KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Orte und Regionen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Backsteingotik in Mecklenburg-Vorpommern

Ein mehrbändiges Werk "Edition Kulturlandschaft Mecklenburg-Vorpommern", das sich den Kunst- und Kulturdenkmälern des Landes widmet, verdient Beachtung, wenigstens die beiden vorliegenden, in gleicher Aufmachung großformatigen Bild-Text-Bände "Backsteingotik" und "Bäderarchitektur". Die Texte stammen von ausgewiesenen Fachleuten, die ästhetisch schönen und hervorragend reproduzierten Farbaufnahmen von einem Fotografen, der seit langem mit der Region vertraut ist.
Prägnant, informativ und anschaulich führt der Kunsthistoriker und Vorsitzende der Deutschen Stiftung Denkmalschutz Kiesow (Jg. 1931) in die Baukunst der Backsteingotik (Sakral- und Profanbau) ein und in die historischen Grundlagen für die besondere Blüte dieser Architektur in Mecklenburg-Vorpommern, beleuchtet den religiösen und sozialen Hintergrund, geht auf die Hanse und ihre Handelsbeziehungen, auf die mittelalterliche Territorialpolitik, die "zunehmende Emanzipation der Städte", die religiösen Grundlagen für den Bau von Kirchen und die Gilden, Zünfte und Klöster als Bauherren ein, erklärt die Herstellung des Backsteins, die Technik des Gerüstbaus und des Mauerns und beschreibt unter anderem die verschiedenen Kirchenraumformen, Gebäudeteile und Schmuckelemente, sowie die bedeutenden Profanbauten (Rat- und Bürgerhäuser, Stadtbefestigungen und Burgen). Historische Schwarzweißfotos, Grundriss- und Schnittzeichnungen sorgen zudem für Anschaulichkeit. Bei soviel Wissensvermittlung in relativer Kürze mag man dem Autor seinen Verzicht auf Literaturhinweise nachsehen, zumal die faszinierenden Farbfotografien eine gute Vorstellung von Lage, Ansichten und architektonischen Details der Bauwerke vermitteln.

Nicht minder kompetent, lebendig und eingängig stellt der Historiker Stutz (Jg. 1962) die Ostseebäder von Ahlbeck bis Boltenhagen vor, führt ein in ihre historische Entwicklung und in die Geschichte berühmter Hotels, Pensionen, Kurhäuser, Musikpavillons und Seebrücken seit dem frühen 19. Jh., durch Weltkriege, NS-Willkür und DDR-Eintönigkeit bis zu ihrer "behutsamen Sanierung" nach der Wende und er beschreibt das gesellschaftliche Leben und die Badekultur von den "streng nach Geschlechtern getrennten Damen- und Herrenbädern", den "Badeschiffen" und "Badekarren" bis zur nationalsozialistischen "Kraft durch Freude"- Organisation. In geradezu makelloser Schöheit wiedererstanden werden diese Bauten von Th. Grundner präsentiert.
Mecklenburg-Vorpommern ist besonders reich an Bauwerken der Backsteingotik und an ausnehmend schönen Zeugnissen der Bäderarchitektur, daher dürfte das Interesse an diesen Büchern nicht auf die Region beschränkt sein, zumal sie - und das wohl mit Absicht - verlocken geradezu zum Reisen.

Reno Stutz (Text). Thomas Grundner (Fotos). Bäderarchitektur. In Zusammenarbeit mit dem Landestourismusverband. 120 S., 80 meist fb. Abb., 33 cm, Gb., Hinstorff, Rostock, 2003. EUR 19,90 ISBN 3-356-01033-6


Christa Chatrath
Gottfried Kiesow (Text). Thomas Grundner (Fotos). Backsteingotik. Edition Kulturlandschaft Mecklenburg-Vorpommern. In Zusammenarbeit mit dem Landestourismusverband. 120 S., 80 meist fb. Abb., 32 cm., Gb., Hinstorff, Rostock 2004. EUR 19,90
ISBN 3-356-01032-8
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]