KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design
 

Titel-Datenbank

[zurück]

Architektur

 
1 | 2 | 3 | vor>
 
2G #76 Bruther. Hrsg.: Puente, Moisés; Beitr.: Bruther. Englisch. 2024. 160 S. 30,5 x 23,3 cm. EUR 39,95. ISBN: 978-3-96098-102-2
Architecture and Climate Change. 20 Interviews on the Future of Building. Hrsg.: Hofmeister, Sandra. Englisch. 2024. 240 S. Abb. EUR 29,90. CHF 42,00 ISBN: 978-3-95553-628-2
Architektur und Klimawandel. 20 Interviews zur Zukunft des Bauens. Hrsg.: Hofmeister, Sandra. 2024. 240 S. zahlr, Abb. EUR 29,90. CHF 42,00 ISBN: 978-3-95553-626-8
Verkehr in Not. Das Automobil im StĂ€dtebau. DĂŒwel, Jörn; Gutschow, Niels. 2024. 407 S. teils fb. Abb. 24 x 21 cm. Br. EUR 40,00. ISBN: 978-3-86732-446-5 Lukas
Der Konflikt um das Automobil in der Stadt wird seit jeher ausgetragen. Anfangs ĂŒberwogen Hoffnungen und Erwartungen an das neue Verkehrsmittel, das ungebundene MobilitĂ€t versprach. Man war ĂŒberzeugt, den Autos mĂŒsse Raum geschaffen werden, um sich »austoben« zu können. Doch schon bevor Kraftfahrzeuge massenhaft auf den Straßen ankamen, wurde ein Verkehrselend befĂŒrchtet. Um es abzuwenden, forderten StĂ€dtebauer, »die uralten, verwinkelten, ungesunden Stadtanlagen mit ihren halsbrecherischen Straßen abzureißen und an ihre Stelle eine moderne Stadt zu setzen.« Radikale EntwĂŒrfe wurden vorgelegt; mit den Zerstörungen des Zweiten Weltkriegs schien deren Umsetzung endlich in greifbarer NĂ€he. So verspottete der Berliner Senat Mitte der FĂŒnfzigerjahre FußgĂ€nger als »unverbesserliche Neandertaler«, denn »wer ein Ziel hat, soll im Auto sitzen, und wer keines hat, ist ein SpaziergĂ€nger und gehört schleunigst in den nĂ€chsten Park.«
Über Jahrzehnte hinweg schien die Lösung der »Verkehrsnot« im Ausbau der Straßen zu bestehen. Erst mit der Einsicht in die Endlichkeit der Ressourcen setzte in den Siebzigerjahren ein Umdenken ein, allerdings ohne nennenswerte Folgen. Zwar ist seit den Neunzigerjahren von einer Verkehrswende die Rede, doch auf der Straße schlĂ€gt sich das bis heute kaum nieder. Die libidinöse Beziehung zum Auto, das keineswegs nur als Bedrohung wahrgenommen wird, sondern auch Freiheit verheißt, wird ausgeblendet, oder es wird gar als »mobiles Zuhause« erlebt.
Die Autoren erzĂ€hlen anhand exemplarischer Beispiele aus verschiedenen StĂ€dten die facettenreiche und widersprĂŒchliche Geschichte des Automobils im StĂ€dtebau von den AnfĂ€ngen bis heute.
Beton & Nicht Beton. Sommer, Felix. 2024. 240 S. 140 fb. und s/w Abb. 26,5 x 18 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-98612-087-0
Architecture Beyond the Cupola. Inventions and Designs of Dante Bini. Pugnale, Alberto; Bologna, Alberto. Englisch. 2024. 214 S. 80 fb. Abb., 116 sw.Abb. 23,5 x 15,5 cm. EUR 90,94. CHF 100,50 ISBN: 978-3-031-26737-6
Das ehemalige Parlaments- und Regierungsviertel in Bonn. Topografie einer Demokratie. Arbeitsheft der rheinischen Denkmalpflege (87). Schyma, Angelika; Janßen-Schnabel, Elke. Hrsg.: Landschaftsverband Rheinland; Pufke, Dr. Andrea. 2024. 304 S. 39 sw.Abb., 227 fb. Abb. 29,7 x 21 cm. EUR 49,95. CHF 57,40 ISBN: 978-3-7319-1398-6 Michael Imhof
Nachdem sich der Deutsche Bundestag mit dem sogenannten Hauptstadtbeschluss vom 20. Juni 1991 entschieden hatte, seinen Sitz von Bonn nach Berlin zu verlegen, machte das ehemalige Parlaments- und Regierungsviertel Bonn sowohl architektonisch als auch stĂ€dtebaulich einen steten Wandlungsprozess durch, den die beiden Autorinnen Angelika Schyma und Elke Janßen-Schnabel vom LVR-Amt fĂŒr Denkmalpflege im Rheinland in ihren Forschungen kontinuierlich verfolgt und durchleuchtet haben. Das Arbeitsheft dokumentiert die baulichen Zeugnisse und die Entwicklung des ehemaligen Regierungsviertels, das zum Inbegriff der „Bonner Republik“ und damit zu einem baulichen Dokument der Geschichte der Bundesrepublik Deutschland wurde.
Breuer. McCarter, Robert. Englisch. 2024. 456 S. 500 fb. Abb. 23,8 x 30,5 cm. EUR 125,00. ISBN: 978-1-83866-816-7
