KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kinderbücher] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Macaulay, David. Das große Buch der Bautechnik

Der amerikanische Architekt David Macaulay ist hier zu Lande schon lange kein Unbekannter mehr. Seine Titel "Sie bauten eine Kathedrale“, "Wo die Pyramiden standen“ und "Es stand einst eine Burg“ sind gelungene und erfolgreiche Sachbücher für Kinder. Diesen hat Macaulay nun ein weiteres Werk an die Seite gestellt. In seinem neuen Buch geht es um großartige Bauwerke von der Antike bis heute. David Macaulay erklärt kenntnisreich und detailliert wie Brücken, Tunnel, Dämme, Kuppelbauten und Wolkenkratzer konstruiert und errichtet werden. Es geht dem Autor in diesem Werk ausschließlich um Planungs- und Konstruktionsprobleme der Bauten und um Lösungen, für die man sich entschied.
David Macaulay glänzt mit phantastischen Zeichnungen und fachkundigen Texten. Doch wünschte man sich, er hätte im "Großen Buch der Bautechnik“ mehr Detailzeichnungen gebracht. Dem eher langatmig anmutenden Text würden Hervorhebungen und Überblicke und damit eine stärkere Strukturierung und Gliederung gut tun.
Kinder sind oft äußerst fasziniert von technischen Bauwerken. Eine ausführliche Betrachtung des Wolkenkratzers der Commerzbank in Frankfurt am Main stößt sicher bei vielen auf großes Interesse. Es bleibt jedoch zu fürchten, daß der kompakte, staubtrockene Sachtext Macaulays etliche Kinder und Jugendliche vom näheren Studieren des Titels abhält. Macaulays Aufbereitung von Technik und Ingenierwissen trifft zu wenig die Zielgruppe, da reicht ein Glossar im Anhang und die profunde Sachkenntnis des Autors nicht.
Anne Klemmer
David Macaulay's grosses Buch der Bautechnik. 2002. 192 S., fb. 28 cm Gb EUR[D] 29,90
ISBN 3-8067-4962-0
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]