KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche K├Ânigstein | Blaue B├╝cher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Chorus Verlag f├╝r Kunst und

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | vor>
 
Zahlen - Zeit- Zeichen. Dokumente unserer Zeit. Band XXX. Vorw.: 'Susanne Pfleger sowie Texte verschiedener Autoren. Dtsch/engl. 96 S, zahlr. meist fb. Abb., 29,7 x 21 cm, Br., EUR 22,00 ISBN: 978-3-926663-30-6 Chorus
Katalog zur gleichnamigen Ausstellung mit Arbeiten von Lore Bert, Heinz Gappmeyr, Mohammed Kazem, Joseph Kosuth, Francois Morellt, Vera B├Âhm, Reinhard Roy, Ruri Yuji Takeoka, Su-Mei Tse, G├╝nther ecker, Bernr Venet, Birgitta Weimer und Lawrence Weiner in den Galerien von Dorothea van der Koelen in Mainz.
Lore Bert - Licht-Werke. 1994-2007. Vorw. v. Beitin, Andreas. 2007. 79 S., 1 sw. u. 34 fb. Abb. 24,5 x 17,5 cm. Gb EUR 15,00 ISBN: 978-3-931876-71-5 Chorus
Parallel zu Lore Berts umfangreicher und intensiver k├╝nstlerischer Auseinandersetzung mit dem Werkstoff Papier und den daraus hervorgehenden zwei- und dreidimensionalen Arbeiten sind seit 1994 eine ganze Reihe von Objekten und Installationen entstanden, die eng mit den fragilen, ja oft fast immateriell wirkenden Papierarbeiten in Beziehung stehen. Lore Berts Lichtobjekte und -installationen. Dieser Band widmet sich ausschlie├člich diesem Bereich des ┼ĺuvres der K├╝nstlerin. Der einleitende Text stellt nicht nur die enge Verbindung zu den papiernen Werken Lore Berts heraus, sondern skizziert dar├╝ber hinaus ihre Lichtwerke im Kontext der Lichtkunst.
Der ├╝berwiegende Teil der Lichtinstallationen von Lore Bert beinhaltet Zahlen, die aus Neonr├Âhren angefertigt wurden und in unterschiedlichen St├╝ckzahlen und Gr├Â├čen zu teils raumf├╝llenden In-situ-Arbeiten arrangiert wurden. Dieses Buch soll dazu beitragen, die Lichtwerke der K├╝nstlerin in ihr umfangreiches ┼ĺuvre einzuordnen, das von ihr als ein von jedweden zeitgen├Âssischen Stilen Unabh├Ąngiges verstanden wird.
Schwebend - Hovering. Beitr. v. Petzinger, Renate. 2007. 80 S., 100 Abb., davon 35 sw. 29 x 21 cm. (Dok. uns. Zeit 38) Pb EUR 19,00 ISBN: 978-3-926663-38-2 Chorus
Von M├Ąrz bis Mai 2007 fand in der Galerie Dorothea van der Koelen in Mainz die Ausstellung Schwebend - Hovering statt. In den Werken der K├╝nstler dieser gemeinsamen Ausstellung Lore Bert, G├╝nther Uecker, Heinz Gappmayr, Angela Glajcar, Jens J. Meyer, Hellmut Bruch, Martin Willing und Yuko Shiraishi bezeichnet ÔÇ║schwebendÔÇ╣ jeweils ganz unterschiedliche Aspekte. Die Charaktere der K├╝nstler spiegeln sich in den verschiedenfach verwendeten Materialien zum Gesamtthema der Ausstellung wider.
Den Leitsatz ÔÇ║schwebend ist eine Philosophie, die die Unruhe wirklicher Probleme in sich trageÔÇ╣ (Heidegger) verwirklichten die K├╝nstler in Arbeiten aus Papier, Kunsstoff oder Metall ihren eigenen Auffassungen entsprechend. Neben den schwebenden Multiples aus Papier von Lore Bert sowie fluoreszierenden Gravitationskurven aus Acryl von Hellmut Bruch wurden auch die in der Tradition der Konzeptkunst stehenden Werke des bekannten K├╝nstlers Heinz Gappmayr ausgestellt. Auch der k├╝nstlerische Nachwuchs der Galerie, vertreten durch Angela Glajcar (Terforation), Jens J. Meyer (Trompo de Luz), Martin Willing (Hyperboloid) und Yuko Shiraishi (Anableps), stellte sich der Aufgabe des thematischen Bezugs der Ausstellung. Der Messerspitzen schwebende See Black Mesa von G├╝nther Uecker war der Blickf├Ąnger der Ausstellung.
