KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design
 

Titel-Datenbank

[zurück]

Design, Werbung, neue Medien, Film

 
 
"Coding Art. The Four Steps to Creative Programming with the Processing Language. Zhang, Yu; Funk, Mathias. Englisch. 22.12.2020. 266 S. 28 Abbildungen, farbig, Bibliographie, 5 Abbildungen, schwarz-weiß. eBook. EUR 29,99. CHF 35,50" ISBN: 978-1-4842-6264-1
Corporate Design 2020. Perspektiven und Auszeichnungen, Int. Corporate Design Award. Hrsg.: Bingel, O. E.. Deutsch. 16.12.2020. ca 236 S. 26,0 x 20,0 cm. EUR 30,00. ISBN: 978-3-96320-051-9
"Decorative Art 1950s. Englisch; Französisch; Deutsch. 08.12.2020. 576 S. 25,5 x 19,6 cm. HC. EUR 30,00. CHF 40,00" ISBN: 978-3-8365-8444-9
"Decorative Art 1960s. Englisch; Deutsch; Französisch. 01.12.2020. 576 S. 25,5 x 19,6 cm. HC. EUR 30,00. CHF 40,00" ISBN: 978-3-8365-8446-3
"Dressing Like an Artist. Künstlerische Selbstinszenierungen und die Mode. Hrsg.: Leutner, Petra; Giannone, Antonella. Deutsch. 14.12.2020. ca 136 S. 24,5 x 16,5 cm. EUR 14,80. CHF 18,00" ISBN: 978-3-936406-65-8
"Ethnodesign. Fenzl, Kristian; Minkendorfer, Norbert; Holzbauer, Albert. Deutsch. 07.12.2020. ca 100 S. 35 Abbildungen, farbig. 21,6 x 15,3 cm. HC. EUR 25,99. CHF 36,50" ISBN: 978-3-7526-9044-6
Die Fraktur im 20. Jahrhundert. ein Überblick. Kolk, Dieter. Deutsch. 15.12.2020. 32 S. Schriftmuster, meist vollständiges ABC. 29,7 x 21,0 cm. EUR 3,50. ISBN: 978-3-930540-32-7
Karl Lagerfeld. Ein Deutscher in Paris. Kaiser, Alfons. Deutsch. 29.12.2020. 383 S. mit 58 Abbildungen. 21,7 x 13,9 cm. Gb.. EUR 26,00. ISBN: 978-3-406-75630-6 C. H. Beck
«Es fängt mit mir an, und es hört mit mir auf.» Karl Lagerfeld stilisierte sich selbst zum lebenden Logo und zu einem Mythos der Modewelt. F.A.Z.-Redakteur Alfons Kaiser, der Lagerfeld seit langem kannte, stellt in dieser Biographie anhand vieler bislang unbekannter Quellen den charismatischen Modeschöpfer vor. Und er erklärt die vielen Rollen seines Lebens: den jugendlichen Außenseiter im norddeutschen Flachland, das weltgewandte Genie in Paris, den unermüdlichen Zeichner, begeisterten Fotografen, leidenschaftlichen Büchersammler und den preußisch disziplinierten Workaholic.
Was steckt hinter dieser überlebensgroßen Figur, die trotz aller Kommunikationslust die eigene Lebensgeschichte geheim hielt? Alfons Kaiser kommt in dieser Biographie dem Menschen Lagerfeld nahe: dem frühreifen Jungen, der lieber auf dem Dachboden zeichnete, als mit Altersgenossen zu spielen; dem Sohn, der mit seinen Eltern stritt, aber nie von ihnen loskam; dem Konkurrenten von Yves Saint Laurent, den er am Ende überstrahlte; dem Bruder, Onkel, Freund - und schließlich dem Partner von Jacques de Bascher, der großen Liebe seines Lebens.
"maed - master editorial design. Über den Diskurs von Freiheit und Verantwortung in der Gestaltung und die Frage, wie Autorschaft mit der Visualisierung von abstrakten Zusammenhängen verwoben ist.. Beitr.: Ammar, Rim; Baldissera, Ines-Marie; Bangert, Christoph; Becker, Friederike; Böhler, Katharina; u.v.a. Deutsch. 15.12.2020. 144 S. 23,0 x 15,0 cm. Pb.. EUR 12,00. " ISBN: 978-3-86206-850-0
"Not at Your Service. Manifestos for Design. Hrsg.: Matter, Hansuli; Franke, Björn. Englisch; Deutsch. 16.12.2020. 528 S. " ISBN: 978-3-0356-2275-1
"MetallDesign international. Hephaistos-Jahrbuch / Metalldesign international 2021. Hrsg.: Elgaß, Peter. Deutsch; Englisch. 16.12.2020. ca 231 S. meist Farbbilder, aber auch Schwarzweißbilder sowie Skizzen. 29,0 x 21,0 cm. EUR 45,00. " ISBN: 978-3-95805-072-3
