KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design
 

Titel-Datenbank

[zurück]

Deutschland

 
 
"Andernach auf den 2. Blick.mit Stift und Klick. Redwanz, Wolfgang; Pfeil, Gisela. Maler Krueppel, Maria K.; Abb. von Bussmann, Franz. 2018. 33 S. EUR 8,90. " ISBN: 978-3-9816873-7-8
Public Art Berlin. Spaziergänge zur Kunst. Hoffmann, Thomas R. 2018. 128 S. fb. Abb. 22 x 16 cm. EUR 16,99. CHF 21,50 ISBN: 978-3-7630-2790-3 Belser
Berlin gilt als eine der Skulpturen-Hauptstädte Europas: ein besonderes Open-Air-Museum, das sich mit Thomas R. Hoffmanns Kunstreiseführer auf ganz neue Art entdecken lässt. Vier Spaziergänge zu berühmten und weniger bekannten Kunstwerken zeigen die unterschiedlichsten Facetten der Großstadt und machen sichtbar, wie Kunst mit dem öffentlichen Raum und der Architektur in Dialog tritt. Auf den Spuren der Vergangenheit wird der Wandel Berlins erst richtig begreifbar. Dazu erzählt der Autor interessante Anekdoten, Hintergründe und Zeitgeschichtliches zu den Werken. Ein Kunstreiseführer für faszinierende Entdeckungen abseits der aus getretene Pfade.
Thomas R. Hoffmann ist Kunsthistoriker, Dozent an der FU Berlin und freier Mitarbeiter in verschiedenen Berliner Museen. Er hat bereits mehrere kunsthistorische Bücher veröffentlicht. Die Kunsttouren in diesem Buch kann man unter seiner Führung direkt vor Ort erleben.
Andree Kaiser arbeitet als Fotograf für Stern, Focus und Merian. Für seine eindrücklichen Porträts hat er 1993 den Pulitzerpreis erhalten.
Eine Dokumentation 1753–2015. Schriften der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg, Neue Folge (9). Giesche, Aribert; Lange, Karl-Ludwig. Die Häuser der Bölschestraße in Berlin-Friedrichshagen. 2018. 503 S. Abb. 31 x 24 cm. Gb. EUR 39,80. ISBN: 978-3-86732-270-6 Lukas
Friedrichshagen wurde 1753 als friderizianische Siedlung für hundert Kolonistenfamilien gegründet und 1920 nach Berlin eingemeindet. Seine Hauptstraße, die Bölschestraße, entwickelte sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zu einer über den Ort hinaus beliebten Wohn- und Geschäftsstraße und prägt heute einen der markantesten Kieze Berlins.
Aribert Giesche hat auf Basis der Bauakten und zahlreicher weiterer Quellen die Bau-, Besitz- und Nutzungsgeschichte aller 142 Häuser geschrieben und durch Pläne und Ansichten des 19. und 20. Jahrhunderts illustriert. Karl-Ludwig Lange schuf im Frühjahr 1990 und dann noch einmal im Frühjahr 2003, nach dem Vorbild der berühmten Berliner »Lindenrolle«, zwei komplette Fotodokumentationen aller Hausfassaden.
"Verbandsgemeinden Eich, Monsheim und Wonnegau. Denkmaltopographie Bundesrepublik Dtsch.land (20.3). Krienke, Dieter; Westerhoff, Ingrid. Kreis Alzey-Worms. 2018. 398 S. EUR 48,00. " ISBN: 978-3-88462-379-4
"Klagenfurt entdecken. Verborgene Schönheiten und urbane Impulse zwischen Renaissance und Postmoderne. Lach, Eva Maria; Lach, Johann. Hrsg.: Lach, Johann. 2018. 312 S. 23 x 21 cm. EUR 31,90. " ISBN: 978-3-200-05525-4
"Caché. Schloss Ludwigsburg hinter den Kulissen. Ausstellungskatalog. Feigl, Joachim M; Karzel, Simon. 2018. 135 S. 30 x 21 cm. EUR 12,00. " ISBN: 978-3-9813701-0-2
Sylt in der Kunst. Schulte-Wülwer, Ulrich. 2018. 336 S. 250. 30 x 25 cm. EUR 48,00. ISBN: 978-3-8042-1481-1
Unser Werdau. In den 1980ern und heute. Hennemann, Jan. 2018. 80 S. 35 fb. Abb. 22 x 17 cm. HC gerader Rücken kaschiert. EUR 21,99. CHF 31,50 ISBN: 978-3-7460-2551-3
 

http://www.kunstbuchanzeiger.de/de/datenbank/titel/r_23/
Stand: 24.04.2018 10:51 Uhr
© 2003 Verlag Langewiesche, Königstein im Taunus