KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design
 

Titel-Datenbank

[zurück]

Unterricht

 
 
Lehrmedien der Kunstgeschichte. Geschichte und Perspektiven kunsthistorischer Medienpraxis. Hrsg.: Locher, Hubert; M?nnig, Maria. Deutsch; Englisch. 2022. 432 S. 95 fb. Abb., 95 Abb. 24 x 17 cm. EUR 49,90. ISBN: 978-3-422-98508-7
Model Workshop. Bauprozess im Entwurfsstudio. Hrsg.: Rist-Stadelmann, Carmen; Meister, Urs; Beitr.: Frommelt, Christoph; Meister, Urs; Rist-Stadelmann, Carmen; Spaan, Machiel; Fotos von Klomfar, Bruno; Todorovic, Darko. Deutsch; Englisch. 2022. 160 S. 100 meist fb. Abb. 21 x 16 cm. Pb. EUR 29,00. CHF 35,00 ISBN: 978-3-03860-236-1 Park Books
Das Institut für Architektur und Raumentwicklung der Universität Liechtenstein verfolgt höchst innovative Ansätze in der Architekturausbildung. Praxisnähe und die Zusammenführung von Studierenden mit Fachleuten auch aus Handwerksbetrieben stehen dabei im Zentrum. «Model Workshop» dokumentiert ein in diesem Rahmen durchgeführtes Programm. Dabei wurden verschiedenste Aspekte des Bauens im Massstab 1:1 von den Studierenden behandelt, von experimentellen Holzstrukturen über Techniken des Zusammenfügens bis hin zu Fragen der Fertigung. Neben theoretischer Arbeit wurden die Entwurfsideen zusammen mit Holzbaubetrieben als Prototypen im Massstab 1:1 gefertigt, hinsichtlich ihrer Funktionalität überprüft und weiterentwickelt.
Das Buch stellt dieses Entwerfen und praktische Umsetzen detailliert vor und analysiert Lernprozesse des Bauens im Massstab 1:1. Bilder und Texte bieten Anleitung zur vertieften Auseinandersetzung mit der didaktischen Methode in enger Kooperation mit regionalen Handwerksbetrieben.
What is Critical Urbanism?. Urban Research as Pedagogy. Hrsg.: Cupers, Kenny; Oldfield, Sophie; Herz, Manuel; Nkula-Wenz, Laura; Distretti, Emilio; Perret, Myriam. Englisch. 2022. 192 S. 120 fb. und 10 Abb. 24 x 16,5 cm. Pb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-03860-282-8 Park Books
Der rasante Wandel unserer umkämpften Umwelt insbesondere in Städten fordert von urbanen Akteuren und Akteurinnen – Stadtplanerinnen, Stadtforscher, Lokalpolitikerinnen, Aktivisten – eine enorme Menge an interdisziplinärem Fachwissen.
In der Praxis hingegen sehen sie sich zunehmend mit den chaotischen und oft widersprüchlichen Realitäten des städtischen Lebens konfrontiert. Wie also lässt es sich produktiv und kreativ umgehen mit dieser global vernetzten, aber ebenso radikal fragmentierten und zunehmend ungleichen urbanen Welt?
Indem sie Urbanistik als pädagogisches Praxiskonzept begreifen, zeigen ausgewiesene Expertinnen und Experten des Masterprogramms Critical Urbanism an der Universität Basel in diesem Buch innovative Ansätze zum Verständnis von Städten im 21. Jahrhundert auf. Ihre Beiträge bieten Hilfestellungen in der Auseinandersetzung mit den unzähligen Möglichkeiten, den Kosmos Stadt differenziert zu denken und entsprechend vielfältig zu gestalten. Die Autorinnen und Autoren scheuen dabei nicht, den kritischen Blick auf historische Ungerechtigkeiten zu werfen, die noch heute die urbane Gegenwart prägen: Aus dieser vergleichenden Betrachtung leiten sie vielmehr neue Formen des Engagements für eine alternative städtische Zukunft ab.
 

http://www.kunstbuchanzeiger.de/de/datenbank/titel/r_6/
Stand: 01.07.2022 03:29 Uhr
© 2003 Verlag Langewiesche, Königstein im Taunus