KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Orte und Regionen] [Neuerscheinungen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Neuerscheinungen in Orte und Regionen

"Andernach auf den 2. Blick.mit Stift und Klick. Redwanz, Wolfgang; Pfeil, Gisela. Maler Krueppel, Maria K.; Abb. von Bussmann, Franz. 2018. 33 S. EUR 8,90. " ISBN: 978-3-9816873-7-8
Public Art Berlin. Spaziergänge zur Kunst. Hoffmann, Thomas R. 2018. 128 S. fb. Abb. 22 x 16 cm. EUR 16,99. CHF 21,50 ISBN: 978-3-7630-2790-3 Belser
Berlin gilt als eine der Skulpturen-Hauptstädte Europas: ein besonderes Open-Air-Museum, das sich mit Thomas R. Hoffmanns Kunstreiseführer auf ganz neue Art entdecken lässt. Vier Spaziergänge zu berühmten und weniger bekannten Kunstwerken zeigen die unterschiedlichsten Facetten der Großstadt und machen sichtbar, wie Kunst mit dem öffentlichen Raum und der Architektur in Dialog tritt. Auf den Spuren der Vergangenheit wird der Wandel Berlins erst richtig begreifbar. Dazu erzählt der Autor interessante Anekdoten, Hintergründe und Zeitgeschichtliches zu den Werken. Ein Kunstreiseführer für faszinierende Entdeckungen abseits der aus getretene Pfade.
Thomas R. Hoffmann ist Kunsthistoriker, Dozent an der FU Berlin und freier Mitarbeiter in verschiedenen Berliner Museen. Er hat bereits mehrere kunsthistorische Bücher veröffentlicht. Die Kunsttouren in diesem Buch kann man unter seiner Führung direkt vor Ort erleben.
Andree Kaiser arbeitet als Fotograf für Stern, Focus und Merian. Für seine eindrücklichen Porträts hat er 1993 den Pulitzerpreis erhalten.
Eine Dokumentation 1753–2015. Schriften der Landesgeschichtlichen Vereinigung für die Mark Brandenburg, Neue Folge (9). Giesche, Aribert; Lange, Karl-Ludwig. Die Häuser der Bölschestraße in Berlin-Friedrichshagen. 2018. 503 S. Abb. 31 x 24 cm. Gb. EUR 39,80. ISBN: 978-3-86732-270-6 Lukas
Friedrichshagen wurde 1753 als friderizianische Siedlung für hundert Kolonistenfamilien gegründet und 1920 nach Berlin eingemeindet. Seine Hauptstraße, die Bölschestraße, entwickelte sich seit der Mitte des 19. Jahrhunderts zu einer über den Ort hinaus beliebten Wohn- und Geschäftsstraße und prägt heute einen der markantesten Kieze Berlins.
Aribert Giesche hat auf Basis der Bauakten und zahlreicher weiterer Quellen die Bau-, Besitz- und Nutzungsgeschichte aller 142 Häuser geschrieben und durch Pläne und Ansichten des 19. und 20. Jahrhunderts illustriert. Karl-Ludwig Lange schuf im Frühjahr 1990 und dann noch einmal im Frühjahr 2003, nach dem Vorbild der berühmten Berliner »Lindenrolle«, zwei komplette Fotodokumentationen aller Hausfassaden.
"Die Burgen des Elsass. Band I: Die Anfänge des Burgenbaues im Elsass (bis 1200). Biller, Thomas; Metz, Bernhard. 2018. 512 S. 137 Abb. 27 x 20 cm. Gb. EUR 88,00. " ISBN: 978-3-422-07439-2
Fossanova. Architektur und Geschichte des ältesten Zisterzienserklosters in Mittelitalien. Berger-Dittscheid, Cornelia. 2018. 568 S. 640 z. T. fb. Abb. 30 x 23 cm. EUR 135,00. CHF 166,00 ISBN: 978-3-7774-3052-2
Spektrum Kompakt - Maya, Inka, Azteken. Die Hochkulturen Lateinamerikas. Spektrum der Wissenschaft. 2018. 72 S. zahlr. Abb. und Grafiken. EUR 4,99. ISBN: 978-3-95892-208-2
