KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design
 

Neuerscheinungen in Architektur

"Florian Afflerbach. Der Zeichner. Engl.; Dtsch. 2018. 304 S. 300 fb. Abb. 22 x 30 cm. EUR 49,00. " ISBN: 978-3-944405-36-0
"30:70. Architecture as a Balancing Act. Tchoban, Sergei; Sedov, Vladimir. Engl. 2018. 160 S. 23 x 21 cm. EUR 28,00. " ISBN: 978-3-86922-683-5
ARTEC Architekten. Bettina Götz + Richard Manahl. Beitr.: Götz, Bettina; Manahl, Richard; Nachwort von Köberl, Rainer. 2018. 260 S. 131 fb. u. 145 sw. Abb. 24 x 17 cm. Pb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-03860-091-6 Park Books
Bettina Götz und Richard Manahl untersuchen sowohl in ihren architektonischen Konzepten, Bauten und Wettbewerbsbeiträgen als auch in ihrer Lehrtätigkeit auf theoretischer Ebene das Verhältnis zwischen der Architektur und der Schaffung von urbanen Qualitäten. Dabei geht es ihnen um typologisch-strukturelle wie um gesellschaftliche Bedingungen, um das Entwickeln von robusten Gebäudekonzepten und deren Reaktion auf den urbanen Kontext sowie auf die individuellen Raumbedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner. Mit zahlreichen Bauten, Vorträgen und Texten haben ARTEC Architekten seit ihrer Gründung 1987 wesentliche Impulse zum aktuellen Architekturdiskurs geleistet. Das zentrale Thema ist der Wohnbau als eine die Stadt fundamental prägende Typologie.
In diesem manifestartigen Buch zur Denkweise von ARTEC Architekten wird eine grosse Auswahl realisierter wie nicht gebauter Projekte vorgestellt und durch sechs programmatische Essays von Bettina Götz und Richard Manahl ergänzt. Das Buchkonzept veranschaulicht, was in den Texten der Architekten theoretisch behandelt wird: Ihre Haltung zu zentralen Themen der Architektur, die spezifische Methodik ihrer Entwurfskonzepte und ihre Beschäftigung mit Geschichte und Gegenwart des Wohnens.
ARTEC Architekten. Bettina Götz + Richard Manahl. Beitr.: Götz, Bettina; Manahl, Richard; Nachwort von Köberl, Rainer. Engl. 2018. 260 S. 131 fb. u. 145 sw. Abb. 24 x 17 cm. Pb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-03860-092-3 Park Books
Bettina Götz und Richard Manahl untersuchen sowohl in ihren architektonischen Konzepten, Bauten und Wettbewerbsbeiträgen als auch in ihrer Lehrtätigkeit auf theoretischer Ebene das Verhältnis zwischen der Architektur und der Schaffung von urbanen Qualitäten. Dabei geht es ihnen um typologisch-strukturelle wie um gesellschaftliche Bedingungen, um das Entwickeln von robusten Gebäudekonzepten und deren Reaktion auf den urbanen Kontext sowie auf die individuellen Raumbedürfnisse der Bewohnerinnen und Bewohner. Mit zahlreichen Bauten, Vorträgen und Texten haben ARTEC Architekten seit ihrer Gründung 1987 wesentliche Impulse zum aktuellen Architekturdiskurs geleistet. Das zentrale Thema ist der Wohnbau als eine die Stadt fundamental prägende Typologie.
In diesem manifestartigen Buch zur Denkweise von ARTEC Architekten wird eine grosse Auswahl realisierter wie nicht gebauter Projekte vorgestellt und durch sechs programmatische Essays von Bettina Götz und Richard Manahl ergänzt. Das Buchkonzept veranschaulicht, was in den Texten der Architekten theoretisch behandelt wird: Ihre Haltung zu zentralen Themen der Architektur, die spezifische Methodik ihrer Entwurfskonzepte und ihre Beschäftigung mit Geschichte und Gegenwart des Wohnens.
Baubiologie. Kriterien und architektonische Gestaltung. Ece, Nurgül. 2018. 176 S. 180 fb. Abb. 28 x 22 cm. EUR 59,95. ISBN: 978-3-0356-1179-3
"Bauphysik der Fassade. Prinzipien der Konstruktion. Hrsg.: Knaack, Ulrich; Koenders, Eddie. 2018. 134 S. EUR 34,95. " ISBN: 978-3-0356-0946-2
Mobilitätsbezogene Bedarfslagen von Demenzerkrankten, Angehörigen und Betreuenden. Georg Hauger (Hrsg.). 2018. 208 S. 21 x 15 cm. EUR 44,00. ISBN: 978-3-903024-64-9
Architektur Berlin, Bd. 7. Architektur in und aus der Hauptstadt. Hrsg.: Architektenkammer Berlin. 2018. 192 S. 27 x 21 cm. EUR 29,90. CHF 35,00 ISBN: 978-3-03768-236-4
Building Berlin, Vol. 7. The latest architecture in and out of the capital. Architektenkammer Berlin. Engl. 2018. 192 S. 27 x 21 cm. EUR 29,90. CHF 35,00 ISBN: 978-3-03768-237-1
"Luigi Blau. Architekt. Beitr.: Kapfinger, Otto; Achleitner, Friedrich; Boeckl, Matthias; Collotti, Francesco; Steiner, Dietmar; Waechter-Böhm, Liesbeth. 2018. 200 S. 28 x 21 cm. EUR 45,00. CHF 55,00" ISBN: 978-3-99014-172-4
Marcel Breuer – Building Global Institutions. Hrsg.: Bergdoll, Barry; Massey, Jonathan. Engl. 2018. 400 S. 24 x 17 cm. Gb. EUR 35,00. CHF 40,00 ISBN: 978-3-03778-519-5 Lars Müller
Marcel Breuer (1902–1981) ist ein gefeierter Möbeldesigner, Lehrer und Architekt, der das amerikanische Haus nach seiner Emigration aus Ungarn in die USA im Jahr 1937 veränderte. In jüngerer Zeit haben Historiker, Architekten und – seit der Wiedereröffnung seines Megaliths, dem Whitney Museum in New York unter dem neuen Namen The Met Breuer – auch ein grösseres Publikum neue Einblicke in die von Breuer geplanten Städte und Grossbauwerke gewonnen. Breuer, der oft als Pionier einer «brutalistischen Moderne» aus Stahlbeton gesehen wird, kann am besten aus der Sicht der wechselnden institutionellen Strukturen verstanden werden, in denen er arbeitet: eine Perspektive, die hier in den Aufsätzen einer Gruppe von jüngeren Wissenschaftlern entwickelt wird. Diese Aufsätze beziehen sich auf die Fülle neu verfügbarer Dokumente des Breuer-Archivs an der Syracuse University die jetzt online zugänglich sind.
