KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Epochen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Die Vögel Mitteleuropas

Ein Werk der Wunder.
Johann Friedrich Naumann lebte von 1780 bis 1857. Er war und ist der bedeutendste deutsche Ornithologe. Aber mehr noch als seine wissenschaftlichen Leistungen beeindrucken uns heute die feinen und ungeheuer lebendigen Zeichnungen seiner Vogelbilder und die Kreativität seiner Sprache. Niemand hat jemals besser über Vögel geschrieben. Über Johann Friedrich Naumanns Werk und seine Vogelbilder sagt Claus Nissen in seinem 1953 erschienenen Buch Die Illustrierten Vogelbücher : »Die sorgfältige Ausmalung macht diese Naturgeschichte der Vögel Deutschlands ... rein äußerlich zum schönsten deutschen Vogelbuch, das unter bibliophilen Gesichtspunkten wohl eine Auferstehung mittels heutiger Reproduktionstechniken verdienen könnte. Es hat immerhin Goethe, der auch auf diesem Gebiet einige Kennerschaft besaß, zu fast begeisterter Anerkennung hingerissen.« Zu Lebzeiten war Johann Friedrich Naumann nicht nur in Deutschland berühmt und hoch geehrt, aber seit dem Zweiten Weltkrieg ist er im Gegensatz zu seinen englischsprachigen Zeitgenossen John Gould und John James Audubon fast vergessen.
Der jetzt vorliegende Band mit 80 bislang unveröffentlichten Aquarellen lädt jeden Betrachter und Leser ein, die heimische Vogelwelt ganz neu zu entdecken.
Und Dank der heutigen, und in diesem Buch hervorragend gelungenen, modernen Reproduktionstechnik wird dieses Buch die Erinnerung an Johann Friedrich Naumann noch lange wach halten.
Ein Buch für die ganze Familie.
21.12.09

Susanne Holst
Naumann, Johann F: Die Vögel Mitteleuropas. Eine Auswahl. Hrsg. v. Conradi, Arnulf. 520 S., 100 fb. Abb. 30 x 22 cm. Eichborn Verlag, Die andere Bibliothek, Frankfurt 2009. Ln EUR 79,00
ISBN 978-3-8218-6223-1
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]