KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Architektur] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Bau-Gespräche - Architekturvisionen von Paul Scheerbart, Bruno Taut und der „Gläsernen Kette“.

Im Zentrum der visionären Baugedanken der Klassischen Moderne stehen Schriftsteller, bildende Künstler und Architekten: Der Dichter Paul Scheerbart (1863-1915), der Architekt Bruno Taut (1880-1938) und die Korrespondenz der „Gläsernen Kette“ (1919/20).
Ralph Musielski beschreibt erstmals, welche gesamtkünstlerischen Tendenzen und gemeinschaftlichen bauästhetischen Überlegungen die Werke jener Architekturdichter und schreibenden Baukünstler verbinden. In einem ersten Arbeitsschritt wird die Signifikanz des religiösen Erlebens im Werk der Künstler und deren Positionierung im zeitgenössischen Spektrum virulenter religiöser Glaubensrichtungen dargelegt und in einem zweiten, eine bild- und sprachkünstlerische Neuorientierung der beteiligten Künstler diskutiert.
vdr
Musielski, Ralph: Bau-Gespräche. Architekturvisionen von Paul Scheerbart, Bruno Taut und der „Gläsernen Kette“. 220 S. 49 Abb. 24 cm. Pb D. Reimer, Berlin 2003. EUR 49,-
ISBN 3-496-01274-9
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]