Building Biology. Criteria and Architectural Design. Ece, Nurgül. Engl. 2018. 176 S. 180 fb. Abb. 28 x 22 cm. EUR 59,95. ISBN: 978-3-0356-1183-0
Cabins. Jodidio, Philip. 2018. 640 S. 20 x 14 cm. Kt. EUR 15,00. CHF 20,00 ISBN: 978-3-8365-6501-1
Case Study Houses. Smith, Elizabeth A. T. Hrsg.: Gössel, Peter. 2018. 440 S. 26 x 33 cm. Kt. EUR 50,00. CHF 70,00 ISBN: 978-3-8365-1021-9
"David Chipperfield Architects. Hrsg.: Hofmeister, Dr. Sandra. Dtsch.; Engl. 2018. 176 S. zahlr. Abb. 32 x 23 cm. EUR 49,90. CHF 78,93" ISBN: 978-3-95553-403-5
"Coast Portraits. Research and Strategies in Territorial Architecture. Schröder, Jörg; Sommariva, Emanuele. Hrsg.: Schröder, Jörg; Sommariva, Emanuele. Dtsch.; Engl. 2018. 200 S. 20 x 15 cm. EUR 25,00. " ISBN: 978-3-946296-19-5
"Building Physics of the Envelope. Principles of Construction. Hrsg.: Knaack, Ulrich; Koenders, Eddie. Engl. 2018. 134 S. 150 z. T. fb. Abb., . EUR 34,95. " ISBN: 978-3-0356-0948-6
Basics Dachkonstruktion 2.A. Brotrück, Tanja. 2018. 80 S. 52 Abb. 22 x 16 cm. EUR 14,95. ISBN: 978-3-0356-1662-0
"Dessauer Schule Dessau / School of Architecture. Next to Bauhaus. Hrsg.: Teichert, Axel. Dtsch.; Engl. 2018. 215 S. Abb. 29 x 22 cm. " ISBN: 978-3-96057-041-7
"100 Dtsch.E Häuser. Ausgabe 2017 / 2018. Atzara, Rosanna; Czejka, Erik; Gmeiner, Julia; Hötzl, Manuela; Maurer, Andreas; Peschke, Marc; Putz, Michaela; Riefenstahl, Julia; Tanja, Rose; Schaberl, Rosa; Schneider, Sonja; Volkmer, Ina. Hrsg.: Hötzl, Manuela. 2018. 200 S. 33 x 23 cm. EUR 14,90. " ISBN: 978-3-903228-70-2
Einfach anders wohnen. 66 Raumwunder für ein entspanntes Zuhause, lebendige Nachbarschaft und grüne Städte. Fuhrhop, Daniel. 2018. 128 S. zahlr. fb. Abb. 23 x 17 cm. Br. EUR 14,00. ISBN: 978-3-96238-016-8
Bergblick. Die spektakulärsten Ferienhäuser auf fünf Kontinenten. Bedaux, Sebastiaan. Engl. Evans, Tracey J. 2018. 224 S. 28 x 23 cm. EUR 44,00. ISBN: 978-3-944874-82-1
"Carl Fieger. Vom Bauhaus zur Bauakademie. Edition Bauhaus 52. Hrsg.: Thöner, Wolfgang; Schmitt, Uta Karin. 2018. 240 S. 30 x 21 cm. EUR 45,00. CHF 55,30" ISBN: 978-3-7356-0439-2
"Carl Fieger: From the Bauhaus to the Building Academy. Bauhaus Edition 52. Hrsg.: Thöner, Wolfgang; Schmitt, Uta Karin. Engl. 2018. 240 S. 30 x 21 cm. EUR 45,00. CHF 55,30" ISBN: 978-3-7356-0440-8
Otto Häuselmayer Städtebauliche Architektur. Stadtplanung, Bauten und Projekte 1976-2018. Hrsg.: Kristan, Markus. 2018. 248 S. 320 fb. Abb. EUR 39,95. ISBN: 978-3-0356-1543-2
Der Architekt, die Macht und die Baukunst. Hermann Henselmann in seiner Berliner Zeit 1949–1995. Hrsg.: Flierl, Thomas. 2018. 212 S. EUR 26,99. CHF 26,00 ISBN: 978-3-95749-149-7
"Hospitals. A Design Manual. Wagenaar, Cor; Mens, Noor. Engl. 2018. 272 S. 200 fb. Abb. 33 x 24 cm. EUR 89,95. " ISBN: 978-3-03821-473-1
Hotel Anker [Luzern]. Eine Perle der Moderne. Habegger, Ueli. 2018. 260 S. 30 x 24 cm. CHF 78,00 ISBN: 978-3-906105-13-0
Industrieller Wohnungsbau. Handbuch und Planungshilfe. Meuser, Philipp. 2018. 456 S. 28 x 23 cm. Gb. EUR 98,00. ISBN: 978-3-86922-419-0
Jahrbuch der Architektur 16/17. Hochschule Luzern - Technik & Architektur. Hrsg.: Hochschule Luzern - Technik & Architektur. 2018. 270 S. 290 z. T. fb. Abb. 22 x 15 cm. Pb. EUR 25,00. CHF 28,00 ISBN: 978-3-03761-169-2
"Kast Kaeppeli. Hrsg.: Wirz, Heinz. Dtsch.; Engl. 2018. 72 S. 70 Abb. 29 x 23 cm. Engl. Br. EUR 44,00. CHF 48,00" ISBN: 978-3-03761-157-9
Fawad Kazi KSSG – OKS. Band I: Projekteinführung und Pavillon. Hrsg.: Sauer, Marko; Wieser, Christoph; Beitr.: Binotto, Werner; Hegner-van Rooden, Clementine; Kazi, Fawad; Sauer, Marko; Steinegger, Rolf; Wieser, Christoph; Abb. von Aerni, Georg. Dtsch.; Engl. 2018. 64 S. 24 fb. u. 60 sw. Abb. 23 x 30 cm. Gb. EUR 48,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-03860-071-8 Park Books
