KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Foto, Film, Medien] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Das Fenster

Das Fenster hat zwei nach innen aufgehende Flügel, die Farbe des einst weißen Rahmens ist längst abgeblättert. Das Fenster ist alt und erzählt Geschichten.

Die Fotografin Renate Sautermeister hat diese Geschichten über viele Jahre mit der Kamera aufgefangen. Die Bewohner hinter dem Fenster zeigen sich nicht, nur ihre Spuren können wir sehen. Manchmal verschließen altmodische Gardinen mit einem Muster aus den 1950er Jahren die Scheiben. Sehr häufig ist eine Leine in den Rahmen gespannt, mal mit einem leuchtend roten Nachthemd behängt, das leicht im Winde flattert. Mal schwingen Socken im Wind, oder gleich ein ganzer Bademantel. Gelegentlich ist das Fenster auch geschlossen. Eva Demski vergleicht in ihrem Aufsatz das immer gleiche Fenster mit einer Bühne auf der ständig wechselnde Darsteller zu Wort kommen. Heiter oder traurig, bieder oder verspielt, schwer, betulich oder locker leicht hängen Hemden, Kleider, Vorhänge, Jacken oder auch Unterhosen vor unseren Augen. Heinz Schilling versucht das Geschehen soziologisch zu erfassen, wie eng oder fern erlebt sich Nachbarschaft und was macht Architektur mit uns Menschen, die der Zufall zusammen gerückt hat.
Doch das Fenster erzählt viel mehr. Signale werden erkannt und bleiben doch geheim. Das Fenster erzählt die Geschichte seiner unbekannten Bewohner gleichermaßen wie die seines Betrachters bis es am Ende des Buches, mit Brettern vernagelt und mit Schiefer verschlossen aufhört Geschichten zu erzählen.
Das kleine hübsche Buch ist eine wunderbare Reise in eine Welt voller Nachdenklichkeit und Phantasie.
12.9.2009





Gabriele Klempert
Renate Sautermeister. Das Fenster. Hrsg. Kath. Akademie der Erzdiözese Freiburg. Text: Eva Demski, Heinz Schilling. 144 S., durchg. fb. Abb., 16 x 12 cm, Gb. EUR 14,90
ISBN 978-3-937014-77-7   [modo]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]