KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Epochen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Die geheimnisvolle Welt der Kelten.

Spektakuläre Funde keltischer Fürstengräber mit wertvollen Beigaben und neue Forschungen zu frühen Fürstensitzen haben in den vergangenen Jahren das Interesse an der geheimnisvollen Kultur der Kelten, an ihren Hügelgräbern und Druiden, an den Barden und der Artus-Sage immer wieder neu entfacht.
Martin Kuckenburg, Wissenschaftler und Kenner der Vor- und Frühgeschichte und Autor zahlreicher Sachbücher erweitert seinen Fokus auf die ganze Welt der Kelten.
Auch außerhalb der Ursprungsregion der Kelten hat die Forschung Aufsehen erregende Fortschritte gemacht, vor allem in den Siedlungsgebieten vom Balkan bis zum Schwarzen Meer und auf den Britischen Inseln. Die Kelten standen an der Schwelle zur Hochkultur. Auf den britischen Inseln entwickelten sie schon früh eine bedeutende eigenständige Kultur, die unter der römischen Besatzung und auch im christlichen Mittelalter lebendig blieb – zum Teil bis heute.

Dieser komplett überarbeitete, stark erweiterte und reich illustrierte Band bietet einen umfassenden Blick auf die Welt der Kelten auch in die späte keltische Kultur und ihr Erbe in unserer Zeit. Kuckenburg beschreibt die Blütezeit ihrer mittelalterlichen Kunst, die Kelten-Begeisterung der Romantik und ihre Wirkung bis in die Gegenwart.

21. 09. 2011


Gabriele Klempert
Martin Kuckenburg. Die Kelten. 2010. 240 S., 200 fb. Abb., 29 x 25 cm, Gb. Theiss Verlag, Stuttgart 2010. EUR 49,95
ISBN 978-3-8062-2274-6
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]