2011 hat der Zürcher Architekt Fawad Kazi mit der Planergemeinschaft KSSG-OKS den Wettbewerb für das umfangreiche Erweiterungsprojekt des Kantonsspitals St. Gallen und den Neubau für das Ostschweizer Kinderspital gewonnen. In den nächsten zehn Jahren werden grosse Erweiterungs- und Neubauten realisiert, die das gesamte Spitalareal vollständig transformieren werden: Die Parkanlage mit Einzelbauten weicht einem grossen, zusammenhängenden Gebäudekomplex.
Diese auf insgesamt fünf Bände angelegte Gebäudemonografie dokumentiert detailliert das städtebaulich bedeutende, architektonisch, konstruktiv und für den Spitalbetrieb anspruchsvolle Projekt. Band I beleuchtet die Projektgenese und widmet sich dem ersten Neubau. Der elegante Pavillon ist Erweiterung des bestehenden Restaurants und Trafostation für den gesamten Spitalkomplex zugleich. Diese Dualität zeigt sich im Massivbau der unterirdischen Infrastruktur, die in Form von mächtigen Kaminen die primäre Tragstruktur für den Leichtbau des Gastronomiebereichs bildet.
"Oskar Laske. Großes Welttheater. Hrsg.: Kovacek-Longin, Claudia; Zetter-Schwaiger, Sophie; Beitr.: Cieslar, Sophie; Rodler, Stefan. 2018. 42 S. EUR 20,00. " ISBN: 978-3-9504579-3-3
Marmor und Asphalt. Soziale Oberflächen im Berlin des 20. Jahrhunderts. Wagner, Monika. 2018. 208 S. 24 x 16 cm. Engl. Br. EUR 24,00. ISBN: 978-3-8031-3671-8
Mies van der Rohe und Japan. Andritz, Inge. 2018. 200 S. 21 x 15 cm. EUR 28,00. CHF 30,00 ISBN: 978-3-99014-169-4
Karl Wilhelm Ochs. Architekt und Künstler. Hrsg.: Stiftung Sächsischer Architekten. 2018. 168 S. 170 teils fb. Abb. 21 x 21 cm. Engl. Br. EUR 20,00. CHF 27,00 ISBN: 978-3-95498-374-2
Open Architecture. Migration, Citizenship and the Urban Renewal of Berlin-Kreuzberg by IBA 1984/87. Engl. 2018. 416 S. EUR 77,95. ISBN: 978-3-0356-1375-9
Paris in Architecture, Literature, and Art. Spangler, May. Engl. 2018. EUR 98,95. CHF 113,00 ISBN: 978-1-4331-3958-1
"Dynamics of Periphery. Atlas for Emerging Creative and Resilient Habitats. Hrsg.: Schröder, Jörg; Carta, Maurizio; Ferretti, Maddalena; Lino, Barbara. Engl. 2018. 320 S. 120 fb. Abb. 22 x 15 cm. EUR 38,00. " ISBN: 978-3-86859-511-6
Das öde Haus. Peter, Stefania. 2018. 96 S. fb. Abb. 21 x 28 cm. EUR 28,00. ISBN: 978-3-86222-275-9
Platz-Architekturen. Kontinuität und Wandel öffentlicher Stadträume vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Hrsg.: Kossel, Elmar. 2018. 432 S. 249 Abb. 24 x 17 cm. EUR 48,00. ISBN: 978-3-422-07457-6
Porous City. From Metaphor to Urban Agenda. Hrsg.: Wolfrum, Sophie. Engl. 2018. 304 S. 24 x 17 cm. EUR 34,95. ISBN: 978-3-0356-1601-9
"Doctoral Research Projects 2017. at the Faculty of Architecture and Landscape Sciences, Leibniz Universität Hannover. Hrsg.: Schröder, Jörg; Sommariva, Emanuele. Engl. 2018. 40 S. 21 x 15 cm. EUR 20,00. " ISBN: 978-3-946296-20-1
Architekt Willi F. Ramersdorfer. Bauten und Projekte 1950–2010. Hrsg.: Holzschuh, Ingrid; Ramersdorfer, Patricia; Beitr.: Fabach, Robert; Holzschuh, Ingrid; Kühn, Cchristian; Meissner, Irene; Stadler, Gerhard A.; Tschofen, Bernhard. 2018. 264 S. 72 fb. u. 184 sw. Abb. 31 x 22 cm. Gb. EUR 48,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-03860-096-1 Park Books
Willi F. Ramersdorfer (1922–2010) zählt zu den erfolgreichsten Vorarlberger Architekten der Nachkriegszeit. Zusammen mit German Meusburger realisiert er ab 1951 seine Konzepte einer modernen Architektur. So entstehen zunächst zahlreiche Industrie- und Gewerbebauten, Schulen, Kirchen und Wohnhäuser sowie SOS-Kinderdörfer. Nach dem Tod von Meusburger 1973 führt Ramersdorfer das Atelier allein und sehr erfolgreich weiter. Sein Schwerpunkt liegt nun im Bau von Hotels – namentlich in den österreichischen Alpen und im Ausland – und von Einfamilienhäusern, wo er neue Wege des architektonischen Ausdrucks beschreitet.
