KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue BĂŒcher
[Home] [Orte und Regionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Orte und Regionen

Die Seidenstraße – Landschaften und Geschichte.
Gleich zu Beginn des großen, schweren, dicht mit Bildern bepackten Buches irritiert die Herausgeberin Susan Whitfield ihre Leser: „Die“ Seidenstraße hat es nie gegeben! Der Begriff sei vielmehr ein vereinfachendes Konstrukt, dass sich auf eine Vielzahl von Handels- und Reiserouten zwischen ... [weiter]
 
Konfuzius in Oranienbaum
Chinesische Weisheit fĂŒr deutsche Herrscher Wilhelm II., der letzte deutsche Kaiser, der sich gern als Kunstliebhaber ausgab, fertigte Anfang der 1890er Jahre eine Zeichnung zur sogenannten “Gelben Gefahr” an. Auf ihr basierend schuf Hermann Knackfuss 1895 das GemĂ€lde “Völker Europas, ... [weiter]
 
Villen und LandhÀuser im Vordertaunus
Inszenierte Freizeitkultur der feinsten Art. Es waren die wohlhabenden Frankfurter, die an den Taunushöhen um 1900 ihre WochenendhĂ€user erbauen ließen. Sie boten alles, was eine luxuriöse Gesellschaft benötigte:. LandschaftsgĂ€rten, Eiskeller, kĂŒnstliche Grotten und kleine Teiche. ... [weiter]
 
[weitere Rezensionen]


Neuerscheinungen

Werke der Barmherzigkeit ? Werke des Lichts. St. Elisabeth in Bamberg und die Fenster von Markus LĂŒpertz. Hrsg.: Kastner, Birgit. 2024. 160 S. zahlr. Abb. 28 x 21 cm. EUR 29,80. ISBN: 978-3-95976-468-1
"Unser Brandenburg. Chronik eines Landes. Hohmann, Lew; Unger, Johannes. 2024. 256 S. 200 Abb. 26 x 19 cm. EUR 28,00. " ISBN: 978-3-89809-238-8
Das Schloss in Celle. Laß, Heiko. Hrsg.: Wartburg-Gesellschaft Eisenach; Illustriert von Altwasser, Elmar. 2024. 48 S. 3 sw. Abb., 61 fb. Abb., 2 Landkarten. 21 x 14,8 cm. EUR 6,95. CHF 7,20 ISBN: 978-3-7954-3940-8 Schnell & Steiner
Vom 15. Jahrhundert bis 1705 war Celle stĂ€ndige Residenz der Herzöge von Braunschweig-LĂŒneburg, im 19. Jahrhundert Sommerresidenz des Königreichs Hannover. In allen Nutzungsperioden wurde am Schloss gebaut. So stammen aus dem Mittelalter die Reste des Bergfrieds und eine ehemalige KĂŒche, aus der Renaissance eine einzigartige Schlosskapelle mit ĂŒberreicher Ausstattung, vom 17. Jahrhundert zeugen barocke GemĂ€cher und ein Theater, aus dem 19. Jahrhundert haben sich wertvolle Ausstattungen erhalten.
Festungen in Bayern. Deutsche Festungen (1). Burger, Daniel. 2024. 224 S. 21 x 13 cm. EUR 16,95. CHF 17,50 ISBN: 978-3-7954-3769-5 Schnell & Steiner
Die große Zahl der im heutigen Bayern erhaltenen Festungen des 16. bis 19. Jh. ist das Resultat der vielen einst unabhĂ€ngigen Territorien in Bayern, Franken und Schwaben. Deren Landesherren, Herzöge und KurfĂŒrsten, FĂŒrstbischöfe, FĂŒrsten und ReichsstĂ€dte suchten ihr Land nach den jeweils modernsten Methoden zu sichern. Statt der veralteten Burgen und Stadtmauern wurden daher Artilleriefestungen errichtet. Aufgrund der stĂ€ndigen Fortentwicklung der MilitĂ€rtechnik musste man diese Bauwerke immer wieder modernisieren – oder aber sie fĂŒr andere Zwecke nutzen.
k.u.k. Sehnsuchtsort Gastein. Habsburgs Heilbad im Hochgebirge. Gatscher-Riedl, Gregor. 2024. 276 S. zahlr. Abb. 21 x 21 cm. EUR 34,90. ISBN: 978-3-99103-173-4
Harz-Zeitschrift fĂŒr den Harz-Verein fĂŒr Geschichte und Altertumskunde / Harz-Zeitschrift. 75. Jahrgang 2023. Hrsg.: Harzverein fĂŒr Geschichte und Altertumskunde. 2024. 191 S. Abb. 24 x 17 cm. EUR 16,00. ISBN: 978-3-86732-578-3 Lukas
[weitere Neuerscheinungen]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]