KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Kleine jüdische Geschichte

Dies ist weniger ein Beitrag zur jüdischen Historie, als vielmehr die Geschichte der Juden und ihrer fotografisch in 91 meist farbigen Abbildungen sich über fünf Kontinente erstreckenden Kulturdenkmäler vom Vorderen Orient bis nach Amerika.
Michael Brenner ist Professor für Jüdische Geschichte und Kultur an der Universität München und er liefert ein kleines Fotografiebuch im Buch der gesamten Jüdischen Geschichte; nur berichtet er nicht so sehr wissenschaftlich, sondern er erzählt vielmehr. Viele wissen von der Jüdischen Geschichte nur, dass sie theologisch im Alten Testament niedergelegt ist, sie kennen die vielen Exzesse und Vertreibungen von Juden, die Geschichte der Diaspora seit dem Mittelalter, sie wissen von Auschwitz und Treblinka, sie kennen die Fakten vom Völkermord an 6 Millionen Juden, den Holocaust, aber sie haben keine Kenntnis der zahlreichen Bauten, Ornamente, Reliefs und der Zeugnisse ihrer vielgestaltigen Architektur, die über die ganze Welt, über fünf Kontinente verstreut sind. Der fruchtbare Austausch mit anderen Kulturen wird ebenso erwähnt wie die facettenreiche Geschichte der jüdischen Nation und Religion, die keineswegs elitär-traditionsgebunden und abgehoben und im Rekurs auf die hebräischen Stammväter allein dasteht. Michael Brenner zieht ein Fazit, das aufhorchen lässt: Die Juden sind nicht das auserwählte Volk allein, nein, sie wollten auch andere Länder und Kulturen bereichern und die Juden haben anderen Völkern nicht zuletzt viele Kulturschätze geschenkt.

8.1.2009
Susanne Till
Brenner, Michael: Kleine jüdische Geschichte. 2008. 384 S., 91 Abb., 7 Ktn- 21,7 x 13,9 cm. Gb., C.H. Beck, München 2008. EUR 24,90
ISBN 3-406-57668-0   [C. H. Beck]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]