Diese erste Monografie über Ramersdorfers Schaffen dokumentiert sein umfangreiches Werk und stellt seine wichtigsten Bauten mit historischem Plan- und Bildmaterial und mit Texten renommierter Autorinnen und Autoren vor. Ein neuer Bildessay des Fotografen Marc Lins porträtiert das Haus Ramersdorfer in Rankweil (1964) und verdeutlicht die bleibende Qualität seiner Architektur.
"Basics Raumkonditionierung, 2.A. Klein, Oliver; Schlenger, Jörg. 2018. 87 S. 66 Abb. 22 x 16 cm. EUR 14,95. " ISBN: 978-3-0356-1661-3
"Reparatur. Anstiftung zum Denken und Machen. Lepik, Andres; Langenberg, Silke; Heckl, Wolfgang M. Hrsg.: Langenberg, Silke. Engl.; Dtsch. 2018. 430 S. EUR 25,00. " ISBN: 978-3-7757-4397-6
California Crazy. Roadside Vernacular Architecture. Hrsg.: Heimann, Jim. 2018. 324 S. 29 x 21 cm. Kt. EUR 40,00. CHF 55,00 ISBN: 978-3-8365-5148-9
"Schenker Salvi Weber – Wien. Hrsg.: Wirz, Heinz. Dtsch.; Engl. 2018. 64 S. 60 Abb. 29 x 23 cm. EUR 44,00. CHF 48,00" ISBN: 978-3-03761-166-1
Kazuo Shinohara. On the Threshold of Space-Making. Hrsg.: Kuan, Seng; Mitherausgeber Kerez, Christian. Engl. 2018. 200 S. Gb. EUR 45,00. CHF 50,00 ISBN: 978-3-03778-533-1 Lars Müller
Einer der bedeutendsten und einflussreichsten Architekten der japanischen Nachkriegszeit – Shinohara Kazuo (1925–2006) – ist ausserhalb einer kleinen Gemeinschaft treuer Anhänger bisher nahezu unbekannt geblieben. Als einer der führenden Vertreter der japanischen Architekturbewegung Metabolismus erreichte Shinohara Kultstatus mit erhabenen, puristischen Häusern, die sich von den gängigen Formen der japanischen Vorstädte der Nachkriegszeit abwenden.
Bei seinem wahrscheinlich bekanntesten Bauwerk, dem House of White (1964–1966), gestaltet Shinohara vertraute Gestaltungselemente neu – ein quadratischer Grundriss, ein Spitzdach, weisse Wände, eine symbolische Mittelstütze – und verleiht dem Raum durch Abstraktion eine fast grenzenlose Weite. Der seiner Architektur zugrundeliegende Formalismus, der sich in elementaren Studien über Geometrie und Farbe ausdrückt, verleiht Shinoharas Werk eine poetische Qualität, die Einfachheit und Überraschung, das Geordnete und das Unerwartete verbindet.
"Silent Rooms. Brenner, Klaus Theo; Wüst, Ulrich; Biermann, Dirk. Engl.; Dtsch. 2018. 160 S. 180 z. T. fb. Abb. 26 x 20 cm. EUR 29,80. " ISBN: 978-3-86859-527-7
"Spaces of Uncertainty - Berlin revisited. Potenziale urbaner Nischen. Hrsg.: Cupers, Kenny; Miessen, Markus. 2018. 160 S. 68 col. ill., . 20 x 15 cm. EUR 39,95. " ISBN: 978-3-0356-1438-1
"Spaces of Uncertainty - Berlin revisited. Hrsg.: Cupers, Kenny; Miessen, Markus. Engl. 2018. 168 S. 68 fb. Abb. 20 x 15 cm. EUR 39,95. " ISBN: 978-3-0356-1439-8
Spazio Sacro. Achitetture 1966-2018. Italienisch. 2018. 302 S. 28 x 24 cm. EUR 45,00. CHF 54,00 ISBN: 978-88-7713-795-1
"Stadtbausteine. Elemente der Architektur. Texte. Hrsg.: Mäckler, Christoph; Fietz, Frank Paul; Göke, Saskia. 2018. 352 S. 25 x 21 cm. EUR 38,00. " ISBN: 978-3-86922-624-8
"Swiss Performance 2018. archithese 1.2018. FSAI Verband freierwerbender Schweizer Architekten. Dtsch.; Franz.; Engl. 2018. 96 S. 20 x 26 cm. Pb. EUR 24,00. CHF 28,00" ISBN: 978-3-03862-238-3
"Top Down / Bottom Up. The Political and Architectural Practice of Estudio Teddy Cruz + Fonna Forman. Forman, Fonna; Cruz, Teddy. Hrsg.: Forman, Fonna; Cruz, Teddy. Engl. 2018. 480 S. EUR 40,00. CHF 48,70" ISBN: 978-3-7757-4322-8
"The Light Code. Light encodes reality - Licht codiert die Wirklichkeit. Wasserfurth-Grzybowski, Norbert Werner; Enders, Prof. Dr. Gerdum. Hrsg.: Ritter, Joachim. Engl.; Dtsch. 2018. 184 S. 28 x 23 cm. EUR 49,00. " ISBN: 978-3-9811940-9-8
"Seven Palm. Das Thomas-Mann-Haus am Pacific Palisades / The Thomas Mann House in Pacific Palisades. Nenik, Francis. Fotograf Stumpf, Sebastian. Engl.; Dtsch. 2018. 120 S. 21 x 26 cm. Pb. EUR 32,00. " ISBN: 978-3-95905-180-4
"Otto Wagner. Hrsg.: Nierhaus, Andreas; Orosz, Eva-Maria. 2018. 512 S. zahlr. Abb. 30 x 24 cm. EUR 50,00. " ISBN: 978-3-7017-3447-4