G├╝nther Uecker. Opus liber. Verzeichnis der bibliophilen B├╝cher und Werke 1960-2005. Dtsch/Engl. 550 S. 612 fb. Abb., 31,5 x 23,5 cm, Ln. mit Schutzumschlag, Chorus, Mainz 2007. EUR 98,00 ISBN: 978-3-931876-66-1 Chorus
Die Grundlage f├╝r die vorliegende Publikation bildeten Berichte und Zeugnisse des K├╝nstlers, welche den Bezugsbereich im Wesentlichen festlegten.
In ann├Ąhernd 300 Werknummern und mehr als 600 Abbildungen wird hier versucht, diesen von Uecker recht weit gefassten Begriff anschaulich zu machen. Nicht nur klassische K├╝nstlerb├╝cher (Vom Licht, Graphein) und Mappenwerke (Regen), Buchobjekte (Kleines wei├čes Buch) oder gro├čformatige Schriftbilder in Form von T├╝chern (Brief an Peking, Ulmer Schw├Ârbriefe) sind hier vertreten, sondern auch zahlreiche Relikte von Aktionen (Pfeilschie├čen, Stra├če wei├č gestrichen), die von diesen ÔÇ║wie ein BuchÔÇ╣ berichten, und Objekte, deren Buchn├Ąhe sich lediglich ├╝ber den Titel erschlie├čt (Heimatdichtung). Manuelle Strukturen mit Schriftcharakter und schlie├člich zahlreiche unalphabetische Werke Zum Schweigen der Schrift kommen ebenso vor, wie die vom K├╝nstler konzipierte Uecker-Zeitung und s├Ąmtliche Flugbl├Ątter, die sich leicht in die Thematik einf├╝gen. Es gibt jedoch auch Arbeiten, deren Buchn├Ąhe nur metaphorisch ahnbar ist (Rot ist sch├Ân, Schnick Schnack Schnuck).
Zu jeder Arbeit gibt es die Basiswerkdaten wie Titel, Jahr, Gr├Â├če und Material. Bei Editionen und Mappenwerken sind zudem Auflagen und Herausgeber genannt. Dar├╝ber hinaus finden sich zu s├Ąmtlichen Werken beschreibende Kurztexte, die den Zusammenhang zur Thematik verdeutlichen. Alle Texte und Angaben sind in deutsch und englisch.
Dem Opus vorangestellt ist ein handschriftlicher Text des K├╝nstlers, der seine ├ťberlegungen zum Thema formuliert. Der Appendix enth├Ąlt ein alphabetisch sortiertes Register, biographische Notizen mit Studium, Lehrt├Ątigkeit und Auszeichnungen, sowie eine Auswahl seiner Einzelausstellungen und monographischen Publikationen. Auf weitergehende Bio-Bibliographische Angaben wurde aufgrund der F├╝lle des Materials verzichtet.
 Rezension lesen
Dombrowe, Britta J: G├╝nther Ueckers, Redepflicht und Schweigefluss. Zur Gestalt,Bedeutung und Funktion von G├╝nther Ueckers 'Bibliophilen Werken'. 2006. 232 S., 70 Abb., 16 x 23,5 cm, EUR 30,00 ISBN: 978-3-931876-62-3 Chorus
Die Dissertation von Britta Dombrowe bietet die erste zusammenh├Ąngende Untersuchung zu G├╝nther Ueckers B├╝chern und Bibliophilen Werken. Dieser Werkgruppe geh├Âren rund 200 Arbeiten an, die bisher teilweise unbekannt waren. Die Gemeinsamkeit der zwischen 1960 und 2005 entstandenen Hefte, Mappen, B├╝cher, Kleinplastiken, Bilder, Installationen und Drucke ist eine, in ihrer Sichtbarkeit variierende, Sprachbezogenheit. Die vorliegende Arbeit zeigt durch die kunsthistorische Analyse und Einordnung einer Vielzahl von Einzelwerken die Typik und Eigenheit der Bibliophilen Werke auf und macht gleichsam die unterschiedlichen Richtungen sichtbar, aus denen sich Uecker dem Ph├Ąnomen Sprache k├╝nstlerisch ann├Ąhert. Es wird deutlich, wie sich seine ┬╗Bibliophilie┬ź zwischen den Positionen des Redens und Schweigens ausbreitet. Die heterogenen Bibliophilen Werke werfen Fragen zur Kommunikation, Geschichfihichkeit und zur Wissens- und Wertevermittlung durch Sprache und bildende Kunst auf. Die Untersuchung geht diesen Fragen nach und vermag zu zeigen, dass sich dies auch f├╝r das Forschen am Ueckerschen gesamten ┼ĺeuvre als fruchtbar erweist. Gleichzeitig wird offengelegt, wie Ueckers weitgefasste und funktional statt formal verstandene Buch-Definition den Begriff des Buches und K├╝nstlerbuches an den Rand der Aufl├Âsung treibt und damit entscheidende Impulse f├╝r die k├╝nstlerische Buchproduktion im 21. Jahrhundert zu geben im Stande ist.
