KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Netzkunstwörterbuch

Odysseen im Netzraum "Das Wort Aufschreibesysteme ...kann auch das Netzwerk von Techniken und Instituionen bezeichnen, die einer gegebenen Kultur die Entnahme, Speicherung und Verarbeitung relevanter Daten erlauben. Nun sind zwar alle Bibliotheken Aufschreibesysteme, aber nicht alle Aufschreibesysteme Bücher. Archäologien der Gegenwart müssen auch Datenspeicherung, -übertragung und -berechnung in technischen Medien zur Kenntnis nehmen..." zitiert Netzkünstler Heiko Idenensen unter dem Schlagwort "Aufschreibesysteme" aus Friedrich Kittlers gleichnamigen Buch aus dem Jahr 1987. Auch das vorliegende NetzkunstWörterBuch versteht sich selbst offenbar als ein Aufschreibesystem: geboren aus der Idee (vor allem auch) die Geschichte der frühen Computerästhetik und beginnenden Netzkunstkultur seit den achtziger Jahren in relativ vielen, bedeutenden und unbedeutenden Schlagworten zu dokumentieren, muß der Leser nun entscheiden wie er mit diesem 620(!)seitigen Kompendium aus assoziativ verketteten Wortungeheuern wie "Hyperlektik", unbestimmten Topoi wie "Kindheit im Rokoko" oder einem Techno-neologismus wie "Linker" zurecht kommen will. Der Eindruck drängt sich auf, dass hier eine Runde von befreundeten Künstlern und Wissenschaftlern um den Herausgeber Kurd Alsleben eine Art Medienmixtur zur Netzkunst in die Welt gesetzt hat, die weniger auf selektiv kontrollierte Informationen denn auf zum Teil weit ausschweifenden ästhetischen Selbstgenuß setzt; netzspezifische Darstellungstechniken (z.B. chatten) oder zeitgeistig-modische Vokabeln wie "Oszillation" und "Telenautik" stehen dabei gleichwertig neben "Scherenschnitt", "Rhizom" und "Warenästhetik". Wäre nicht der Titel "Odysseen im " für diesen Band sinnvoller gewesen ... ?
21.8.2002
Michael Kröger
Netzkunstwörterbuch. Hrsg. v. Alsleben, Eske. 2001. 620 S. - 13,5 x 21, 5 cm. DM 72,- /EUR[D] 36,01 /EUR[A] 37,10 ISBN
ISBN 3-8311-2259-8
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]