"Water as hazard and water as heritage: Report of the European Geosciences Union Topical Event in Rome, 13.-14. June 2016. Hrsg.: Bo?tenaru Dan, Maria; Dill, Alex. Engl. 2018. 122 S. graph. Darst. 21 x 15 cm. EUR 38,00. " ISBN: 978-3-7315-0736-9
Willkommensstadt. Wo Flüchtlinge wohnen und Städte lebendig werden. Fuhrhop, Daniel. 2018. 224 S. 21 x 13 cm. EUR 17,95. ISBN: 978-3-86581-812-6
Am Wasser leben. Zeitgenössische Häuser. 2018. 272 S. 250 fb. Abb. 29 x 25 cm. EUR 39,95. ISBN: 978-0-7148-7618-4
Architectural Terra Cotta. Annual 2018. Zander, Thomas; Frettlöh, Regina. Hrsg.: Noltemeyer, Jens U; Überarbeitet von Zander, Thomas; Übersetzt von Meiners-Giebel, Elke; Übersetzt von Giebel, Ludger; Fotograf Lechtape, Andreas; Fotograf Streff, Ashley; Fotograf Warny, Karine; Fotograf Miette, Frèdèric; Fotograf Scott, Paul; Fotograf Ghinitoiu, Laurian; Harris, Tom; Hayes, Robin; Logan, Lisa; Perlbach, Bernd; Kuvatoimisto Kuvio Oy; Shearing, Daniel; White, Paul; Hrsg.: NBK Ceramic GmbH. 2018. 264 S. 277 Abb. 30 x 23 cm. Gb. EUR 60,00. CHF 100,00 ISBN: 978-3-927368-18-7
Architecture / Machine. Programs, Processes, and Performances. Hrsg.: Stalder, Laurent; Gleich, Moritz. 2018. Engl. 180 S. 102 Abb. EUR 19,00. CHF 19,00 ISBN: 978-3-85676-379-4
Zur Architektur des Wohnens. Meuwissen, Joost. Hrsg.: Fakultät für Architektur der Technischen Universität Graz. 2018. 256 S. 227 z. T. fb. Abb. 23 x 22 cm. Pb. EUR 48,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-03860-095-4 Park Books
Der niederländische Architekt Joost Meuwissen hielt im Studienjahr 1992/93 an der damaligen Technischen Universität Karlsruhe eine Vorlesungsreihe, die in die Geschichte eingegangen ist. Darin versuchte er, «die Typologie des Wohnens von ihrer klassifizierenden Einschränkung zugunsten einer Analyse der Architektur, die aus bestimmten Ideen des Wohnens in unterschiedlichen Umgebungen und mit unterschiedlichen Rahmenbedingungen entsteht, zu befreien». Sein Verständnis des Wohnens als Laboratorium für Architektur, das neue Formen, Stile oder gar Paradigmen hervorbringen kann, kommt darin zum Ausdruck.
Das auf dieser Vorlesungsreihe basierende, 1995 erstmals erschienene und 2016 von Meuwissen selbst noch überarbeitete Buch kondensiert sein Verständnis in einer Tour d´Horizon durch die Architekturgeschichte von der Antike bis zum ausgehenden 20. Jahrhundert. Die Lektüre verdeutlicht, dass seine Sichtweise nichts von ihrer Aktualität eingebüsst hat, sondern im Gegenteil das Verständnis von Architektur um inspirierende und fallweise auch provokante Blickwinkel bereichert.
Architektur und Akteure. Praxis und Öffentlichkeit in der Nachkriegsgesellschaft. Hrsg.: Heß, Regine. 2018. 254 S. zahlr. Abb. 23 x 15 cm. Kt. EUR 29,99. CHF 36,80 ISBN: 978-3-8376-4094-6
Basics Office Design. Hrsg.: Bielefeld, Bert. 2018. Engl. 80 S. 120 Abb., 22 x 16 cm. EUR 14,95. ISBN: 978-3-0356-1382-7
Die Rolle der Bauverwaltung im Spannungsfeld von Kunst und Politik. Forschungen zur Nachkriegsmoderne des Fachgebietes Kunstgeschichte am Institut für Kunstwissenschaft und Historische Urbanistik der Technischen Universität Berlin. Heischkel, Henriette. Bauen in West-Berlin 1949 - 1963. 2018. 336 S. 133 z. T. fb. Abb. 25 x 18 cm. EUR 49,00. CHF 59,80 ISBN: 978-3-7861-2793-2 Gebr. Mann Verlag
Hinter vielen öffentlichen Bauten, die das Lebensgefühl West-Berlins maßgeblich mitprägten – wie dem Kulturforum, dem Amerika-Haus, den Universitätsbauten und zahlreichen U-Bahnhöfen –, steht das Wirken von Architektenpersönlichkeiten aus der Senatsbauverwaltung. Diese sind der Öffentlichkeit kaum namentlich bekannt. Das Buch legt erstmals die Organisation der Behörde dar und untersucht die baupolitische Ausrichtung des Wiederaufbaus von West-Berlin. Wie die Politik Einfluss auf die Arbeit der Architekten nahm, wird anhand der Planungsgeschichte ausgewählter Bauten verdeutlicht. Der Anspruch, dass Berlin in der Zukunft wieder gesamtdeutsche Hauptstadt werden sollte, kennzeichnete den Wiederaufbau in der unmittelbaren Nachkriegszeit bis zum Mauerbau.
