KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Epochen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Glaube & Macht. Sachsen im Europa der Reformationszeit

Die anlässlich der gleichnamigen zweiten sächsischen Landesausstellung auf Schloss Hartenfels in Torgau an der Elbe erschienene Publikation überzeugt durch ihre klare Gestaltung und die Fülle an Informationen über die Zeit der Reformation, die im Rahmen dieser Ausstellung erarbeitet wurden. Der Katalog, in dem die exakt 606 Exponate der in 43 thematische Abschnitte gegliederten Ausstellung vorgestellt werden, eignet sich - mit der kleinen Einschränkung, dass nicht alle Objekte auch abgebildet und kommentiert werden - hervorragend als Arbeits- und Studienbuch für an der Reformation Interessierte. Die Texte und Illustrationen sind wirklich abwechslungsreich gelayoutet, so dass sich die Neugierde des Lesers, der sich gleichsam wie in der Ausstellung befindet, immer wieder neu entzündet. Die Vielfalt reformatorischen Gedankenguts und das heftige Ringen um die Anerkennung von zwei gleichberechtigten Konfessionen wird so im Spiegel vorwiegend schriftlicher Zeugnisse (mehr als die Hälfte der Exponate) präzise fassbar. In einem Anhang findet sich nicht nur ein Glossar, sondern erfreulicherweise ein mehrseitiges Personenregister - und eine mehr als zehnseitige Bibliografie.
Dieses Konzept liegt dem Aufsatzband ebenfalls zu Grunde, wobei interessanterweise im Bezug auf den dort noch umfangreicheren Anhang trotz teilweise identischer Begriffe (im Glossar) keine Doppelungen entstehen, vielmehr das Wissen sich über die Beschreibungen derselben Schlagworte vertieft. Die vierundzwanzig Autoren und drei Autorinnen des wissenschaftlichen Aufsatzbandes liefern ein solides Hintergrundwissen, das Einblick nicht nur in religiöse und machtpolitische Geschehnisse jener Zeit bietet, sondern geistesgeschichtliche Fragen wie auch solche zum berühmten Erzbergbau in Sachsen behandelt. Das dualistische - und in Anspielung auf aktuelle Herausforderungen der Gegenwart formulierte - Ausstellungsthema wird mit diesen Aufsätzen umfassend in den kulturhistorischen Kontext des 16. Jahrhunderts eingebettet, letztlich ein wirklich wichtiges Thema europäischer Geschichte mit dieser Puklikation einmal wieder angemessen ins Licht gerückt.
Matthias Mochner
Glaube und Macht. Marx, Harald; Kluth, Eckhard (Hrsg.). Sachsen im Europa der Reformationszeit. 2 Bde/Tle. Hrsg.: Staatliche Kunstsammlungen Dresden. (Katalog), 388 S., 459 meist fb. Abb., Musik-CD. 28 cm, Br., EUR 20,- (Aufsatzband), 340 S., 183 meist fb. Abb., Br., 28 cm, EUR 20,- Michael Sandstein Verlag, Dresden 2004. Beide Bände zusammen: EUR 40.-
ISBN 3-937602-10-0
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]