KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Architektur] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Hauptbahnhof Stuttgart

Selten hat ein technisches Denkmal so viel Aufmerksamkeit in einer breiten Öffentlichkeit erhalten wie der Stuttgarter Hauptbahnhof. Leider erst zu einem Zeitpunkt, als das Ende eines grandiosen Bauwerks in seiner Gesamtheit längst besiegelt war.
Der Stuttgarter Hauptbahnhof, zwischen 1914 und 1928 erbaut von Paul Bonatz und Friedrich Eugen Scholer, gilt bis heute mit seinem erhabenen Eingangsgebäude, dem hoch aufragenden Seitenturm und den sich architektonisch ausgewogen anschließenden Annexbauten als eines der schönsten Wahrzeichen Stuttgarts.
Ungewöhnliche Blickwinkel und atmosphärisch dichte Aufnahmen zeigen den Stuttgarter Hauptbahnhof im vorliegenden Buch von seiner schönsten Seite, auch dann, wenn auf den Fotografien längst zu erkennen ist, dass einige Gebäudeteile schon lange keinen Handwerker mehr gesehen haben. Jedes der vielfältig verwendeten Materialien, jedes Detail: Treppengeländer, Pfosten, Türen, Fenster, Griffe und Wandverkleidungen tragen die Handschrift eines schlichten, konsequent und präzise formulierten Gestaltungswillens. Das gilt bis zu den Lagerhallen unter den Gleisen. Hier ist es dem Fotograf zudem gelungen, sogar die Nieten der elegant geschwungenen Eisenkonstruktionen zum Leuchten zu bringen.
Wie vergleichende Bilder zeigen, wurde über die Jahre in vielen Bereichen des Gebäudekomplexes bereits schonungslos eingegriffen. Bleibt zu hoffen, dass man wenigstens in den noch verbleibenden Teilen des Stuttgarter Bahnhofs die noch originale Architektur bewahrt wird und nicht dem Modernisierungswahn zum Opfer fällt.

Rose Hajdu, Fotografin, und Ulrike Seeger, Kunsthistorikerin, ist es mit diesem Buch gelungen, in einer ruhigen, anspruchsvollen Gesamtgestaltung vor allem die Bilder sprechen zu lassen. Einzig hätte man sich gewünscht, dass der Grundriss etwas größer ausgefallen wäre.
Dennoch, ein kurzer Einleitungstext und ausführliche Bildlegenden weisen den Weg durch ein Bauwerk, wie es in seiner Gesamtheit nie wieder gebaut werden dürfte und unwiederbringlich verloren ist.

01.02.2012
Gabriele Klempert
Seeger, Ulrike; Hajdu, Rose. Hauptbahnhof Stuttgart. 160 S. zahlr. Abb. 25 x 22 cm. Gb. Thorbecke Verlag, Stuttgart 2010. EUR 19,90. CHF 30,50
ISBN 978-3-7995-0879-7
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]