KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Nationalsozialistische Geschichtsbilder in historischen Festzügen

Stefan Schweizer analysiert vier historische Festzüge, die zwischen 1933 und 1939 jeweils anläßlich des »Tags der Deutschen Kunst« von der NSDAP-Gauleitung in München veranstaltet wurden. Ihre festliche Aufführung war ein Akt der Staatsrepräsentation, der unmittelbar auf den anwesenden Diktator und die höchsten Repräsentanten des Regimes bezogen war. Organisation, ritueller Ablauf und Rezeptionsbedingungen zielten auf die Vermittlung eines staatlich sanktionierten nationalsozialistischen Geschichtsbildes.
Der Autor rekonstruiert die Festzüge, untersucht ihre ikonographischen Strukturen und geht ihren Organisationsformen und Aspekten der Mobilisierung sowie Finanzierung nach. Aussagen von Zeitzeugen lenken den Blick auf Möglichkeiten der zeitgenössischen Rezeption und deren medialer Vermittlung.
Angesichts der großen Bedeutung kunstgeschichtlicher Artefakte für die Festzüge werden abschließend die in ihnen präsentierten Geschichtsbilder im Kontext kunsthistoriographischer Paradigmen des »Dritten Reiches« diskutiert.
16.10.2007
vdr
Schweizer, Stefan: "Unserer Weltanschauung sichtbaren Ausdruck geben". Nationalsozialistische Geschichtsbilder inhistorischen Festzügen zum "Tag der Deutschen Kunst" 1933 bis 1939. 332 S., 92 z.T. fb. Abb. 'Wallstein, Göttingen 2007. Kt EUR 29,00
ISBN 978-3-8353-0107-8
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]