KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design
 

Titel-Datenbank

[zurück]

Renaissance und frühe Neuzeit

 
 
Albrecht Altdorfer. Mystischer Gottesglauben in Regensburg. Müller, Mathias F. 2018. 418 S. EUR 34,90. ISBN: 978-3-903207-10-3
"Nürnberger Beckenschlägerschüsseln. Nuremberg Alms Dishes. Tiedemann, Klaus. Engl.; Dtsch. 2018. 180 S. zahlr. fb. Abb. EUR 69,00. " ISBN: 978-3-89754-523-6
Bildbefragungen. Italienische Renaissance. Hagen, Rainer & Rose-Marie. 2018. 96 S. 26 x 21 cm. Kt. EUR 10,00. CHF 14,00 ISBN: 978-3-8365-6965-1
"Cellinis Saliera. Die Biographie eines Kunstwerks. Hrsg.: Rainer, Paulus; Haag, Sabine. 2018. 432 S. 56 Abb. 28 x 24 cm. EUR 49,95. " ISBN: 978-3-902976-98-7
Bilder des Corpus Christi. Sakramentaler Realismus von Jan van Eyck bis Hieronymus Bosch. Schlie, Heike. 2002. 362 S. 8 Farbtaf. mit 9 Abb. 24 x 17 cm. Gb. EUR 78,00. CHF 132,00 ISBN: 978-3-7861-2392-7 Gebr. Mann Verlag
"Veronese. Der Cuccina-Zyklus. Hrsg.: Follmann, Christine; Giebe, Marlies; Henning, Andreas. 2018. 200 S. 256 meist fb. Abb. 27 x 24 cm. Engl. Br. EUR 24,00. CHF 32,40" ISBN: 978-3-95498-354-4
Quellen zu Leben und Werk des Renaissancebaumeisters Hans von Matz. Architektur in der Stadt Enns 1550 - 1580. Haslhofer, Norbert. 2018. 228 S. 68 fb. Abb. 22 x 17 cm. Gb. EUR 69,90. CHF 95,00 ISBN: 978-3-7460-6061-3
"Hinter dem Pergament: Die Welt. Der Frankfurter Kaufmann Peter Ugelheimer und die Kunst der Buchmalerei im Venedig der Renaissance. Hrsg.: Schmitt, Bettina; Winterer, Christoph. 2018. 272 S. 170 fb. Abb. 28 x 21 cm. EUR 45,00. CHF 54,30" ISBN: 978-3-7774-2986-1
"Maria Sibylla Merian. Blumen, Raupen, Schmetterlinge. Grebe, Anja; Sauer, Christine. 2018. 80 S. zahlr. Abb. 28 x 21 cm. EUR 14,80. " ISBN: 978-3-9818353-2-8
Weihwasserbecken des 15. und 16. Jahrhunderts in Italien. Gestaltung, Funktion, Bedeutung. Mauß, Cordula. 2018. 328 S. 417 Abb. 30 x 23 cm. EUR 98,00. CHF 116,60 ISBN: 978-3-7774-3053-9
Die Inschriften der Stadt Xanten. Düsseldorfer Reihe (9); Die Deutschen Inschriften (92). Ley, Paul. Verfasst mit Giersiepen, Helga. 2018. 512 S. 238 z. T. fb. Abb. 27 x 19 cm. EUR 69,00. ISBN: 978-3-95490-144-9 L, Reichert
Der Band präsentiert in ca. 260 Katalognummern die mittelalterlichen und frühneuzeitlichen Inschriften der Stadt Xanten in ihren heutigen Grenzen. Der ganz überwiegende Teil des vielfältigen Bestandes steht in Verbindung mit dem Kanonikerstift St. Viktor und seiner Kirche. Dazu gehören Inschriften auf Reliquiaren, liturgischen Gefäßen oder den zahlreichen Textilien des Kirchenschatzes ebenso wie solche auf Altären, Glasfenstern und Glocken. Inschriften an Türen, Chorschranken und anderen Baugliedern geben einen Eindruck von baulichen Erweiterungen und Veränderungen des Domes und der Kanonikerkurien. Einzigartig ist der Bestand von über 40 Epitaphien des 15. bis 17. Jahrhunderts im Kreuzgang, die neben szenischen Darstellungen auch sprachlich anspruchsvolle und technisch hochwertig gearbeitete Inschriften tragen. Desweiteren enthält die Edition die Inschriften der ersten evangelischen Kirche in Xanten, der Pfarrkirchen in Wardt und Vynen sowie der im 15. Jahrhundert errichteten Wallfahrtskirche Marienbaum.
Zeichnen in Cranachs Werkstatt. Die sächsischen Zeichnungen der Renaissance in der Universitätsbibliothek Erlangen. Hrsg.: Dickel, Hans. 2018. 216 S. 252 meist fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 39,95. CHF 45,90 ISBN: 978-3-7319-0639-1 Imhof
Die Graphische Sammlung der F.A.U. Erlangen-Nürnberg verfügt über das weltweit größte Konvolut an Zeichnungen aus der Werkstatt von Lucas Cranach d. Ä. und seinem Sohn. Es gelangte vermutlich mit anderen Künstlernachlässen der deutschen Renaissance über Nürnberger Sammlungen in den Besitz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach und von dort 1805 in die Universitätsbibliothek Erlangen. Vorhanden sind Gemäldeentwürfe, Sicherungskopien nach den Altarentwürfen für Albrecht von Brandenburg, Porträtskizzen sowie Lehrlingsarbeiten, die zusammen einen einmaligen Einblick in die Werkstattpraxis der Wittenberger Bildermanufaktur geben.
Der reich bebilderte Bestandskatalog umfasst neben ausführlichen Einträgen zu allen in Erlangen vorhandenen Cranach-Blättern drei einleitende Essays, die den Künstler und das Konvolut im historischen Kontext verorten; herausgegeben von Hans Dickel, bearbeitet von Manuel Teget-Welz, mit Beiträgen von Christina Hofmann-Randall, Andreas Tacke und Matthias Weniger.
 

http://www.kunstbuchanzeiger.de/de/datenbank/titel/r_33/
Stand: 26.04.2018 08:10 Uhr
© 2003 Verlag Langewiesche, Königstein im Taunus