Zur Person der Autorin:
Britta Julia Dombrowe, geboren 1977 in Bielefeld, studierte Kunstgeschichte, Germanistik und Geschichte an der Universit├Ąt zu K├Âln und war dort bis 2005 Mitarbeiterin von Prof. Dr. Antje von Graevenitz: Forschungsschwerpunkt: Kunst des 20. und 21. Jahrhunderts (2003, Magister: Die Strategie von Joseph Beuys; 2006, Promotion: Redepflicht und Schweigefluss ÔÇö Zur Gestalt, Bedeutung und Funktion von G├╝nther Ueckers Bihliophilen Werken; Werkverzeichnis der Bibliophilen Werke von G├╝nther Uecker 1961-2005). Im Oktober 2003 traf sie G├╝nther Uecker und da schon zuvor eine gewisse Buch-Affinit├Ąt bestand, steckte sie sich umgehend mit ┬╗Bibliophilie┬ź an. Britta Julia Dombrowe lebt und arbeitet als Journalistin und Kunst-historikerin in K├Âln.
Birgitta Weimer. Morphogenesis - Metagenesis. Beitr. v. Weimer, Birgitta /Ronte, Dieter /Calleen, Justinius M /Carducci, Vince. 2006. 98 S., 19 sw. u. 77 fb. Abb. 29,7 x 21 cm. (Dok. uns. Zeit 37) Pb EUR 19,00 ISBN: 978-3-926663-37-5 Chorus
Dieser Katalog erscheint anl├Ąsslich der gleichnamigen Ausstellung in der Galerie Dorothea van der Koelen in Mainz und dokumentiert die 19 Werke, die von Daniel Buren eigens f├╝r diese Ausstellung konzipiert und mit einem Team unter Aufsicht des K├╝nstlers in Mainz realisiert wurden.
Da die Werke Daniel Burens immer im Bezug zu den R├Ąumlichkeiten stehen, f├╝r die sie entstanden sind, und hier bereits im Ausstellungstitel expressis verbis Bezug darauf genommen wird, ist auch die r├Ąumliche Anordnung der einzelnen Werke in den R├Ąumlichkeiten der Galerie und in der Industriehalle abgebildet. Die 19 verschiedenformatigen Kunstwerke verleihen jedem Raum eine unterschiedliche Licht- und Farbkomplexit├Ąt. So kann es gelegentlich auch sein, dass kleinere Formate mit ihrem Lichtspiel besser als gro├če die Komposition und Gedanken des K├╝nstlers wiedergeben k├Ânnen.
