KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design
 

Orte und Regionen

Das Oppenheim-Haus
Wie Häuser Stadtgeschichte widerspiegeln wird in dieser neuen, sehr lohnenden Publikation des Deutschen Kulturforums Östliches Europa sehr anschaulich. An diesem Bürgerhaus, eines der ältesten Häuser in der prächtig wieder aufgebauten Breslauer Altstadt, wird schon an der sich wandelnden Adresse (am ... [weiter]
 
Der Dom zu Worms - Krone der Stadt
Krone der Stadt. Neben anderen kunsthistorisch und baugeschichtlich interessanten Beschreibungen werden in diesem bildreichen Band besondere Kostbarkeiten erläutert. Ein Sebastian, dessen Figur von leuchtend grünen Pfeilen im „Metallic-Look“ durchbohrt wird, ein herausziehbarer Kerzenleuchter, ... [weiter]
 
Burg Hohenzollern
Der erste Eindruck. Ein unübersichtlicher Bildband über die Burg und ihre Umgebung, übervoll mit Fotografien, Stichen, Abbildungen von Gemälden, Wand- und Deckenmalereien, Zeichnungen, Ansichtskarten. Illustrationen zu einem Sachbuch mit historischen Beiträgen, Erzählungen, Geschichten, Anekdoten, ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Schloss Bruchsal. Hrsg.: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg. 2019. 512 S. 30 x 21 cm. EUR 29,90. CHF 29,90 ISBN: 978-3-96176-047-3
Chaul. Eine unerforschte Stadt an der Westküste Indiens (Wehr-, Sakral- und Profanarchitektur). Mitterwallner, Gritli von. 2019. 240 S. 28 Karten, 47 Abb. EUR 109,95. ISBN: 978-3-11-083826-8
Welterbe Corvey. Schloss – Kirche – Museum. Tiggesbäumker, Günter. 2019. 56 S. 19 x 14 cm. EUR 6,00. ISBN: 978-3-95976-204-5
Cuxhaven – eine historische Bilderreise. Julius Simonsens Fotos der 1920/30er-Jahre, ein aktueller Fotovergleich und Visionen zum Alten Fischereihafen. Zielke, Hagen; Backens, Peter. 2019. 96 S. 80 Abb. Duplexdruck. 24 x 27 cm. Gb. EUR 24,90. ISBN: 978-3-86927-091-3
Frankfurt - Stadt der Kontraste. Hoffmann, Torsten Andreas. Engl.; Dtsch.; Spanisch. 2019. 208 S. 24 x 22 cm. EUR 25,00. ISBN: 978-3-95542-330-8
1000 Jahre Münz-, Markt- und Zollrecht. Vonderau Museum Fulda (47). Hrsg.: Fechter, Sabine; Fulda 2019. Fulda handelt. Fulda prägt. 2019. 424 S. 264 fb. Abb. 26 x 21 cm. EUR 29,95. CHF 45,90 ISBN: 978-3-7319-0814-2 Imhof
Mit der Klostergründung durch Sturmi am 12. März 744 war der Grundstein für eine Siedlung an der Fulda gelegt. Im Jahr 1019 verlieh Kaiser Heinrich II. Abt Richard das Münz-, Markt- und Zollrecht für diese Siedlung. Die Verleihung dieser Rechte förderte die wirtschaftliche Entwicklung der Siedlung am Fuß der Abtei und erhob sie faktisch in den Rang einer Stadt.
Die Jubiläumsausstellung „Fulda handelt. Fulda prägt.“ (12. März bis 4. August 2019) im Vonderau Museum Fulda und der begleitende Katalog erzählen die wechselvolle Geschichte der Stadt Fulda anhand ihrer Wirtschaft, vom zunftgebundenen Handwerk über die fürstlichen Manufakturen bis hin zur modernen Industrie.
Wiederkehrendes Element der Ausstellung sind die zeittypischen Produkte, die für den heimischen Markt, aber auch für den Fernhandel gefertigt wurden und noch heute werden. Ebenso verfolgt sie das sich immer wieder verändernde Geld von den ersten geprägten Münzen Fuldas bis hin zum bargeldlosen Zahlungsverkehr.
Die Aufsätze im Begleitkatalog liefern vertiefende Hintergrundinformationen zu den Themen der Ausstellung: so zur Urkunde aus dem Jahr 1019 mit den damit verbundenen Rechten für Fulda, zum mittelalterlichen Zunftwesen und Handwerk, zu jüdischen Kaufleuten, zu typischen Fuldaer Geschäften und Handelsgütern, zum Münzwesen und zur Entwicklung des Geldes, schließlich zu neuen Produkten und Märkten, die vom Erfindungsreichtum der Fuldaer Bürger zeugen. Der Ausstellungskatalog bietet neben den Aufsätzen umfangreiches Bildmaterial und stellt ein Nachschlagewerk zur Wirtschaftsgeschichte Fuldas dar, der bisher noch kein eigener illustrierter Katalog gewidmet wurde.
[weitere Neuerscheinungen]
 
 

http://www.kunstbuchanzeiger.de/de/themen/orte/
Stand: 26.04.2019 00:36 Uhr
© 2003 Verlag Langewiesche, Königstein im Taunus