KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Thomas Nolden - Landschaft mit Schafen.

Wer „Shaun das Schaf“ aus der Kinderserie „Die Sendung mit der Maus“ kennt, wird die Schafe in der Serie „Landschaft mit Schafen des Malers Thomas Nolden zunächst, aber auch nur zunächst, für sehr stumm halten. Wie Schafe eben, die auf der Wiese stehen und fressen. Der Maler betrachtet das Leben der Schafe - wie auch im Kinder-Comic – ebenfalls ein wenig von oben und nimmt damit die Position des Schäfers ein, der sich einst zur Bewachung der Tiere auf Stelzen fortbewegte.

Mit dicken Strichen und einer geringen Zahl von Farben, in viel sattem Grün, hat der Künstler seine Schafe beobachtet und mit schnellem Pinselstrich in Ölfarbe auf die Leinwände gebracht. Mal sind mehrere Tiere, mal nur eines, mal ein kleines und mal ein großes Schaf und hin und wieder nur verwirrende Knäule zu sehen. Die Tiere erzählen dem Betrachter Geschichten. Geschichten vom „Agnus Dei“, dem Lamm Gottes oder von der Sehnsucht nach Gelassenheit und Ruhe oder ersehnter Langeweile. Doch es gibt viel farbliche Ausreißer in der Herde der Schafe, ein rotes Ohr, ein Lamm auf wackeligen Beinen, eingehüllt mit blauen Strichen wie in einer Eischale. Eine Gruppe von Schafen, die sich unter drohendem Himmel zusammenkauern, oder nur kaum erkennbar, im tiefen Grün verschwinden. Manche blicken den Betrachter direkt an, stellen Fragen und geben Antworten.
Das witzige, listige Comic-Schaf „Shaun“ aus der Kinderserie ist scheinbar nirgends auszumachen und doch erzählt der Künstler mit seinen Schafen ebenso ausführliche und lebensnahe „Geschichten“.

Ein Kunstbuch für Liebhaber, denen es nicht im Traum einfällt, Schafe für dumm zu erklären.

11.12.2010
Gabriele Klempert
Thomas Nolden. Landschaft mit Schafen. Hrsg.: Gerhad Theewen. Text: Gerhard Theewen, Uwe Degreif, Thaddäus Hüppi. 80 S., 42 fb. Abb., 17 x 22 cm, Gb. Salon Verlag, Köln 2010. EUR 18,00
ISBN 978-3-89770-373-5   [Salon Verlag]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]