Eduardo Chillida - Opus. Werkverzeichnis der Druckgraphik in vier B├Ąnden 1959-2001. 4 Bde/Tle. Hrsg. v. Koelen, Martin van der. 2005. 1330 S., 659 meist fb. Abb. 31,5 x 23,5 cm. Gb EUR 300,00 ISBN: 3-931876-60-8 Chorus
20 Jahre f├╝r die Kunst ... & - '. Einl. v. Koelen, Dorothea van der. Beitr.: Pfeil, Bettina von. 1999. 224 S., Zahlr. fb. u. sw. Abb. 30 x 21,5 cm. Gb EUR 36,00 ISBN: 3-931876-29-2 Chorus
Lothar Quinte. Opus III. Werkverzeichnis der Kunst im ├Âffentlichen Raum 1950-2000. Hrsg. Grt Reising, Wolfgang Wiethaup. 96 S., 46 meist fb. Abb., 31,5 x 23,5 cm, Gb., EUR 36,- ISBN: 3-931876-60-7 Chorus
Nach dem 2. Weltkrieg einer der ersten Sch├╝ler HAP Grieshabers, hat er fr├╝h mit der Formulierung einer gestisch-ungegenst├Ąndlichen Malerei den Anschluss an die internationale Bildwelt der Abstraktion gefunden. Mit seinen sp├Ąter Schleierbilder genannten Farbraumkl├Ąngen und den Fensterbildern formulierte er eine avantgardistische Bildsprache und wurde in den sechziger Jahren einer der ma├čgeblichen, international anerkannten deutschen K├╝nstler. Mit konkreten F├Ącher- und Kreisbildern wurde er zum vielleicht popul├Ąr-sten Maler der sechziger und fr├╝hen siebziger Jahre. 1975 zog er sich vom Kunstbetrieb zur├╝ck und begann ÔÇö gleichzeitig mit der Internationale der Postminimalisten ÔÇö ein reiches, klangvolles, farbkr├Ąftiges Werk. W├Ąhrend sich die B├Ąnde Opus fund Opus lIdern malerischen Schaffen Quintes widmen, besch├Ąftigt sich das Opus III mit seinen Kunst-am-Bau-Projekten. Bei seinen unz├Ąhligen ├Âffentlichen Auftr├Ągen bewies Quinte, dass sich Architektur und Kunst symbiotisch miteinander verbinden lassen.
Diethelm Koch - Bildhauer des Konkreten. Werkverzeichnis 1966-2005. Beitr. v. Assel, Marina von /Decker, Marlene / Engels, Maria /Fath, Manfred / Fehr, Michael / Malsch, Friedemann / Pr├Ąger, Christmut. Hrsg. v. Decker, Marlene. 2006. 352 S. 31 x 23 cm. Kt. EUR 58,00 ISBN: 3-931876-65-9 Chorus
Die Gesamtsicht auf das Werk des Bildhauers Dietheim Koch gibt den Blick frei auf vierzig Jahre Schaffen eines zeitgen├Âssischen K├╝nstlers, dessen Wurzeln in die politisch bewegte Zeit der sechziger Jahre reichen. Seinem tiefen Zweifel am Vorgefundenen und seiner Suche nach neuen M├Âglichkeiten verdanken wir eine k├╝nstlerische Wirklichkeit mit den ihr immanenten Regeln sowie eine daraus erwachsende originale ├ästhetik. Einst Sch├╝ler bei N. Kricke und E. Heerich an der D├╝sseldorfer Kunstakademie, verfolgt Koch eigene Ans├Ątze in kompromissloser Linearit├Ąt hin zu einer Neuen Konkreten Kunst.
Seine Werke sind im konzeptuellen untrennbar verzahnt. Formale und inhaltliche Elemente als wiederkehrende Themen charakterisieren das Werk. Die fast klassische Harmonie einer ├ästhetik ├╝berl├Ąsst dem Betrachter alle Freiheiten im Zugang. Das Werk ist ein Beleg daf├╝r, dass Purismus als bewusste Selbstbeschr├Ąnkung und entgrenzende Imagination einander nicht ausschlie├čen. Der K├╝nstler besetzt darin eine eigenwillige Position innerhalb der Aspekte einer Neuen Konkreten Kunst, insbesondere auf dem Gebiet der Plastik.
Dieses Werkverzeichnis erscheint anl├Ąsslich einer AusstelIungstourn├ęe durch Museen in Aachen, Witten, Bayreuth und Ludwigshafen.
Angela Glajcar. Arbeiten in Papier und Kunststoff von 2003-2006. 2006. 88 S., ├╝ber 100 fb. Abb. 27 x 23 cm. Pb. EUR 19,00 ISBN: 3-931876-64-0 Chorus
Zun├Ąchst galt Angela Glajcars Aufmerksamkeit den Holzskulpturen und Stahlplastiken, doch mittlerweile hat sie die Papiercollagen zum Zentrum ihres k├╝nstlerischen Schaffens gemacht. Ihre Papierarbeiten beweisen sich zur Zeit als ganz au├čergew├Âhnlich in der Kunstwelt und ├╝berraschen durch ihren Reichtum an Spannung und Formenvielfalt.