Mydokuart. Werkverzeichnis. Wultsch, Sourie. Hrsg.: Braunsteiner, Paul. Deutsch. 12.12.2020. ca 388 S. 388 Abbildungen, farbig. 15,0 x 21,0 cm. Pb.. EUR 50,99. CHF 67,90 ISBN: 978-3-7526-8602-9
Virgil Abloh, Nike. Englisch. 27.12.2020. 352 S. 29,7 x 25,5 cm. EUR 60,00. CHF 75,00 ISBN: 978-3-8365-8509-5
Plants at Work. An inspirational guide to greenterior design. Köpf, Miriam. Englisch. 14.12.2020. ca 208 S. photos and illustrations. 24,0 x 17,0 cm. EUR 39,00. ISBN: 978-3-89986-346-8
Die frühen Jahre. Mart Stam, das Institut und die Sammlung industrielle Gestaltung. Hrsg.: Hentschel, Cornelia; Scheiffele, Walter; Semrau, Jens; Stiftung Industrie und Alltagskultur; Beitr.: Köster, Hein; Flagmeier, Renate; Flierl, Thomas; Möller, Werner; Semrau, Jens; Scheiffele, Walter; Ebert, Hildtrud; Hentschel, Cornelia; Kreisel, Ann Kristin. Deutsch. 15.12.2020. 220 S. meist farbige Abbildungen. 29,0 x 22,0 cm. EUR 36,00. ISBN: 978-3-86732-377-2 Lukas
Mart Stam zählte zu den bedeutendsten Architekten und Formgestaltern der internationalen Avantgarde. Er entwarf im Rahmen der Bauausstellung des Deutschen Werkbunds für den Stuttgarter Weißenhof einen Reihenhaustyp, zu dessen Innenausstattung ein hinterbeinloser Kragstuhl gehörte, der Prototyp des berühmten Freischwingers. Diese »Stilikone« wird in mehreren Varianten bis heute produziert und nachgeahmt. Stam unterrichtete am Bauhaus in Dessau und projektierte in der »Brigade May« in den 1930er Jahren Städte in der Sowjetunion. Nach Kriegsende ging er in die SBZ/DDR, wurde dort 1948 Rektor sowohl der Hochschule für Werkkunst als auch der Akademie der Bildenden Künste in Dresden, im Anschluss daran 1950 Direktor der Hochschule für angewandte Kunst in Berlin-Weißensee. Dort gründete und leitete er das Institut für industrielle Gestaltung. Bald als »bürgerlicher Formalist« stigmatisiert, verließ Stam die DDR Ende 1952 und kehrte nach Holland zurück.
Der Ausstellungsbegleitband widmet sich der Aufbruchsphase der industriellen Gestaltungskultur in der DDR und hier insbesondere der Arbeit Mart Stams. Um 1950 bestanden ungeachtet der nachkriegsbedingten Mangelwirtschaft vielerlei Gestaltungsintentionen, Produktformen, Entwicklungsstadien nebeneinander. Die Klarheit der Ansätze Stams und seines Kreises steht erkennbar für sich. Sein Institut für industrielle Gestaltung prägte das ostdeutsche Produktdesign durch die Ausrichtung auf eine industrielle, funktions- und technologiegerechte, gleichzeitig gediegene und bescheidene dauerhafte Gestaltung von Alltagsgegenständen.
Die Beiträge, Dokumente, Interviews und Abbildungen in dieser Publikation vermitteln kaum bekanntes Material zum Leben und Wirken Mart Stams von seinem Engagement für die UdSSR 1930–34 bis zu seinem Wirken in der SBZ/DDR zwischen 1948 und 1952. Betrachtet wird aber auch die Folgeentwicklung, als das umbenannte Institut für »angewandte Kunst« weniger moderne, dafür mehr handwerklich-dekorative Formen durchzusetzen versuchte.
Wende-Notizbuch. gelb-rosa. Nach einer Idee von Schneider, Cosima. Deutsch. 08.12.2020. 240 S. 19,5 x 13,5 cm. EUR 16,00. CHF 19,50 ISBN: 978-3-86406-098-4
Wende-Notizbuch. orange-blau. Nach einer Idee von Schneider, Cosima. Deutsch. 08.12.2020. 240 S. 19,5 x 13,5 cm. EUR 16,00. CHF 19,50 ISBN: 978-3-86406-099-1
Wende-Notizbuch. grün-lila. Nach einer Idee von Schneider, Cosima. Deutsch. 08.12.2020. 240 S. 19,5 x 13,5 cm. EUR 16,00. CHF 19,50 ISBN: 978-3-86406-100-4
 

http://www.kunstbuchanzeiger.de/de/datenbank/titel/r_45/
Stand: 28.01.2021 12:31 Uhr
© 2003 Verlag Langewiesche, Königstein im Taunus