KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Architektur] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Architektur

Wie wir bauen
Anhand von zehn ausgewählten Projekten demonstriert das Buch die ganze Bandbreite der Arbeit eines außergewöhnlichen Kollektivs, von realisierten Bauten über Möbelentwürfe bis hin zu urbanistischen Interventionen. So sanierte die Gruppe gemeinsam mit zukünftigen Bewohnern eine leerstehende Zeile ... [weiter]
 
Architekturführer Danzig. Gdansk. Sopot. Gdynia.
Muß eine Stadt, wie Breslau 2016, Kulturhauptstadt Europas sein, um sich zu empfehlen? Zumal wenn sie wie hier Danzig, als Dreistadt (trojmiasto) gleich zwei Nachbarstädte mit im städtebaulich-architektonischen Gepäck hat? Und zur städtebaulichen Agglomeration wird, die hier im architektonischen ... [weiter]
 
Bauformen des Gewissens – Fassaden deutscher Nachkriegsarchitektur
Seit Cicero heißt es, das Antlitz spiegele die Seele. Wenn die Fassade das Gesicht eines Hauses ist, kann man davon ausgehen, dass in Analogie dazu in Deutschland die Oberflächen neuer und wiederhergestellter Bauten, insbesondere nach 1945, eine aufschlussreiche Wechselwirkung zwischen der ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Emilio Ambasz – Emerging Nature. Precursor of Architecture and Design. Beitr. Bergdoll, Barry; Frampton, Kenneth; Buchanan, Peter. Engl. 2017. 320 S. Gb. EUR 36,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-03778-526-3 Lars Müller
Dieser umfassende Band dokumentiert das Werk des argentinischen Architekten, Grafikdesigners und Industrial Designers Emilio Ambasz. Ein Hauptanliegen von Ambasz ist es, Natur und Konstruktion in seinem architektonischen Design zu integrieren, weshalb er als einer der wichtigsten Vorreiter der «Green Architecture» angesehen wird. In seinen Werken entsteht eine Kombination von Landschaft und Architektur, bei der auch der Respekt gegenüber Umwelt und ökologischer Nachhaltigkeit deutlich wird. Ein Paradebeispiel hierfür ist die Fukuoka Prefectural International Hall in Japan: Ein Gebäude, das auf über 100 000 m2 Ausstellungsräume, Theatersäle und Büros beherbergt, ist gleichzeitig eine offene grüne Fläche in der Form eines hängenden Gartens.
Neben der Dokumentation von Ambasz Arbeiten im Bereich der Architektur, des Grafik-, Industrie und Ausstellungsdesigns sowie mehreren Essays enthält diese Publikation auch drei Interviews mit Emilio Ambasz, geführt von Michael Sorkin, James Wines und Hans Ulrich Obrist.
Baynetna. Hrsg.: Fioretti, Donatella; Drewes, Marc Benjamin. Dtsch; Engl. 2017. 59 S. 26 x 21 cm. Br. EUR 12,50. ISBN: 978-3-7983-2936-2
Berliner Wohnungsbau 1933–1945. Mehrfamilienhäuser, Wohnanlagen und Siedlungsvorhaben. Haben, Michael. 2017. 888 S. 684 z. T. fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 129,00. CHF 161,00 ISBN: 978-3-7861-2786-4 Gebr. Mann Verlag
Michael Haben dokumentiert Planung und Bau von Berliner Wohnanlagen und Siedlungen (1933–1945) auf Grundlage einer nahezu flächendeckenden Bestandsaufnahme. Zudem zeigt das Buch diese Bautätigkeit vor dem Hintergrund der politischen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen während des Nationalsozialismus auf. Dazu gehören die Wohnungspolitik der Berliner Stadtverwaltung, einzelne Bauprogramme, Zielsetzungen in der Stadtentwicklung und Konsequenzen der Planung zur Neugestaltung der »Reichshauptstadt« sowie die Wirtschafts- und Sozialpolitik auf Reichsebene. Unter Kostendruck und Mangelwirtschaft kristallisierte sich eine Alltagsarchitektur mit gleichförmigen, standardisierten Stilmerkmalen heraus, die häufig ohne Bauschmuck auskam. Anfang der 1950er Jahre wurde sie vielerorts nahtlos fortgesetzt.
Beton 17. Architekturpreis / Prix d’architecture / Architecture Prize. Hrsg.: BETONSUISSE Marketing AG, Bern; Beitr.: Wieser, Christoph; Guyer, Mike. Franz; Engl.; Dtsch. 2017. 164 S. 295 Abb. 27 x 23 cm. Gb. EUR 28,00. CHF 28,00 ISBN: 978-3-85676-369-5
Finding Brutalism. A Photographic Survey of Post-War British Architecture. Hrsg.: Phipps, Simon; Stadler, Hilar; Hertach, Andreas; Beitr.: Hatherley, Owen; Ince, Catherine; Macintosh, Kate; Parnell, Stephen; Foto(s) von Phipps, Simon. Engl. 2017. 256 S. 150 duplex-Abb. 26 x 20 cm. Gb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-03860-063-3 Park Books
Finding Brutalism. Eine fotografische Bestandesaufnahme britischer Nachkriegsarchitektur. Hrsg.: Phipps, Simon; Stadler, Hilar; Hertach, Andreas; Beitr.: Hatherley, Owen; Ince, Catherine; Macintosh, Kate; Parnell, Stephen; Fotograf Phipps, Simon. 2017. 256 S. 150 Duplex- Abb. 26 x 20 cm. Gb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-03860-064-0 Park Books
Seit mehr als 30 Jahren erforscht der Londoner Fotograf Simon Phipps den architektonischen Wiederaufbau Englands nach dem Zweiten Weltkrieg. Er dokumentiert den Brutalismus der Nachkriegsmoderne, und sein grosses Bildarchiv demonstriert, in welchem Mass Architekten zum Wandel der politischen und gesellschaftlichen Landschaft Grossbritanniens beigetragen haben. Ablesbar ist dies an unzähligen privaten und öffentlichen Gebäuden, Schulen, Universitäten, Kirchen, Museen und Galerien bis hin zu ganzen neu gebauten Städten.
Dieses Buch zeigt Simon Phipps‘ Bilder von rund 80 Bauten in ganz England aus den 1950er- bis 1980er-Jahren. Die Auswahl umfasst herausragende und vielbeachtete Gebäude ebenso wie weniger bekannte und schafft Gegenüberstellungen mit Architekturfragmenten der Zeit, die eine entschieden brutalistische Bildstimmung entstehen lassen. Die Fotografien werden begleitet von einem Essay, der das Phänomen des Brutalismus architekturgeschichtlich einordnet. Kompakte Detailinformationen zu jedem Gebäude und zu seinen Architekten machen das Buch zudem zum handlichen Reiseführer für Architekturliebhaber und -experten.
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]