KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Epochen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Kaiser Friedrich II. von Hohenstaufen

Kaiser Friedrich II. von Hohenstaufen ist bis heute der bekannteste mittelalterliche Kaiser deutscher Nation. Die hier von Alexander Knaak behandelten Bauten Castel del Monte, Lucera, Siracusa, Augusta und das Brückentor von Capua – von Friedrich II. zwischen 1220 und 1250 in Süditalien errichtet – wird seit über hundert Jahren wissenschaftlich untersucht, dennoch wurde bisher noch nicht erfolgreich versucht, diese einheitlich zu erforschen, es überwogen in der Vergangenheit immer nur einzelne Baumonographien. Die vorliegende Arbeit versucht am Beispiel einer komparatistischen Zusammensicht von fünf zentralen Bauwerken, neue Wege zum Verständnis und zur baugeschichtlichen wie kunsthistorischen Einordnung der gesamten Baugruppe zu gehen. Unabdingbar bleibt hierfür die einheitliche baugeschichtliche Untersuchung aller seiner Bauwerke in Süditalien - auch weiterhin ein Desiderat der Forschung. Untersucht wurden.
vdr
Knaak, Alexander: Prolegomena zu einem Corpuswerk der Architektur Friedrichs II. von Hohenstaufen im Königreich Sizilien (1200-1250). 2001. 384 S., 30 Abb. - 24 x 17 cm. (Stud. z. Kunst- u. Kulturgesch. 16) Gb DEM 58,-
ISBN 3-89445-278-1
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]