Bauten der Universität. Demir-Karbouskaya, Natalyia; Schürholt, Regina. Hrsg.: Werkstatt Baukultur Bonn. 2018. 64 S. zahlr. z. T. fb. Abb. 15 x 11 cm. Geheftet. EUR 5,00. ISBN: 978-3-96242-211-0
Basics Büroplanung. Hrsg.: Bielefeld, Bert. 2018. 72 S. 120 z. T. fb. Abb. 22 x 16 cm. EUR 14,95. ISBN: 978-3-0356-1380-3
Common Grounds. Atelier Descombes Rampini 2000-2015. Hrsg.: Descombes, Julien; Marchand, Bruno; Rampini, Marco. 2018. Engl. 336 S. EUR 49,95. ISBN: 978-3-0356-0615-7
Designing Territorial Metabolism. Metropolitan Studio on Brussels, Barcelona, and Veneto. Hrsg.: Grulois, Geoffrey; Tosi, Maria Chiara; Crosas, Carles; Ranzato, Marco. 2018. Engl. 288 S. 155 z. T. fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 39,95. ISBN: 978-3-86859-489-8
Exceptional Homes. Schmitz, Ralf. 2018. Dtsch.; Engl. 176 S. 150 meist fb. Abb. 32 x 25 cm. EUR 50,00. ISBN: 978-3-96171-095-9
Film | Architektur. Perspektiven des Kinos auf den Raum. Hrsg.: Binotto, Johannes. 2018. 192 S. EUR 29,95. ISBN: 978-3-0356-1431-2
Living on Water. Contemporary Houses Framed By Water. 2018. Engl. 272 S. 250 fb. Abb. 29 x 25 cm. EUR 39,95. ISBN: 978-0-7148-7572-9
Geregelte Verhältnisse. Architektur und technisches Denken in der Epoche der Kybernetik. Vrachliotis, Georg. 2018. 256 S. 100 Abb. 19 x 14 cm. EUR 29,95. ISBN: 978-3-0356-1561-6
Der Glaube an das Grosse in der Architektur der Moderne. Grossstrukturen der 1960er und 1970er Jahre. Hnilica, Sonja. 2018. 304 S. 180 z. T. fb. Abb. 28 x 22 cm. Gb. EUR 48,00. CHF 49,00 ISBN: 978-3-03860-093-0 Park Books
Grossstrukturen sind ein markantes architektonisches Erbe der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts und stets höchst umstritten. An Komplexen wie der Ruhruniversität Bochum, dem Klinikum Aachen oder dem Nordwestzentrum Frankfurt scheiden sich bis heute die Geister. Doch ist der Glaube an das Grosse ein konstituierendes Element in der Architektur moderner Gesellschaften. Grosswohnsiedlungen, Einkaufszentren, Hochschulen für Tausende von Studierenden, Konferenzzentren oder Krankenhäuser auf der ganzen Welt zeugen als typische Bauaufgaben davon. Die Bauten wurden gross wie ganze Städte und sollten dabei so effizient wie Maschinen funktionieren. Es bildeten sich drei dominierende Konzepte für die Giganten heraus: Grossform, Bausystem und Megastruktur.
Dieses neue Buch stellt erstmals systematisch den Theoriediskurs um Grossstrukturen dar. Es eröffnet neue Perspektiven für den Umgang mit den viel geschmähten ererbten Riesen und zeigt eindrucksvoll auf, wie aktuell Debatten um das Bauen im grossen Massstab auch heute sind.
