KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Harald Duwe. Werke aus fünf Jahrzehnten

Der Maler Harald Duwe (1926—1984) zählt zu den profiliertesten deutschen Realisten der Nachkriegszeit. Seine Porträts werden von einer psychologisch einfühlsamen Beobachtung getragen. Landschaften bestechen durch ihre malerischen Valeurs. Großformatige Figurenbilder bezeugen eine unverhohlen vorgetragene Gesellschaftskritik. Nach mehrjähriger Beschäftigung mit Krieg, Folter und Mord in den national-sozialistischen Konzentrationslagern schuf Harald Duwe eine große Bildserie zum Thema Strand, Freizeit und Massentourismus. Industrie- und Demonstrationsbilder erweitern noch einmal eine gesellschaftskritische Position, die, jenseits plakativer Polemik, einen Anspruch auf zeitlose, weil ideologieferne Aktualität vertritt. „Meine Malerei“, so Duwe, „ist für mich Mittel der Reflexion zur Gewinnung eines eigenen Standorts in dieser Zeit. Diese Genauigkeit ist mir so wichtig, dass es für mich zur realistisch abbildlichen Darstellungsweise keine Alternative gibt.“
16.11.2006
vdr
Harald Duwe. Werke aus fünf Jahrzehnten. Hrsg. v. Haupenthal, Uwe. 96 S., zahlr., meist fb. Abb. Pb. Verlag der Kunst Dresden Ingwert Paulsen jr., Husum 2006. EUR 14,95
ISBN 3-86530-083-9
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]