Die Sch├Ânheit der Papierinstallationen von Angela Glajcar manifestiert sich nicht nur in der Harmonie ihrer Gegens├Ątze, der Leichtigkeit ihrer Ausgeglichenheit, der Klarheit ihrer Formen oder der Pr├Ązision und Ehrlichkeit im Umgang mit dem Material. Ebenso zeigt sie sich in der kompakten physischen Pr├Ąsenz, die den Papierskulpturen trotz ihrer Leichtigkeit zu eigen ist und die im Werk der Bildhauerin eine l├Ąngere Vorgeschichte hat. Dieser Katalog erscheint anl├Ąsslich der gleichnamigen Ausstellung in verschiedenen Galerien in Berlin, Wiesbaden und Neustadt an der Weinstra├če.
Lore Bert. Kompositionen. Mit einer Kurzbiographie (deutsch, engl., ital.) und einer Liste der Ausstellungsorte. 64 S., 58 fb. Abb., 25 x 18 cm, Gb., EUR 15,- ISBN: 978-3-931876-67-8 Chorus
Dieses Buch ist auch als Vorzugsausgabe mit einr Transparent-collage erh├Ąltlich.
Lore Berts Liebe gilt dem Papier: asiatischen handgesch├Âpften Papieren aus Japan, Nepal und Korea, aber auch gelegentlich Papyrus aus ├ägypten, die sie zu Collagen und reliefartig in den Raum hineinragenden Transparenten und Bildobjekten verabeitet. Anl├Ąsslich des 70. Geburtstags der K├╝nstlerin erscheint dieses Buch, das etwa ein Drittel der kleinen Collagen auf Wachspapier mit Blattgold aus dem Zyklus der Kompositionen dokumentiert, die von Fr├╝hjahr bis Fr├╝hsommer 2006 in Mainz und Venedig entstanden sind. Die Collagen sind auf 20 x 20cm oder 30 x 21 cm gro├čem Tr├Ągerpapier montiert und unter Glas gerahmt. Wenngleich diese Dokumentation nicht alle Collagen aus diesem Zyklus beinhaltet, darf sie doch als Expertise angesehen werden.
Daniel Buren. Les Cadres d├ęcadr├ęs. Dokumente unserer Zeit. Band 36. Texte von Daniel Buren, Klaus Bussmann. Dtsch, Engl. Franz., 2006. 64 S., 50 meist fb. Abb., 29,7 x 21 cm, EUR 18,00 ISBN: 978-3-926663-36-8 Chorus
Dieser Katalog erscheint anl├Ąsslich der gleichnamigen Ausstellung in der Galerie Dorothea van der Koelen in Mainz und dokumentiert die 19 Werke, die von Daniel Buren eigens f├╝r diese Ausstellung konzipiert und mit einem Team unter Aufsicht des K├╝nstlers in Mainz realisiert wurden.
Da die Werke Daniel Burens immer im Bezug zu den R├Ąumlichkeiten stehen, f├╝r die sie entstanden sind, und hier bereits im Ausstellungstitel expressis verbis Bezug darauf genommen wird, ist auch die r├Ąumliche Anordnung der einzelnen Werke in den R├Ąumlichkeiten der Galerie und in der Industriehalle abgebildet. Die 19 verschiedenformatigen Kunstwerke verleihen jedem Raum eine unterschiedliche Licht- und Farbkomplexit├Ąt. So kann es gelegentlich auch sein, dass kleinere Formate mit ihrem Lichtspiel besser als gro├če die Komposition und Gedanken des K├╝nstlers wiedergeben k├Ânnen.
