KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

20. Jahrhundert

 
< zurück | 1 | 2 |
 
"In die Stadt. Felice, Magdalena; Haupt-Stummer, Christine; Huber, Christine; Kamalzadeh, Dominik; Krištof, Andreas; Stermitz, Evelin; Wege, Astrid; Wetzlinger-Grundnig, Christine; Felderer, Brigitte; Hackenschmidt, Sebastian. Hrsg.: Wetzlinger-Grundnig, Christine. Engl.; Dtsch. 2018. 200 S. EUR 28,00. " ISBN: 978-3-903228-47-4
Angeli Janhsen – Was tun? Künstler machen Vorschläge. Janhsen, Angeli. 2018. 272 S. Abb. 17 x 22 cm. EUR 34,00. ISBN: 978-3-86833-233-9 modo
Die künstlerischen Arbeiten, um die es hier geht, sind nicht materialisierte Werke, wie sie in der traditionellen Bildenden Kunst üblich waren. Sie rechnen nicht mit passiven Betrachtern, sondern schlagen Betrachtern Handlungen vor.
Die hier im ersten Teil vorgestellten knapp 50 Handlungsanweisungen sind verschiedenartig. Yoko Ono schlägt Meditatives vor: „Light a match and watch till it goes out“ (1955). Alison Knowles ist konstruktiv: „Make a salad“ (1962). Barnett Newman zeigt ein Bild mit dem Titel „Be!“ (1949). Immer bleibt dem Rezipienten die Wahl, ob er dem Appell folgt oder nicht. Anders als bei traditioneller Kunst entscheidet er ausdrücklich, ob er etwas tut und was. Eine große Gruppe verschiedener Handlungsanweisungen schlägt Nichtstun vor. Der zweite Teil zeigt zuerst den großen Kontext von Handlungsanweisungen (von den Zehn Geboten bis zum Do it yourself) und fragt in seinem zweiten Abschnitt nach einem angemessenen Umgang mit dieser neuen Kunstform.
Im dritten Teil geht es um die Verschiedenartigkeit der beim Handeln deutlichen Zeitkonzepte. Immer hat Handeln mit Zeit zu tun: Was sind die Voraussetzungen für eine Handlung, was ist jetzt möglich, was folgt? Zeit wird beim Handeln neu deutlich, sie ist nicht bloß linear oder folgerichtig. Aber welche Zeit wird beim Handeln deutlich? Alle Handlungsanweisungen beantworten, jeweils anders, große Fragen: Wie geht es weiter? Was soll ich tun? Letztlich sind das die Fragen nach dem richtigen Leben.
"Klimt ist nicht das Ende. Aufbruch in Mitteleuropa. Hrsg.: Klee, Alexander; Rollig, Stella. 2018. 392 S. 301 fb. Abb. 29 x 24 cm. EUR 45,00. CHF 54,90" ISBN: 978-3-7774-3058-4
„Eine Stadt müssen wir erbauen, eine ganze Stadt!“. Die Künstlerkolonie Darmstadt auf der Mathildenhöhe. Arbeitshefte des Landesamtes für Denkmalpflege Hessen 30. ICOMOS. HEFTE DES DEUTSCHEN NATIONALKOMITEES LXIV. 292 S. zahlr. Abb., Theiss Verlag. EUR 29,80 ISBN: 978-3-8062-3706-1
"Kunst im Zwanzigsten Jahrhundert. Zwischen Klassizismus und Moderne, zwischen privatem und öffentlichem Raum. Hrsg.: Günther, Hans-Christian. Dtsch.; Ital. 2018. 495 S. EUR 65,00. " ISBN: 978-3-95948-312-4
Ein Afrikaner in Paris. Léopold Sédar Senghor und die Zukunft der Moderne. Belting, Hans; Buddensieg, Andrea. 2018. 287 S. 68 meist fb. Abb. 22 x 14 cm. Gb. EUR 28,00. ISBN: 978-3-406-71830-4 C. H. Beck
Léopold Sédar Senghor (1906 – 2001) war nicht nur der erste Präsident des unabhängigen Senegal. Er war darüber hinaus eine Symbolfigur des Dialogs der Kulturen nach dem Ende der Kolonialzeit. 1968 wurde er dafür mit dem Friedenspreis des deutschen Buchhandels ausgezeichnet. Seine Vision einer postkolonialen Moderne wollte das Monopol des Westens brechen und setzte doch auf Verständigung. Hans Belting und Andrea Buddensieg unternehmen die erste umfassende Würdigung Senghors und seines Lebenswerks in deutscher Sprache.
