KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Kunst

Ein kurzes intensives Fest - Paula Modersohn-Becker
Sie ist jung, ehrgeizig und mutig. Paula Modersohn-Becker (1876-1907) kämpft für ihre Kunst. Auch wenn sie viel Kritik aushalten muss bleibt sie sich treu. Die Farbe ist ihr Ding, obwohl sie sich zunächst dem Zeichnen widmet und sowohl in Worpswede als auch in Paris zahlreiche Experimente ausführt. ... [weiter]
 
Baut Brücken statt Mauern – George Finley
„Baut Brücken statt Mauern“, lautet die Aufforderung von George Finley, die er seit dem Anschlag auf das World Trade Center am 11.9.2001 immer wieder malerisch einsetzt. Zahllose weiße Strichmännchen aus Zweikomponentenkleber vor meist dunkelrotem oder tiefblauem Hintergrund auf die Leinwand ... [weiter]
 
Schau mir in die Augen, Dürer!
Vielfältig, reich und bunt bebildert, gelungen aufgemacht, lesefreundlich gegliedert, kurz: ein wunderschönes Buch für Jung und Alt, das mit einem griffigen Titel in die Welt der Alten Meister einführen will. Vor allem bei mythologischen und christlichen Motiven scheint große Ratlosigkeit zu ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

68. Katalog zur Ausstellung vom 12.5. bis 14.10.2018. Brunecker, Frank. 2018. 132 S. 21 x 26 cm. EUR 16,80. ISBN: 978-3-9814511-6-0
A Princely Pursuit. The Malcolm D. Gutter Collection of Early Meissen Porcelain. Hrsg.: Santangelo, Maria. Engl. 2018. 272 S. 120 fb. Abb. 30 x 24 cm. EUR 59,00. CHF 72,00 ISBN: 978-3-7774-2984-7
Die Abb. des Comics. Funktionsweisen aus kunst- und bildwissenschaftlicher Perspektive. Press, Alexander. 2018. 198 S. zahlr. z.T. fb. Abb. 23 x 15 cm. EUR 26,99. CHF 33,00 ISBN: 978-3-8394-4293-7
Schiele - Brus - Palme. Absturzträume / Dreams of Falling. Ausst. Kat. Leopold Museum, Wien 2018. Hrsg.: Wipplinger, Hans-Peter. Engl.; Dtsch. 2018. 144 S. 28 x 24 cm. EUR 24,90. ISBN: 978-3-96098-309-5
Der Landschaftsmaler und Porträtist Oscar Achenbach. 1868–1935. Vogel, Gerd-Helge. 2018. 60 S. fb. Abb. 32 x 24 cm. EUR 12,00. ISBN: 978-3-86732-321-5 Lukas
Die Schenkung eines Teils des künstlerischen Nachlasses des im pommerschen Stettin geborenen und aufgewachsenen Zeichners, Lithographen, Malers und Aquarellisten Oscar Achenbach an das Vinetamuseum in Barth bietet Gelegenheit, einen Künstler wiederzuentdecken, der fast völlig dem Vergessen anheimgefallen ist.
In einer dynamisierten Industriegesellschaft lebend, die mehr und mehr alle Lebensbereiche durchdrang, gehörte er weder zu jenen, die um 1900 aus der Großstadt flohen und mit Gleichgesinnten in ländlicher Idylle eine der zahlreichen Künstlerkolonien bildeten, noch suchte er die Gegenwart mit Ausdrucksmitteln der Avantgarde kritisch zu hinterfragen. Achenbachs Reaktion auf die Widersprüche der Gesellschaft bestand vielmehr darin, der hässlichen Wirklichkeit des schweren Alltagslebens ein bewahrendes Gegenbild voll Schönheit und Tradition entgegenzusetzen, wie es damals zwar noch real vorzufinden war, das aber die sozialen Spannungen und Probleme der Zeit völlig ausblendete.
Durchaus kein Einzelgänger, fiel es ihm schwer, sich den harten Bedingungen des Kunstmarktes anzupassen. Unbeirrt suchte Achenbach auf vielen Reisen im Norden und Süden Europas, im Osten und Westen Deutschlands das erhaltenswerte Schöne einer vorindustriellen Kulturlandschaft mit ihren Naturwundern und Architekturen festzuhalten, ohne ins Triviale abzugleiten. Er bediente sich dabei des Erfahrungsschatzes der Freiluftmalerei mit ihrer lockeren Pinselführung. Die im Spannungsfeld von Licht und Schatten, von Farbe und Kontrast, von Statik und Dynamik dargestellte Natur ruft beim Betrachter ungetrübte Freude hervor.
Natura: Environmental Aesthetics After Landscape. Hrsg.: Andermann, Jens; Blackmore, Lisa; Carrillo Morell, Dayron. Engl. 2018. 296 S. zahlr. Abb. EUR 40,00. CHF 45,00 ISBN: 978-3-0358-0053-1
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]