Henley Halebrown – London. Hrsg.: Wirz, Heinz. 2018. Dtsch.; Engl. 64 S. 76 Abb. 29 x 23 cm. Engl. Br. EUR 44,00. CHF 48,00 ISBN: 978-3-03761-159-3
Architekturführer Hamburg. Schendel, Dominik; Meuser, Natascha. Beitr.: Düwel, Jörn. 2018. 416 S. 25 x 14 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86922-565-4
Architekturführer Helsinki / Espoo. Bauten und Projekte von 1917 bis heute. Meyer, Ulf. Beitr.: Dörries, Cornelia; Gordon, Douglas; Kolbe, Laura; Mäntymäki, Heikki. 2018. 292 S. 25 x 14 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86922-482-4
Helsinki / Espoo. Architectural Guide. Buildings and projects from 1917 to the present day. Meyer, Ulf. Beitr.: Dörries, Cornelia; Gordon, Douglas; Kolbe, Laura; Mäntymäki, Heikki. 2018. Engl. 292 S. 25 x 14 cm. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86922-483-1
Historical versus Modern:. Identity through Imitation?. Hrsg.: Engel, Barbara; Beitr.: Schneider, Philine; Mütsch, Max; Blechschmidt, Johannes. 2018. Engl. 220 S. 200 fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 29,95. ISBN: 978-3-86859-498-0
Historisch versus modern:. Identität durch Imitat?. Hrsg.: Engel, Barbara; Beitr.: Schneider, Philine; Mütsch, Max; Blechschmidt, Johannes. 2018. 220 S. 200 fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 29,95. ISBN: 978-3-86859-506-2
House of Plants. Ray, Rose; Langton, Caro. 2018. 224 S. 160 fb. Abb. 26 x 20 cm. EUR 35,00. ISBN: 978-3-96171-077-5
Identität der Architektur. I. Ort. Positionen zum Ortsbezug in der Architektur. Hrsg.: Schneider, Hartwig; Schröder, Uwe. 2018. 142 S. 30 x 25 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-96098-299-9
Landshut Architektur. Hrsg.: Architektur und Kunst e.V. Landshut; Stadt Landshut. 2018. 168 S. 21 x 11 cm. EUR 14,90. ISBN: 978-3-927612-37-2
Ideenparadiese. Fu?nf Jahre konzeptioneller Master Architektur in Stuttgart. Hrsg.: Allmann, Markus; de Bruyn, Gerd. 2018. 324 S. 22 x 17 cm. EUR 32,00. ISBN: 978-3-928249-90-4
Max et les autres. 24 Lofts, 24 Einblicke, 24 Geschichten. Haller, Christian. Fotograf Gendre, Daniel; Seibert, Andreas. 2018. 312 S. EUR 39,00. CHF 44,00 ISBN: 978-3-905896-95-4
Philippe Meyer. Wirz, Heinz. 2018. Engl.; Dtsch. 104 S. 119 Abb. 29 x 23 cm. Engl. Br. EUR 44,00. CHF 48,00 ISBN: 978-3-03761-152-4
A New History of Modern Architecture. Davies, Colin. 2018. Engl. 500 S. 29 x 22 cm. EUR 36,00. ISBN: 978-1-78627-057-3
In the Mood for Architecture. Tradition, Modernism and Serendipity. Steil, Lucien. Vorwort von Krier, Leon; Einführung von Sagharchi, Alireza; Nachwort von Culot, Maurice. 2018. Engl. 280 S. 220 fb. Abb. 31 x 25 cm. EUR 48,00. ISBN: 978-3-8030-0832-9 Wasmuth
„In the Mood for Architecture” seeks to intervene in the polemics between tradition and modernity, and between modernism and classicism, mediating between entrenched positions with a theoretical sketch, or perhaps a meditative fragment, that evokes a contemporary architecture not afraid to acknowledge both tradition and modernity, that embraces newness and originality but also recognizes the role of imitation and convention.
Lucien Steil believes that traditional cities and architecture have always represented the ideals of harmony and beauty in a destabilized and disrupted world. For him, traditional cities and architecture have remained desirable models of cultural identity, homeliness, urbanity and civilization, and he maintains that the traditional city remains a good and desirable place to live, and that tradition offers a home to modernity and originality. It has proven to be perfectly compatible with modern life, despite an array of pressing challenges that must be considered as opportunities rather than limitations. For Steil, „this is both a tangible reality, time-tested and perfected, and a realistic, buildable, operational and necessary project for contemporary civilization”.
Rather than becoming obsolete, the traditional city has gained a new actuality as a remedy to the inconvenient truths of global warming and climate change. Traditional architecture and urbanism have the inherent sustainability to confront the greatest challenges of the 21st century, demonstrating not only great resilience but also the highest standards of modernity and originality in their acceptance of perpetual becoming.
Steil maintains that contemporary traditional architects and urbanists provide a counterbalance to an opportunistic architectural and planning establishment that clings nostalgically to past paradigms of Modernism, and has abandoned its social and cultural mission to build a better and more harmonious world. For him, they are poets, idealists, craftsmen and artists who invent, design and build places and buildings of lasting quality with a view to the „Firmitas”, „Utilitas” and „Venustas” championed by Vitruvius, allowing people of our time to live in comfort, security, harmony, enlightenment and pleasure.
Ein Neubau für die Nationalgalerie. Der Wettbewerb für das Museum des 20. Jahrhunderts. Text: Ballhausen, Nils; Grütters, Monika; Heilmeyer, Florian; Lederer, Arno; Lüscher, Regula; Parzinger, Hermann. 2018. 304 S. 30 x 24 cm. Klappenbr. EUR 55,00. CHF 67,10 ISBN: 978-3-7356-0430-9