Als junger Mann ging Senghor nach Paris, wo er früh Anerkennung als Dichter und die Bewunderung Jean-Paul Sartres fand. 1945 wurde er Abgeordneter der Französischen Nationalversammlung, später dann Mitglied des Europarats, in dem er ebenso vehement wie vergeblich für ein vereinigtes Europa unter Einschluss Afrikas warb. Seine Vision einer wahrhaft universellen Zivilisation, einer humanen Weltordnung, in der sich Afrika gegenüber dem Westen nicht länger assimilieren müsse, stellte die Kunst ins Zentrum. So förderte Senghor ab 1960 als Präsident des jungen Senegal die Kunst in einem Ausmaß, das in Afrika einmalig war. Hans Belting und Andrea Buddensieg blenden in ihrem eindrucksvollen, einfühlsamen Buch in ein vergessenes Kapitel des postkolonialen Aufbruchs in Afrika zurück. Die Weltgeschichte nahm einen anderen Weg als den von Senghor gesuchten – aber vielleicht keinen besseren.
"März-Austellung 2018. Contemporary. Hrsg.: Kovacek-Longin, Claudia; Zetter-Schwaiger, Sophie; Beitr.: Cieslar, Sophie; Kleinbichler, Bianca; Macht, Kathrin; Scolik, Paul-Immanuel. 2018. 46 S. EUR 15,00. " ISBN: 978-3-9504579-1-9
"März-Austellung 2018. Fine Arts. Hrsg.: Kovacek-Longin, Claudia; Zetter-Schwaiger, Sophie; Beitr.: Cieslar, Sophie; Rodler, Stefan. 2018. 27 S. EUR 15,00. " ISBN: 978-3-9504579-2-6
"Magic Circle. Brandl, Katharina; Brugger, Daniela; Küng, Chantal; Stupart, Linda. Hrsg.: Brandl, Katharina; Brugger, Daniela; Krejs, Christiane. Engl.; Dtsch. 2018. 64 S. EUR 24,00. " ISBN: 978-3-903228-43-6
"Meisterwerke des Belvedere [Wien]. Auer, Stephanie; Smola, Franz; Fellinger, Markus; Klee, Alexander; Grabner, Sabine; Lechner, Georg; Pirker-Aurenhammer, Veronika; Mayer, Monika; Gratzer-Baumgärtner, Katinka; Wögerbauer, Susa. Hrsg.: Rollig, Stella. 2018. 384 S. EUR 39,00. " ISBN: 978-3-903114-53-1
"Masterpieces of the Belvedere [Wien]. Auer, Stephanie; Smola, Franz; Fellinger, Markus; Klee, Alexander; Grabner, Sabine; Lechner, Georg; Pirker-Aurenhammer, Veronika; Mayer, Monika; Gratzer-Baumgärtner, Katinka; Wögerbauer, Susa. Hrsg.: Rollig, Stella. Engl. 2018. 384 S. EUR 39,00. " ISBN: 978-3-903114-54-8
"Sexy and Cool. Minimal goes emotional. Hrsg.: Fritz, Nicole; Text.: Groß, Kristina. 2018. 96 S. 27 x 21 cm. EUR 35,00. CHF 42,90" ISBN: 978-3-7356-0465-1
"Paratexte. Zwischen Produktion, Vermittlung und Rezeption. Hrsg.: Kolb, Lucie; Preisig, Barbara; Welter, Judith. 2018. 160 S. zahlr. Abb. 20 x 15 cm. EUR 25,00. CHF 30,00" ISBN: 978-3-03734-931-1
"PS4. Klammer, Richard; Mar?eta, Oliver; Pilsl, Patrick; Pilz, Peter; Sammer, Max; Sturm, Niko. 2018. 96 S. EUR 18,00. " ISBN: 978-3-85435-855-8
Schaulager. Bewahren, Erforschen, Weitergeben. Hrsg.: Laurenz-Stiftung, Schaulager. 2018. 80 S. fb. Abb. 25 x 20 cm. EUR 8,00. CHF 8,00 ISBN: 978-3-906315-11-9
Schaulager. Preserve, Study, Share. Hrsg.: Laurenz Foundation, Schaulager. Engl. 2018. 80 S. fb. Abb. 25 x 20 cm. EUR 8,00. CHF 8,00 ISBN: 978-3-906315-12-6
Jörn Schafaff. Rirkrit Tiravanija. Set, Szenario, Situation. Werke 1987 – 2005. Kunstwissenschaftliche Bibliothek Bd. 52. Hrsg.: Posthofen, Christian. 2018. 374 S. 23 x 16 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86335-682-8
"Vibration Highway. Györi, Andrea Éva; Schiftan, Dania. Hrsg.: Steinbach, Jan. Engl. 2018. 224 S. EUR 44,00. CHF 52,00" ISBN: 978-3-945900-14-7
"Wien um 1900. Josef Frank, Josef Hoffmann, Gustav Klimt, Adolf Loos, Kolomann Moser, Joseph Maria Olbrich, Egon Schiele, Otto Wagner. Engl.; Dtsch. 2018. 128 S. fb. Abb. 19 x 12 cm. Gb. EUR 14,90. " ISBN: 978-3-99300-130-8
< zurück | 1 | 2 |
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]