The Complete Guide to Combat City. Schulz-Dornburg, Julia. Englisch. 2024. 156 S. zahlr. fb. und s/w Abb. 25,5 x 18 cm. EUR 36,00. ISBN: 978-3-98612-098-6
Fundamentals of Competition Management. Preparation and Organization of Design Competitions. Hossbach, Benjamin; Lehmhaus, Christian; Eichelmann, Christine. Englisch. 2024. 192 S. 23 x 21 cm. EUR 48,00. ISBN: 978-3-86922-316-2
Concrete Architecture. Phaidon Editors; Lubell, Sam; Goldin, Greg. Englisch. 2024. 352 S. 25 x 29 cm. EUR 69,95. ISBN: 978-1-83866-711-5
Die ernste Postmoderne. Architektur und StÀdtebau im letzten Jahrzehnt der DDR. Angermann, Kirsten. 2024. 384 S. 27 x 19 cm. EUR 39,00. ISBN: 978-3-944425-39-9
Ehemalige Synagoge St. Pölten. Gotteshaus ? Erinnerungsort ? Kulturzentrum. Hrsg.: Amt der Niederösterreichischen Landesregierung, Abteilung Kunst und Kultur; Redaktion Aichinger-Rosenberger, Peter u.a. Beitr.: BlĂŒmel-Keller, Margit; Deutsch, Oskar; Engelmayer, Jaron u.v.a. 2024. 152 S. zahlr. fb. Abb., Kt. 26,5 x 23 cm. EUR 29,00. ISBN: 978-3-99126-276-3
Farbkultur und Handwerk in Schweizer Regionen. Culture de la couleur et artisanat rĂ©gional en Suisse. Hrsg.: Haus der Farbe, ZĂŒrich. Deutsch; Französisch. 2024. 190 S. 31,8 x 21,2 cm. EUR 49,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-03863-082-1
The Edith Farnsworth House. Architecture, Preservation, Culture. Sabatino, Michelangelo; Mehaffey, Scott. Englisch. 2024. 256 S. 25,4 x 30,5 cm. EUR 64,95. ISBN: 978-1-58093-619-4
Institut fĂŒr GebĂ€udelehre - Jahrbuch 22/23. Hrsg.: Gangoly, Hans. 2024. 411 S. 27 x 19,5 cm. Kt. EUR 35,00. ISBN: 978-3-85125-998-8
Holzbau im Bestand. Krötsch, Stefan; Stieglmeier, Manfred; Engel, Thomas. 2024. 112 S. zahlr, Abb. EUR 54,90. CHF 77,00 ISBN: 978-3-95553-622-0
Leitfaden/Empfehlung. Korrektes Pflastern(versetzen) mit Natursteinpflaster (Spaltrau). Sikroski, Robert; e.V., IG Deutscher Pflasterer und Steinsetzer. 2024. 131 S. 29,7 x 21 cm. EUR 51,90. ISBN: 978-3-98913-098-2
Architekt Krischanitz. Die Schweizer Projekte. Hrsg.: Kristokat, Anne-Marie; Huwyler, Roger; Beitr.: Adam, Hubertus; Krischanitz, Adolf; ZĂŒger, Roland. 2024. 168 S. 175 Abb. sowie 93 PlĂ€ne . 26 x 21 cm. EUR 62,00. CHF 68,00 ISBN: 978-3-03761-270-5
Modern Buildings in Blackheath and Greenwich. London 1950?2000. Francisco Sutherland, Ana. Beitr.: Seetzen, Heidi; Fotos von Scourfield, Pierce. Englisch. 2024. 372 S. 87 fb. und 261 s/w-Abb. 21,6 x 13,5 cm. Gb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-03860-342-9 Park Books
Die Londoner Stadtteile Blackheath und Greenwich, im Osten der britischen Metropole gelegen, bildeten in den Jahrzehnten nach dem Zweiten Weltkrieg einen ungewöhnlich fruchtbaren Grund fĂŒr moderne Architektur. Zahlreiche Architekten entwarfen insbesondere eine Vielzahl von Wohnbauten verschiedener Typologien, in denen sie dem Zeitgeist und politischen Entwicklungen folgend Neues erprobten.
Modern Buildings in Blackheath and Greenwich basiert auf einem gross angelegten Forschungsprojekt der Architektin Ana Francisco Sutherland. Das englischsprachige Buch analysiert und feiert herausragende Bauten bekannter Architekten wie Eric Lyons, Patrick Gwynne, Peter Moro, Walter Greaves oder Chamberlin, Powell & Bon neben Werken weniger bekannter Firmen. Insgesamt werden 65 Einzelbauten und Wohnanlagen von 38 ArchitekturbĂŒros mit Bildern, PlĂ€nen und konzisen Texten vorgestellt. Die Fotografien stammen von Pierce Scourfield.
Die Autorin betrachtet daneben auch weiter ausgreifend die Entwicklung der modernen Architektur in England und den sozial- und wohnbaupolitischen Kontext der Zeit. Biografische PortrĂ€ts machen die persönlichen Verbindungen sichtbar, die Blackheath und Greenwich ĂŒber fĂŒnf Dekaden zu jenem ungewöhnlichen architektonischen Experimentierfeld werden liessen. Eine beigelegte Karte mit vorgeschlagenen Routen macht den Band zu einem ArchitekturfĂŒhrer von ausserordentlicher Detailtiefe.
1 | 2 | 3 | vor>
 

http://www.kunstbuchanzeiger.de/de/datenbank/titel/r_44/
Stand: 21.06.2024 02:31 Uhr
© 2003 Verlag Langewiesche, Königstein im Taunus