KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Bauhaus - Bald ist Geburtstag

Dieser Band erklärt leicht verständlich alle wichtigen Merkmale und Formen einer Stilbewegung, die in der ganzen Welt höchste Aufmerksamkeit fand.
Künstler wie Lyonel Feininger, Paul Klee oder Wassily Kandinsky und viele andere prägten am Bauhaus eine neue Avantgarde.
Über Paul Klees „Ad Parnassum“ lesen wir, er habe sein Gemälde über ein Raster aus Farbfeldern neben eng aneinander liegenden Punktreihen ausgeführt, die durch eine kontrastierende Lasur eine schillernde Farbigkeit erzeugten. Ein Rätsel ist bis heute die Frage, ob der rötliche Punkt am Himmel eine Sonne darstellt, die über einem Berg steht. Aber das „neue“ ist, dass es auch eine andere Bedeutung darstellen kann, denn Klees berühmtes Werk habe auch etwas mit Musik zu tun.
Auch Kandinskys formen- und farbenprächtige Werke entspringen dem Bedürfnis, Punkte und Linien zu einem Bild zu fügen. Sein „Kleiner Traum in Rot“, so lesen wir, entspringe dem Gedanken der Apokalyptik. Das kleine, schwankende Boot im Zentrum apokalyptischer Zeichen- und Farb-Kompositionen ist für den Laien kaum erkennbar.
Man ist bei der Bauhaus-Kunst aufgefordert, genau hinzusehen und mitzudenken.
Und wer kennt ihn (noch) nicht, den Wassily-Sessel von Marcel Breuer. Wir lesen hier nicht nur, welche Materialien zur Anwendung kamen, sondern auch, dass hier die Kufe in Verbindung mit den übrigen Rohrlinien den kubisch-transparenten Raumeindruck bestimmte und die Bespannung des Sessels aus Eisengarnstoff bestand. Welch ein Wandel im Design!
Das Bauhaus, 1919 von Walter Gropius in Dessau als Schule für Architekten, Künstler und Designer begründet, wurde zum Inbegriff eines Architektur- und Design-Stils, der bis heute für Modernität und Funktionalität steht.
Durch die klare Präsentation in diesem kleinen Kunstführer mit vielen Fotos und Schemazeichnungen wird der Bauhaus-Stil auch für den Laien höchst anschaulich. Der Malerei und dem Design folgen weitere Kapitel zur Skulptur und der angewandten Kunst sowie der Architektur.
Und wer sich die Bauhaus-Bauten von Dessau, Weimar, Jena, Berlin, Bernau, Stuttgart oder auch das Tugenthat-Haus in Brünn im Original ansehen möchte, findet hier noch eine Reisebeschreibung.
Also: Wenn Sie noch nicht alles Grundlegende wissen über das Bauhaus, oder Ihnen dieser Stil völlig fremd ist, unbedingt dieses Buch lesen.
Als „Einstieg“ ebenso empfehlenswert ist der kleine Band „Das Bauhaus“ von einem weiteren Profi der Architekturgeschichte. Winfried Nerdinger zeichnet ebenfalls auf 128 Seiten ein kurzes, aber lebendiges Bild von einer epochemachenden Institution, die in nur vierzehn Jahren Architektur- und Kunstgeschichte schrieb. In diesem Taschenbuch des Wissens geht es um das Bauhaus Manifest, die neue Stilrichtung, um die Idee des Bauhauses, um Kunst und Technik und letztlich um die Ausbreitung und Indienstnahme nach 1933. Ein „kleines“ Lesebuch u.a. mit zeitgenössischen Aufnahmen.

Welchen Einfluss das Bauhaus über 1933 hinaus auf die Architekten in aller Welt nahm, zeigt der Fotograf Jean Molitor. Er reist seit fast einem Jahrzehnt rund um den Globus, um diesen Einfluss zu dokumentieren – sei es in Berlin oder Casablanca, Stuttgart oder Havanna, St. Petersburg oder Guatemala Stadt, Wien oder Bukavu im Kongo. Der Titel „Bauhaus“ ist insofern etwas kurzgefasst.

Nächstes Jahr feiern wir 100-Jahre grandioses Bauhaus! Feiern Sie mit!

04.12.2018

Das Bauhaus. Werkstatt der Moderne. Beck`sche Reihe (2883). Nerdinger, Winfried. 128 S. 34 Abb. 18 x 12 cm. Br. C.H. Beck Verlag, München 2018. EUR 9,95 ISBN 978-3-406-72760-3

Bauhaus. Eine fotografische Weltreise / A photographic journey around the world. Molitor, Jean; Voss, Kaija. 240 S. 136 Abb. 25 x 23 cm. Gb. Bebra Verlag, Berlin-Brandenburg 2018. EUR 46,00. ISBN 978-3-89809-152-7
Gabriele Klempert
Wie erkenne ich? Bauhaus. Düchting, Hajo. 128 S. fb. Abb. 21 x 16 cm. Pb. Belser Verlag, Stuttgart 2018. EUR 10,00. CHF 13,90
ISBN 978-3-7630-2817-7   [Belser]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]