"Klagenfurt entdecken. Verborgene Schönheiten und urbane Impulse zwischen Renaissance und Postmoderne. Lach, Eva Maria; Lach, Johann. Hrsg.: Lach, Johann. 2018. 312 S. 23 x 21 cm. EUR 31,90. " ISBN: 978-3-200-05525-4
"Caché. Schloss Ludwigsburg hinter den Kulissen. Ausstellungskatalog. Feigl, Joachim M; Karzel, Simon. 2018. 135 S. 30 x 21 cm. EUR 12,00. " ISBN: 978-3-9813701-0-2
Sylt in der Kunst. Schulte-Wülwer, Ulrich. 2018. 336 S. 250. 30 x 25 cm. EUR 48,00. ISBN: 978-3-8042-1481-1
Tibetan Houses. Vernacular Architecture of the Himalayas and Environs. Herrle, Peter. Engl. 2018. 312 S. EUR 79,95. ISBN: 978-3-0356-0858-8
Unser Werdau. In den 1980ern und heute. Hennemann, Jan. 2018. 80 S. 35 fb. Abb. 22 x 17 cm. HC gerader Rücken kaschiert. EUR 21,99. CHF 31,50 ISBN: 978-3-7460-2551-3
Albanien. Ein Archäologie- und Kunstführer von der Steinzeit bis ins 19. Jahrhundert. Zindel, Christian; Kiel, Machiel; Lahi, Bashkim; Lippert, Andreas. 2018. 581 S. 24 x 17 cm. EUR 60,00. ISBN: 978-3-205-20723-8
Berlin, Luisenstrasse Nr. 18. Die Vertretung des Landes Sachsen-Anhalt beim Bund. Zur Geschichte eines bekannten Berliner Hauses in der Friedrich-Wilhelm-Stadt. Lemburg, Peter. 2018. 96 S. 109 z. T. fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 9,95. CHF 11,40 ISBN: 978-3-7319-0653-7 Imhof
Das Buch zeichnet den verschlungenen Weg eines bürgerlichen Wohnhauses zum Dienstsitz der Landesvertretung Sachsen-Anhalt in der wiedervereinigten Hauptstadt nach. In Wort und Bild werden die Schicksale des Hauses und seines Quartiers von ihren Anfängen über das beschauliche Biedermeier, die auftrumpfende Gründerzeit, den raschen Neuanfang nach Ende des Krieges bis in jüngste Tage verfolgt. Legenden und Tatsachen des Künstlerklubs „Die Möwe“ im Spannungsfeld vor und nach Ausbruch des Kalten Krieges werden ebenso zur Anschauung gebracht wie die Architektur und Aspekte des denkmalgerechten Umbaus zur Landesvertretung.
Kunst im Kontext. Edition Mare Balticum (2). Hrsg.: Weilandt, Gerhard; von Cossart, Kaja. Die Ausstattung des Doberaner Münsters. 2018. 512 S. 386 meist fb. Abb. 29 x 23 cm. Gb. EUR 49,95. CHF 57,40 ISBN: 978-3-7319-0176-1 Imhof
Das Doberaner Münster bietet als einzige hochmittelalterliche Klosterkirche Europas die Möglichkeit, eine komplexe Kirchenausstattung in ihrer Gesamtheit zu erfahren, eingefügt in eine Architektur von kathedralem Anspruch, ausgeführt auf höchstem künstlerischen Niveau und mit sehr origineller Ikonographie. Der Mönchschor verfügt bis heute über seine wichtigsten Funktionselemente, ebenso der Konversenchor mit doppelseitigem Kreuzaltar, Triumphkreuz und Chorgestühl. Zahlreiche Nebenretabel des 14. Jahrhunderts sind ebenso erhalten wie Teile einer astronomischen Uhr. Ein wichtiger Grund für die Erhaltung dieses einzigartigen Ausstattungsensembles liegt in der Nutzung der Kirche als Grablege der Herzöge von Mecklenburg. Das führte zur Errichtung zahlreicher repräsentativer Grabdenkmäler des Mittelalters und der frühen Neuzeit. In der Kirche des Zisterzienserklosters Doberan verbindet sich beispielhaft die religiös-monastische Kultur der Reformorden mit fürstlicher Repräsentation im hochmittelalterlichen Europa. Der Band präsentiert nicht nur den aktuellen Stand der Forschung zur Klosterkirche, sondern auch wesentlich neue Erkenntnisse zu Form und Funktion der Ausstattung.
