KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Orte und Regionen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Von der Unbegreiflichkeit Gottes – Atelier Goldstein in der Marienkirche Aulhausen

Die Marienkirche Aulhausen bei Rüdesheim am Rhein erfuhr 2010–2015 eine herausragende Neugestaltung. Die aus dem 13. Jahrhundert stammende Zisterzienserinnenkirche wurde baulich saniert und von behinderten Künstlern des Frankfurter Goldstein Ateliers in Zusammenarbeit mit dem Sankt Vincenzstift Aulhausen, zu dem das Gotteshaus gehört, ausgestattet.
„Von der Unbegreiflichkeit Gottes“ lautete das Thema, das in diesem Buch im üppigen Design kraftvoll dargestellt wird. Der Flügel eines Engels liegt – zwar etwas „gefetzt“ – aber deutlich spürbar als Grundlage christlichen Lebens auf dem Boden der (noch) stuhlfreien Kirche. Die Fenster strahlen in frohen Farben und zeigen Darstellungen der Schöpfung und des Gekreuzigten in eigenartig und scheinbar „verkürzter“ Form, und dennoch sind die Botschaft und das Vertrauen in die Macht Gottes auf Anhieb spürbar.
Eindrucksvoll auch die mächtige hölzerne Christusfigur, die sich recht sportlich zeigt und mit kräftigem Körper und ausgestattet mit „Sporthose“, in moderner Wellness-gestützter Form, von der Überwindung des Todes, als König und Sieger zeugt.
Die Autoren berichten über den gesamten Herstellungs- und Gestaltungsprozess zwischen den Künstlern und ihren Mentoren sowie über die Geschichte der Zisterzienser, gefolgt von einem ausführlichen, leider nur in Englisch abgedruckten Bericht über die Geschichte des Art Brut, d.h. der autodidaktischen Kunst behinderter Menschen und den psychosozialen Aspekten dieser überaus kreativen Schöpfungen.

Unterstützt und begleitet haben dieses Sanierungs- und Gestaltungskonzept der Marienkirche in Aulhausen namhafte Persönlichkeiten des öffentlichen, besonders des christlichen Lebens. Ein Buch, das das Engagement aller Beteiligten eindrucksvoll wiedergibt.
Bleibt zu hoffen, dass es viele Leser und Liebhaber findet und vielleicht dazu beiträgt, ähnliche Kunstaktivitäten behinderter Künstler auch außerhalb religiöser Fragen und Antworten zu verwirklichen.

PS: Das Projekt der Marienkirche Aulhausen geht auf den Limburger Altbischof Dr. Franz Kamphaus als spiritus rector zurück.
Der Rang des Buches und des dahinter stehenden Projekts wird betont durch das Geleitwort von Prof. Monika Grütters (als Staatsministerin bei der Bundeskanzlerin, Beauftragte d. Bundesregierung f. Kultur und Medien), durch Beiträge von Peter Gorschlüter (stv. Dir. Mus. f. Mod. Kunst, Ffm), P. Cacholar Schmal (Dir. Dt. Architektur Mus. Ffm.), Pierre Muylle (Dir. Madmuseum Lüttich), Andreas Nentwich (Redakteur d. schweizerischen Wochenzeitung „Sonntag“), PD Dr. Thomas Röske (Leiter Slg. Prinzhorn, Heidelberg), Dr. Barbara Safarova (Präsid. d. Vereinigung absd art brut, Paris/Montreuil), Prof. Dr. Dr. Thomas Sternberg (u.a. Präs. Zentralkomitee d. dt. Katholiken).

24.06.2016
Gabriele Klempert
Von der Unbegreiflichkeit Gottes. Atelier Goldstein in der Marienkirche Aulhausen. [Art Brut] Hrsg.: Caspar, Sölling; Cuticchio, Christiane. 200 S. 136 meist fb. Abb. 25 x 30 cm. Gb. Schnell & Steiner, Regensburg 2016. EUR 24,95. CHF 28,70
ISBN 978-3-7954-3116-7   [Schnell & Steiner]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]