A New Building for the Nationalgalerie. The Competition for the Museum of the 20th Century. Text: Ballhausen, Nils; Grütters, Monika; Heilmeyer, Florian; Lederer, Arno; Lüscher, Regula; Parzinger, Hermann. 2018. Engl. 304 S. 30 x 24 cm. Klappenbr. EUR 55,00. CHF 67,10 ISBN: 978-3-7356-0431-6
Neubarock. Sirianni, Diana. Hrsg.: Yawitz, Adela; Beitr.: Paenhuysen, An; Mende, Nina. 2018. Engl. 98 S. EUR 25,00. ISBN: 978-3-942700-85-6
Neuroarchitecture. Metzger, Christoph. 2018. Engl. 224 S. 160 fb. Abb. 24 x 17 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-86859-479-9
Neuroarchitektur. Metzger, Christoph. 2018. 224 S. 160 fb. Abb. 24 x 17 cm. Pb. EUR 29,80. ISBN: 978-3-86859-468-3
David Chipperfield / Simon Kretz. On Planning - A Thought Experiment. Hrsg.: Chipperfield, David; Kretz, Simon. 2018. Engl. 172 S. 32 x 24 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-96098-300-2
Palladio-Aldinen VOL. 3. Palladio Werkschau. Eichhorn, Ulrike. 2018. 500 S. 18 x 11 cm. Gb. EUR 36,00. ISBN: 978-3-944377-12-4
Metropolen Wien - Budapest. Parallele Stadträume aus dem 20. Jahrhundert. Tamáska, Máte. Hrsg.: Stiller, Adolph. 2018. Ungar.; Dtsch. 200 S. 22 x 21 cm. EUR 28,00. CHF 30,00 ISBN: 978-3-99014-170-0
Prefabrication and Automated Processes in Residential Construction. Albus, Jutta. 2018. Engl. 312 S. 28 x 23 cm. EUR 48,00. ISBN: 978-3-86922-611-8
Santo Domingo de Silos. Kreuzgang der magischen Zahlen. Straub, Rainer. Fotograf Ocaña Eiroa, Francisco Javier. 2018. 168 S. Abb. 21 x 21 cm. Gb. EUR 29,00. CHF 33,00 ISBN: 978-3-7025-0897-5
Das Museum für Hamburgische Geschichte. Architekt: Fritz Schumacher. hamburger bauheft 23. Hipp, Hermann. 2018. 52 S. 15 x 21 cm. EUR 9,00. ISBN: 978-3-944405-35-3
Martha Schwartz Partners. Landscape Art and Urbanism. Beitr.: Schwartz, Martha; Treib, Marc Treib; Jatsch, Markus; Katz, Edith. 2018. Engl. 356 S. EUR 69,00. ISBN: 978-3-86905-011-9
Julius Shulman. Modernism Rediscovered. Serraino, Pierluigi. 2018. 636 S. 20 x 14 cm. Gb. EUR 15,00. CHF 20,00 ISBN: 978-3-8365-6180-8
Structures innovantes en bois. Conception architecturale et dimensionnement numérique. Hrsg.: Weinand, Yves. 2018. Franz.; Engl.; Dtsch. 240 S. EUR 69,95. ISBN: 978-3-0356-1400-8
Symbolzerfall in Konzepten der Architektur. Sozialisations- und sozialphilosophische Reflexionen. Kiewitz, Wilhelm. 2018. 406 S. 62 Abb. 21 x 15 cm. EUR 99,80. ISBN: 978-3-8300-9382-4
Multifunktionale Textilbetonsysteme für die Gebäudehülle. Koch, Andreas. 2018. 252 S. 21 x 15 cm. EUR 49,80. CHF 62,30 ISBN: 978-3-8440-5746-1
Theorie der Architektur. Zeitgenössische Positionen. Hrsg.: Feldhusen, Sebastian; Poerschke, Ute. 2018. Engl.; Dtsch. 448 S. EUR 29,95. ISBN: 978-3-0356-1454-1
Architekturführer Tokio. Meyer, Ulf. Einleitung von Bognar, Botond. 2018. 352 S. 25 x 14 cm. Pb. EUR 48,00. ISBN: 978-3-86922-484-8
trans 32. Let's Love. Hrsg.: trans Redaktion. 2018. Engl.; Dtsch.; Französisch. 180 S. 100 Abb. 23 x 17 cm. EUR 20,00. CHF 20,00 ISBN: 978-3-85676-384-8
Trendsetter der Moderne. Restaurants, Cafés, Hotels. Franziska, Bollerey. 2018. Engl.; Dtsch. 256 S. zahlr. Abb. 26 x 21 cm. Gb. EUR 38,00. ISBN: 978-3-86859-483-6
Isay Weinfeld. An Architect From Brazil. Gestalten. 2018. Engl. 320 S. 30 x 24 cm. Gb. EUR 49,90. CHF 65,00 ISBN: 978-3-89955-931-6
Entwurfsatlas Wohnen im Alter. Zweite, überarbeitete Auflage. Feddersen, Eckhard; Lüdtke, Insa. 2018. 248 S. EUR 89,95. ISBN: 978-3-0356-0973-8
Kunstgewerbeschule Zürich. Re-Restaurierung und Umbau für die Allgemeine Berufsschule Zürich ABZ. Hrsg.: Rüegg, Arthur; Schmed, Silvio; Foto(s) von Troehler, Alexander. 2018. 80 S. 100 meist fb. Abb. 29 x 24 cm. Gb. EUR 38,00. CHF 39,00 ISBN: 978-3-85881-569-9 Scheidegger & Spiess
«Schuhfabrik» und «Modewitz» sind nur zwei der Übernamen, mit denen der damals als revolutionär empfundene Neubau für die Gewerbeschule und das Kunstgewerbemuseum der Stadt Zürich, den die Architekten Adolf Steger und Karl Egender 1930 bis 1933 errichtet hatten, bedacht wurden. Heute gilt das grosszügige Gebäude als eine der wenigen Ikonen des Neuen Bauens in Zürich. Der Schultrakt ist mit seinem Flachdach und den Rasterfassaden der Inbegriff eines modernen «Laboratoriums für die Industrie», in dem grosse Lehrer der angewandten Kunst wie Alfred Altherr, Johannes Itten, Hans Finsler, Willy Guhl oder Josef Müller-Brockmann Generationen von Gestaltern und Fotografen prägten.
Mit einer raffinierten Re-Restaurierung und einigen neuartigen Detaillösungen adaptierten die Architekten Silvio Schmed und Arthur Rüegg 2016/17 den ehemaligen Sitz der legendären Zürcher Kunsthochschule an die heutigen Bedürfnisse der Allgemeinen Berufsschule Zürich ABZ. Diese Baumonografie gibt Einblick in die prototypischen Probleme, die bei der Anpassung an aktuelle Standards zu lösen sind, stellt das Bauwerk aus der Sicht der Denkmalpflege in seinen historischen Dimensionen dar und zeichnet ein anschauliches Bild des bisherigen und des zukünftigen Lebens in diesem herausragenden Zeugen der Moderne.
 

http://www.kunstbuchanzeiger.de/de/themen/architektur/neuerscheinungen/
Stand: 22.04.2018 23:57 Uhr
© 2003 Verlag Langewiesche, Königstein im Taunus