Das Heilige Grab in Gernrode - alles klar, oder?. Eine alternative Baugeschichte. Meisegeier, Michael. 2018. 60 S. 1 fb. Abb. 21 x 15 cm. Pb. EUR 5,99. CHF 8,90 ISBN: 978-3-7460-9738-1
Köln am Dom - DIE VORZUGSAUSGABE. Die Vorzugsausgabe besteht aus einem Buch und drei signierten und nummerierten Fotoprints im Format 24 x 30 cm in einer Präsentationsbox. Auflage: 20 Exemplare + 5 e.a. Döhne, Volker; Schock-Werner, Barbara; Matz, Reinhard. 2018. 128 S. 25 x 20 cm. EUR 490,00. ISBN: 978-3-7743-0696-7
Die Malerinseln RÜGEN | VILM | HIDDENSEE. Von Friedrich bis Feininger. Piechocki, Reinhard. 2018. 168 S. 100 fb. Abb. 21 x 23 cm. EUR 29,90. ISBN: 978-3-9813568-4-7
Schlusssteine. in der Klosterkirche Maulbronn und ihre theologische Bedeutung. Neher, Charlotte. Hrsg.: Religionspädagogisches Institut Karlsruhe. 2018. 48 S. fb. Abb. 22 x 22 cm. EUR 12,90. ISBN: 978-3-942301-42-8
Objetos como testigos del contacto cultural. Perspectivas interculturales de la historia y del presente de las poblaciones indígenas del alto río Negro (Brasil/Colombia). Abejez, Luís J.; Bock, Ulrike; Chosson, Marie; Combès, Isabelle; Cunill, Caroline; Gabbert, Wolfgang; Martínez, González; Fernando, Nelson; Lira Larios, Regina; Llanes Salazar, Rodrigo; Moragas Segura, Natàlia; Okoshi Harada, Tsubasa; Schüren, Ute; Torres-Mazuera, Gabriela. Hrsg.: Kraus, Michael; Halbmayer, Ernst; Kummels, Ingrid. 2018. Span. 402 S. 69 Abb. 24 x 17 cm. Br. EUR 34,00. CHF 41,50 ISBN: 978-3-7861-2795-6 Gebr. Mann Verlag
Verborgene Schätze in ostfriesischen Dorfkirchen. Hagioskope, Lettner und Sarkophagdeckel. Unbeachtete Details aus dem Mittelalter. Nöldeke, Ingeborg. 2018. 200 S. Zahlr. z. T. fb. Abb. 30 x 21 cm. Gb. EUR 24,80. ISBN: 978-3-7308-1048-4
Siegen Flussabwärts. Eine Tagesreise. Hrsg.: Huber, Uschi. 2018. 78 S. zahlr. Z. T. fb. Abb. 21 x 27 cm. EUR 8,50. ISBN: 978-3-96182-015-3
PRE / FABRIC. The Growing Houses of Skopje. Mijalkovic, Milan; Urbanek, Katharina. 2018. Engl. 176 S. EUR 30,00. ISBN: 978-3-99029-290-7
Unerkannt durch Freundesland. Illegale Reisen durch das Sowjetreich. 2011. 500 S., 322 z. T. fb. Abb. 16 x 24 cm. Gb. ISBN: 978-3-86732-076-4 Lukas
Reisen war in der DDR ein heikles Thema. Der Westen war sowieso tabu, aber auch Richtung Osten gab es vielerlei Einschränkungen. Nicht einmal die Sowjetunion, den vielbeschworenen Retter und großen Bruder, durfte man ohne offizielle Erlaubnis und den Geleitschutz einer Reisegruppe besuchen. Doch gerade das Verbotene lockte. Unangepasste junge Leute unternahmen mit Hilfe eines Transitvisums, das nur für drei Tage galt, wochenlange riskante Expeditionen in ein Riesenreich, das elf Zeitzonen umfasste und gigantische Landschaften versprach. Wer sich derart illegal und unerkannt durch Freundesland bewegte, konnte alle Absurditäten des sowjetischen Alltags und der Bürokratie kennenlernen, die kein normaler Tourist mitbekam. Zugleich kam die deutsch-sowjetische Freundschaft in den verblüffendsten Situationen zum Tragen. Fast alle Reisenden erlebten eine schier unglaubliche Gastfreundschaft.
Das Buch berichtet von jenen, die im Land bleiben wollten und dennoch die Ferne suchten. Von denen, die die Propaganda von der Völkerfreundschaft beim Wort nahmen und auf eigene Faust kreuz und quer durch die riesige Sowjetunion reisten – immer auf der Flucht vor dem KGB und der Miliz. In zahlreichen Zeitzeugeninterviews, ergänzt durch essayistische Betrachtungen, werden wahrhaft verwegene Reisen rekonstruiert, die bis in die entlegensten Winkel dieser Welt führten. Dorthin, wo manchmal nicht einmal mehr der Sozialismus regierte, sondern nur noch die Gesetze der Natur und des Überlebens herrschten. Die Abenteurer fanden, wo sie die politischen und bürokratischen Grenzen zu überwinden vermochten, ihre innere Freiheit.
Das illegale Reisen durch die Sowjetunion ist heute sowohl im Westen als auch im Osten Deutschlands wenig bekannt. Wie viele solcher Fahrten unternommen wurden, ist statistisch nicht erfasst, aber die Zahl geht in die Tausende.
Die Residenz in Würzburg. Langewiesche-Bücherei. Miller, Albrecht. Überarbeitet von Helmberger, Werner. 2018. 50 S. 70 meist fb. Abb. Dtsch, engl, franz. Bildlegenden und Summerie. 21 x 15 cm. EUR 4,00. ISBN: 978-3-7845-1923-4 Langewiesche - Königstein
Der Band führt durch eines der berühmtesten Barock-Palais in Deutschland mit der staunenswerten Treppenhaus-Kuppel Balthasar Neumanns, ausgemalt von G. B. und D. Tiepolo, dem prunkvollen Spiegelkabinett und vielen anderen Attraktionen.
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]