in der Kunst ist sowohl "Metapher des Anfangs, der Geburt der Ideen, unerklärlichen mysteriösen Wissens“, als "auch Metapher für das erloschene Lebenslicht, Metapher des Sterbens und des Todes." Die metaphorische Darstellung der Blindheit kann positiv und auch negativ konnotiert sein, etwa;"blinde Liebe und blinde Eifersucht, blinder Zorn und blinde Wut, blinder Glaube und blindes Vertrauen."
Der Autor des vorliegenden wissenschaftlichen Werkes ist ein emeritierter Professor der Augenheilkunde, der "in seiner 8. Lebensdekade ein reguläres Studium der Kunstgeschichte“ in Tübingen absolvierte und mit dieser Arbeit über "Blindheitsdarstellungen in der bildenden Kunst", ihre Metaphorik, Allegorien und Symbole promovierte. Dabei kamen ihm seine vereinten Kenntnisse als Mediziner und als Kunsthistoriker natürlich besonders zugute. So stellt er seiner Arbeit ein einführendes sachliches Kapitel über die physische Blindheit, das besondere, typische Verhalten der Blinden, die Ursachen und Therapie der Krankheit, die soziale Stellung der Blinden sowie deren Versorgung und Bildungsmöglichkeiten voran. Thematisch vielfältigst und differenziert untersucht er nach gründlichen Recherchen systematisch die Blindheitsdarstellungen in der bildenden Kunst und ihre metaphorischen Bedeutungen, indem er hunderte von Werken der Malerei, Graphik, Plastik und Fotografie von der Antike bis zur Moderne ca, 500 sind auf Farbtafeln und als kleinformatige schwarzweiße Abbildungen im Buch wiedergegeben- beschreibt und interpretiert und auch literarische und Bibeltexte vergleichend einbezieht. Damit legt er eine umfassende Forschungsarbeit zum Thema vor.

26.10.2016
Christa Chatrath
Blindheit in der Kunst. Darstellung und Metahorik. Otto Käfer. 460 S. 112 fb. u. 273 sw. Abb. 25 x 18 cm. Gb. Gebr. Mann Verlag, Berlin 2016. EUR 69,00 CHF 84,20
ISBN 978-3-7861-2758-1   [Gebr. Mann Verlag]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]