KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Design] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Material ConneXion - Ideenbörse für Designer

Materialforschung gilt für die Entwicklung innovativer Produkte als Schlüsseldisziplin. Damit die Schlüssel immer parat sind, wurden in New York, Mailand und Köln Materialbibliotheken, Material ConneXion genannt, als Ideenbörse für Designer, Architekten, Ingenieure und Künstler eingerichtet. Deren Direktor, George M. Beylerian legte, zusammen mit dem Co-Autor, Andrew Dent, er leitet die Recherche zu neuen Produkten und Prozessen, eine Auswahl aus deren Bestand vor. Aus sieben Kategorien, Materialien auf Kohlenwasserstoffbasis, Zement, Keramik, Glas, Metalle, Naturstoffe und Polymere, wurden eine Fülle von Beispielen ausgewählt und in einer Publikation einem interessierten Publikum zugänglich gemacht. In der Einführung erläutert Beylerian die Auswahl. Sie orientierte sich an drei Kriterien: technologischem Innovationsgrad, Umweltverträglichkeit und der Vielfalt der Anwendungsmöglichkeiten, die bei den gezeigten Produkten unterschiedlich häufig vorkommen. Vorbild der Präsentation sei, so Dent, die Bibliothek von Material ConneXion gewesen. Dort erfolgt die Erfassung, meist handelt es sich um Verbundmaterialien, nicht nach ihrem aktuellen Verwendungszweck, sondern nach deren chemischer Zusammensetzung. Die Zuordnung zu einer entsprechenden Materialgruppe erfolgt nach dem zu über 51% Prozent vorkommenden Bestandteil, ausgewählt von einem Gremium von Fachleuten, um Objektivität zu erreichen. Da laufend neue Materialien entwickelt werden, begreifen die Autoren vorliegende Publikation als Zwischenbilanz zu einem Zeitpunkt X.
In insgesamt sieben Kapiteln werden aus den jeweiligen sieben Materialgruppen Produkte aus allen Lebens- und Arbeitsbereichen vorgestellt, eingeleitet jeweils von Informationen über den Grundstoff. Danach werden Anwendungsbeispiele in über 800 farbigen Fotografien gezeigt, die numeriert sind und mit ausführlichen Produktbeschreibungen versehen sind. So erfährt man etwas über deren Materialzusammensetzung und -eigenschaften und Verwendungsmöglichkeiten. Die Publikation glänzt vor allem durch die Fotografien von John Michael Ekeblad und Eugene Gologursky, die, durch verschiedene fotografische Techniken, die Beschreibung kongenial unterstützen. Jede Beschreibung erhält zusätzlich eine Nummer, leichtes Auffinden in der Materialbibliothek ist damit garantiert. Der Gestalter des Buches, Alexander Boxill, setzte die Seitennumerierung an den rechten Rand, unterlegte sie mit der für dieses Kapitel ausgewählten Farbe und ordnete sie versetzt an und erreicht damit eine umfassende Handlichkeit. Ein informativer Teil am Ende des Buches besteht aus einem Fragebogen, hier geben "Materialgurus" Auskunft über ihre Arbeit. Daran schließen sich eine Bibliographie und ein sehr ausführliches Glossar zu Fachbegriffen an. Abgerundet wird der Band durch ein Verzeichnis zu Materialmessen samt deren Internet-Adressen und einem Register.

Der Band hält, was er verspricht. Der Ausflug in innovative Produkte und Materialien ist übersichtlich gestaltet und so auch für interessierte Laien interessant, der ins Staunen geraten kann. Wer kennt schon Vorhänge aus Metall oder wasserabweisende Bücher? Für das anvisierte Zielpublikum aber ist dieses Werk unverzichtbar und es macht Lust, sich jenseits dieser Auswahl, in der Materialbibliothek von Material ConneXion umzuschauen.
Eines ist überaus erfreulich, dass das Kriterium Umweltverträglichkeit aufgenommen wurde. Schaut man allein auf die Abteilung Glas, so ergeben sich eine Fülle von Wiederverwendungsmöglichkeiten, die zudem auch hohen ästhetischen Maßstäben genügen.
Die Publikation war überfällig und ein starkes Frauenteam, Anita Moryadas, Sandra Leitte, Anja Brug und Andrea Hölzl hat sie auf den Weg in hoffentlich viele private und öffentliche Bibliotheken gebracht.



Sigrid Gaisreiter
Material ConneXion. Innovative Materialien für Architekten, Künstler und Designer. Hrsg.: Moryadas, Anita. 288 S., 800 fb. Abb. 28 x 21 cm. Gb. Prestel, München 2005. EUR 59;-
ISBN 3-7913-3402-6
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]