KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Peter Dreher – Blumen.Bearbeitet.

Es sind Blumen, wie man sie üblicherweise in Blumenläden erwirbt. Doch die Blumen von Peter Dreher sind fragiler. Mit Bleistift auf das Papier gehaucht, als würden sie beim zweiten Hinsehen vergehen oder in die Lüfte schweben. Darum sieht man zweimal, dreimal, immer wieder hin, um sie festzuhalten. Auch sind sie nicht vollständig gemalt. Die Phantasie hat mitzudenken. Ganz nach den Worten Robert Duncans: "Verantwortung heißt, das Anworten nicht zu verlernen", wie sie John Yau in seinem Beitrag "Glanzlose Wirklichkeit" zitiert und diese als Grundhaltung im Werk Peter Drehers findet.

Bekannt wurde Peter Dreher mit einem einfachen Trinkglas.
Wohl kaum ein anderes Glas hat größere Aufmerksamkeit erfahren als jenes einfache Trinkglas. Seit fünfunddreißig Jahren hat sich Peter Dreher dem Glas verschrieben. Gut 4.000 Bilder dürften seit 1974 entstanden sein, als der Freiburger Maler begann sich der Serie zu widmen.
In seiner Serie „Tag um Tag guter Tag“ legt er eine Spur zur asiatischen Philosophie, ist der Titel doch einem Ausspruch des chinesischen Zen-Meisters Yün-Men (864-949) entlehnt. Diese Verlangsamung der Zeit ist als eine Meditation über die Vergänglichkeit, aber auch als Studie über Malerei und Wahrnehmung zu verstehen. Die neue Serie „Blumen.Bearbeitet“ reiht sich hier ein.
Anders als bei seiner Glasserie verändert Peter Dreher nicht nur die Perspektive, er wechselt auch das Sujet. Haarfeine Halme, Rispen, stachelige Kakteen, fleischige Blätter, Sonnenblumen, Amaryllis und üppige Sträuße gibt der Freiburger Künstler lediglich in verschiedenen Tonwerten des Grafitstifts wieder. Die gezeigten Blumen und Pflanzen, von denen manche natürlich in einem Glas stecken, sind Vanitassymbol, eine Ode an die Natur und zugleich eine Metapher für die künstlerische Inspiration.
„Blumen.Bearbeitet“ sind eine Erkundung der Natur und führen zugleich in die Natur der Kunst.

20.12.2010
Gabriele Klempert
Peter Dreher – Blumen. Bearbeitet - Flowers.worked on
2010. Texte von John Yau, Peter Hank. Dtsch/Engl. 108 S. 96 Abb. 30 x 30 cm, Gb. Modo Verlag, Freiburg 2010. EUR 32,00 CHF 51,00
ISBN 978-3-86833-056-4   [modo]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]