KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Design] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Grafik für Nicht-Grafiker

Wenn Sie privat oder beruflich hier und da mit Gestaltung zu tun haben, aber nicht vom Fach sind, kennen Sie bestimmt die Qual der Wahl, welcher Briefkopf, welche Schrift, welche Farbe, welches Bild und in welcher Größe das richtige ist. Kurzum, man entscheidet nach Gefühl oder Gewohnheit, und das kann bekanntlich weit neben dem liegen, was der Adressat als einladend empfindet.
Dieser Qual können Sie mit dem vorliegenden Buch nun ein Ende bereiten. Absolut leicht verständlich und für jeden Laien eine Lust zu lesen, führt Frank Koschembar, Graphik-Designer und Fotograf, in die Welt der graphischen Gestaltung ein. Ausführlich werden die wichtigsten Schriften erläutert, von der Urschrift über die Satzarten, die Lesbarkeit und was eine gute Typographie ausmacht. Das Geheimnis der Farben erschließt sich mit der ersten Wahrnehmung, über Rasterreproduktionen bis hin zur gescheiten Anwendung der Farben. Ein ganz besonderes Vergnügen bereitet das anschließende Kapitel „Das Bild“, in dem man zwar im Schnelldurchgang, aber dennoch gelungen und erstaunlich umfassend in die Welt der Bilder und der Fotografie eintaucht, bevor man mit dem Layout, d.h. mit dem Rätsel um die Verteilung der Massen auf einer Fläche beginnt.
Damit auch der Drucker seine Freude an der Vorlage findet, sollte der Leser keinesfalls den technischen Diskurs auslassen, der von der Papierherstellung bis zur Angebotsformulierung alles beinhaltet, was für die erfolgreiche Weiterverarbeitung wichtig ist, bevor man am Ende aufgrund der gelungenen Praxisbeispiele am liebsten ungebremst mit der Gestaltung ganzer Design-Paletten beginnen möchte.
Ist ein Entwurf zur Zufriedenheit gereift, sollte man sich noch das Vergnügen der satirischen Beiträge zur Funktion von Werbeagenturen gönnen. Diese Ausführungen sind besonders geeignet, mit einem Schuss Witz und Distanz ans Werk zu gehen, was die Kreativität noch weiter beflügeln dürfte.
Und wenn der Chef am Ende immer noch mäkelt oder der Freund nörgelt, dass der Entwurf zu schräg oder zu spießig oder sonst wie geworden sei, dann empfiehlt es sich, dem Kritiker dieses gelungene Rezeptbuch zu geben und die Diskussion erst fortzuführen, wenn die letzte Seite gelesen ist.
Gabriele Klempert
Koschembar, Frank: Grafik für Nicht-Grafiker. Ein Rezeptbuch für den sicheren Umgang mit Gestaltung.Ein Plädoyer für besseres Design. 220 S., meist fb. Abb. 24 cm. Gb. Westend, Frankfurt 2004. EUR 39,90
ISBN 3-938060-00-X
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]