KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Epochen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Das Königreich der Vandalen

Das sich hartnäckig haltende Vorurteil, die Vandalen hätten nur Zerstörung und Verwüstung in den Süden Europas und nach Nordafrika gebracht, kann jetzt endgültig eingemottet werden.
Dank einer Ausstellung im Badischen Landesmuseum Karlsruhe, die noch bis zum 21. Februar 2010 geöffnet ist, kann man sich nun ein umfassendes Bild über das vandalische Königreich machen, das im 5. Jahrhundert in einem gut organisierten Staat und in gepflegter römischen Lebensart seine Blütezeit erlebte.
Der schön gestaltete Ausstellungskatalog erläutert die Geschichte und Kultur der Vandalen in ausführlichen, gut zu lesenden Beiträgen ergänzt mit zahlreichen Karten, Fotos der Landschaft und originalen Fundplätzen, begleitet von etwa 300 Objekten, die in Europa noch nie zu sehen waren, darunter kostbarer Schmuck, einzigartige Mosaike, Keramiken, Werkzeuge zusammengetragen aus internationalen Museen wie u. a. dem Musée National du Bardo in Tunis.
Zu Beginn des christlichen Europas wird der Leser bis in den Norden Afrikas entführt in eine Zeit der Auseinandersetzungen verschiedenster kultureller Entwicklungen, in die Zeit der Wanderschaft, der Eroberung Roms und in das Alltagsleben und die Lebensform einer vandalischen Oberschicht, deren Architektur und soziales Leben in einer Welt voller religiöser und intellektueller Widersprüche sich rühmen kann, die Spätantike kulturell auf höchstem Niveau bereichert zu haben.

Und so erweist sich, dass die Vandalen keinesfalls so vandalisch waren, wie die Geschichtsschreibung es uns Nachfahren einzuhämmern versuchte, und es bis heute in manchem Köpfen noch immer fest verankert ist.

Die Ausstellung und der Katalogband räumen gründlich auf. Dank sei gesagt!

5.1.2010
Gabriele Klempert
Das Königreich der Vandalen. Erben des Imperiums in Nordafrika. Hrsg. v. Badisches Landesmuseum Karlsruhe. 400 S., 600 Fb. Abb. 27 x 21 cm. Gb Philipp v. Zabern, Mainz 2009. EUR 44,90
ISBN 978-3-8053-4083-0
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]