Angela Glajcar - Arbeiten in Papier und Kunststoff von 2003-2006. Texte von Renate Petzinger, Cornelia Wichtendahl. Dtsch, Engl. Kataloginnenseite mit Orginalrisskante und Pr├Ągung. 2006. 88 S., 101 fb. Abb., 27 x 23 cm, Br. Eur 19,00 ISBN: 3-926663-64-0 Chorus
Lore Bert. Stationen. Hrsg. und Einf. Beate Reifenscheid; von Dorothea van der Koelen mit einem ausf├╝hrlichen, bebilderten, bio-/bibliographischen Anhang versehen; 2006. 304 S. (deutsch, engl., ital.), 260 fb. Abb. 31,5 x 23,5 cm Gb., EUR 68,ÔÇô ISBN: 3-931876-63-2 Chorus
Dieses Kompendium bietet einen ├ťberblick ├╝ber das gesamte Werk von Lore Bert seit Beginn der 80er Jahre. Es erschien zu ihrem 70. Geburtstag anl├Ąsslich einer umfangreichen Wanderausstellung (2006-2008) durch mehrere europ├Ąische und internationale Ausstellungsh├Ąuser:

- Ludwig Museum Koblenz - St├Ądtische Galerie Schloss Wolfsburg - Nationalmuseum Museum Narodowe Breslau - Forum konkrete Kunst Erfurt - Province Art Museum Jeonbuk (Korea) - Sharjah Art Museum (UAE) - Kunstmuseum Ahlen - Museum Moderner Kunst Stiftung W├Ârlen Passau - Leopold Hoesch-Museum D├╝ren - Kunsthalle Stockholm
Fran├žois Morellet - Senile lines and others. Dokumente unserer Zeit Band 5. Texte v. Fran├žois Morellet, Dorothea Strauss. Dtsch, Engl, Frz. 2006. 72 S. 50 meist fb. Abb., 29,7 x 21 cm, EUR 19,00 ISBN: 3-926663-35-9 Chorus
Vor dem Hintergrund einer ÔÇ×ReinformÔÇť konkreter Kunst zeichnet sich das Werk von Morellet aus durch eine Vernetzung bildnerischerQualit├Ąten mit Intellektualit├Ąt, eine kritische Befragung normativerZusammenh├Ąnge, eine analytische Herangehensweise und eine Auseinandersetzung mit der ├ästhetik des Alltags. Morellet ist seinem Sinn f├╝r das Systemische und Systematische, f├╝r das strukturelle und transstrukturelle immer treu geblieben und gleichzeitig erscheint sein Werk vor allem vor dem Hintergrund der Rezeption der letzten drei├čig Jahre ausgesprochen frisch, vital und ├╝ber die Ma├čen inspirierend. Schon der Titel des Katalogs und der gleichnamigen Ausstellung Senile Lines ÔÇö ein Palindrom* ÔÇö zeigt das reflexive Potential Morellets, seinen kritischen, liebensw├╝rdigen Humor und gleichzeitig das absolute Bekenntnis zu Ordnungsstrukturen. Der Katalog erscheint zur gleichnamigen Ausstellung anl├Ąsslich des 80. Geburtstag des K├╝nstlers in der Galerie Dorothea van der Koelen in Mainz.
*Palindrom ist eine Wortkonstruktion, die vorw├Ąrts oder r├╝ckw├Ąrts gelesen den gleichen Sinn ergibt.
20 Jahre f├╝r die Kunst... & -->. Dt. /Engl.. Beitr. v. Pfeil, Bettina /Koelen, Dorothea van der. ├ťbers. Bartkowski, Heinz. 2000.224 S., 570 Abb., davon 72 farb. 30 x 21 cm. (Dok. uns. Zeit 25) Pb., EUR 24,54 ISBN 3-931876-29-2 (Hardcover) EUR 36,ÔÇö ISBN: 3-926663-25-1 Chorus
Claudia Annette Meier - Chronicon pictum. Von den Anf├Ąngen der Chronikenillustration zu den narrativen Bilderzyklen in den Weltchroniken des hohen Mittelalters. 324 Seiten, 192 sw-Abbildungen, 23 x 16 cm. EUR 38,ÔÇô ISBN: 3-931876-58-6 Chorus
Habilitationsschrift: Eine Abhandlung zur politischen Ikonographie und zur Entwicklung des wirklichkeitsbezogenen Ereignisbildes in der Rezeptionsfolge der gro├čen Reichschroniken bis hin zum Hochmittelalter.
G├╝nther Uecker. R├Âmersteine 1987. Vorw. v. Uecker, G├╝nther. Fotos v. Mazurowicz, Ulrich. Beitr. v. Decker, Karl V. Hrsg. v.Koelen, Dorothea van der. Aus d. Engl. v. Rusel, Jane. 1989. 72 S., 67 Abb., davon 50 farb. 30 x 21 cm. (Dok. uns. Zeit10) Pb., EUR 16,50 ISBN: 3-926663-10-3 Chorus
Gappmayr, Heinz: Heinz Gappmayr - Opus 3. Werkverzeichnis der visuellen und theoretischen Texte 1997-2004. Einf. v. Koelen,Dorothea van der. 2005. 240 S., ├╝ber 750 sw. Abb. 29 x 23 cm. Ln. EUR 68,- ISBN: 3-931876-56-X Chorus
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | vor>
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]