KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Elvira Bach – Von mir aus

Wild – Erotisch – Exotisch

Die ehemals „Junge Wilde“ Elvira Bach feiert 2016 ihren 65. Geburtstag. Dies ist der Anlass für den Wienand Verlag, in einem Prachtband einen retrospektiven Blick auf das Werk einer Künstlerin zu werfen, die einem ihrer Hauptmotive, der Frau mit Selbstporträthaften Zügen, seit mehr als dreißig Jahren treu geblieben ist. Mit der Teilnahme an der documenta VII 1982 gelang der gebürtigen Hessin, die seit langem in Berlin ansässig ist, der internationale Durchbruch. Elvira Bach wirkt vor allem als Malerin großformatiger Gouachen und Kunstharz- bzw. Acrylgemälden, sie ist aber auch als Grafikerin und Bildhauerin tätig. Die Bildsprache der Künstlerin ist kraftvoll und energisch, starke Farben und kantige Formen prägen ihre neo-expressionistischen Arbeiten. Rainer B. Schossig formuliert in seinen „Gedanken über Elvira Bach“ treffend: „Was Elvira malen wollte, hatte sie sich schon sehr früh in den Kopf gesetzt: große, starke, erotische, selbstbewusste Frauen. Sie sind zu ihrem Lebensthema geworden“. Der umfangreiche Band enthält mit fast 400 Seiten zahlreiche großformatige Farbabbildungen. Im Anhang sind sämtliche Einzel- und Gruppenausstellungen aufgelistet, nur eine Darstellung von Kunst im öffentlichen Raum fehlt. Für einen Künstler sollte es doch bedeutend und in einer so umfangreichen Werksdarstellung zu vermitteln sein, wo seine Werke im Original zu sehen sind wie z. B. in der hessischen Landesvertretung in Berlin. Dort schwingen auf mehreren Gemälden die Elvira Bach-typischen Frauen den Äppelwoi-Bembel.

29.03.2016
Jörg Raach
Elvira Bach. Ein Lebenswerk in Bildern, Grafiken und SkulpturenElvira Bach: Junge Wilde mit TraditionDas Bild der Frau im 21. Jahrhundert. Beitr.: Stahl, Johannes; Schossig, Rainer; Vinken, Barbara. 400 S. 31 x 24 cm. Gb. Wienand Verlag, Köln 2015. EUR 48,00. CHF 61,80
ISBN 978-3-86832-224-8
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]