KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Verwandlung

Die Werkschau mit dem lyrischen Titel "Verwandlungen" umfasst Skulpturen, Metallarbeiten und Zellstroffreliefs aus den vergangenen zehn Jahren.
Gertrude Reum hat ausgehend vom Natureindruck in ihrem jahrzehntelangen künstlerischen Wirken zu einer informellen Formensprache von ganz eigener Handschrift gefunden. Sie setzt sich in ihren plastischen Arbeiten und Materialbildern aus Zellstoff mit den Mysterien von Schöpfung und Kosmos auseinander. Ihre Werke kreisen um die darin wirkenden, kaum fassbaren Phänomene wie Licht, Zeit, Bewegung und Raum.
Das Zentrum des künstlerischen Ansatzes der in Saarbrücken geborenen Künstlerin liegt in jenen unerforschten Tiefen, aus denen alles Leben und damit auch alle Kunst sich speist. Ihr Inbegriff ist die Bewegung. Sie liegt im Ursprung der Schöpfung. Kreation heißt Bewegung. Aus diesem Anfang rollt alles heraus; in diesemPunkt liegt das kreative Denken von Reum parallel zu dem von Beuys. Zwei Werke sind es vor anderen, die dies belegen: Strömungen (1996) und Bündelungen (2000). Hier fließen Linien zusammen, die wie ein kosmisch-evolutionärer Energiefluss wirken.
Das Element der Bewegung gelte es in der Kunst zu vermitteln. Darin sehen beide Künstler, so unterschiedlich sie sonst auch sein mögen, die Hauptaufgabe ihres Tuns; denn wo etwas in Bewegung gerate, sagt Beuys in einem Interview, komme alles in Fluss. Dieser ergibt sich bei Gertrude Reum aus den permanenten Verwandlungen, die ihr Schaffen durchläuft. Im Laufe der Jahre sedimentiert sich diese gestaltende Dynamik in einigen Werkgruppen: erst auf Papier, dann in Metall und schließlich in Zellstoff. Bald differenzen sich die Metalle in Nickel, Messing und Aluminium. Parallel zu diesem Wechsel behauptet sich der Zellstoff über viele Jahre hinweg als eine konstante Basis für ihr Tun.
1.3.2002
Friedhelm Menneke
Gertrude Reum: Verwandlungen. Metallarbeiten, Skulpturen, Zellstoffreliefs. Vorw. v. Uthemann, Ernest W /Schneider, Erich. Beitr.:Mennekes, Friedhelm /Brandl, Andrea. 02/2002. 106 S., 61 Abb. 25 cm. Br Eur[D] 12,70
ISBN 3-934350-74-7
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]