KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Wasser, Wind und Wolken.

"Wasser ist die wichtigste Grundlage allen Lebens," es ist aber auch ein Element des Todes, denn "das Gewaltige und Unbezwingbare" ist ihm "ebenso eigen wie das zart Erneuernde und das Leben spendende." Eng mit dem Wasser verbunden sind die Phänomene des Windes und der Wolken "in ihrem scheinbar undogmatischen Gestaltenwechsel und ihrer Flüchtigkeit." Künstler, Schriftsteller und Philosophen waren zu allen Zeiten fasziniert sowohl von der physischen Beschaffenheit dieser Naturphänomene als auch von ihren Sinnbildern und ließen sich inspirieren.
Der vorliegende schwere Kunstband begleitet die gleichnamige Ausstellung in Schwäbisch Hall. Dort zeigt die Kunsthalle Würth bis zum 18. Juni 2017 aus der eigenen Sammlung, ergänzt durch einige Leihgaben Gemälde, Graphiken, Skulpturen, Fotografien, Videokunst und Installationen vom Mittelalter bis zur Gegenwart mit Schwerpunkt auf dem 20. Jahrhundert.
Nach Themen und Motiven geordnet werden über 200 Werke von rund 150 bekannten und weniger bekannten Künstlern, darunter Max Liebermann, Edvard Munch, Emil Nolde, Alexander Calder, Max Ernst oder René Magritte, auf zum Teil ganzseitigen, guten Farbtafeln wiedergegeben. Knappe allgemeinverständliche Hinweise und Erläuterungen bieten die kurzen vorangestellten Einführungstexte. Außerdem gibt es einen locker erzählten, unterhaltsamen, hier eher unerwarteten, weil etwas gattungsfremden Bericht einer jungen Weltumseglerin über einige ihrer Segelabenteuer. Sehr nützlich, weil informativ sind die biographischen Zeittafeln der Künstler im Anhang sowie die "kleinen Glossars“ mit naturwissenschaftlichen und geographischen Begriffen aus den Bereichen Wasser. Wolken, Wind. Und auch die Kurzbiographien der Autoren sind hilfreich.
Damit liegt ein unterhaltsames, allgemeinverständliches Kunstbuch vor, das dem Leser und Betrachter einen lebendigen ersten Eindruck von den vielfältigen Möglichkeiten künstlerischer Behandlung und Interpretation eines sehr viel weitreichenderen umfassenderen Themas in der Kunstgeschichte vermittelt.

19.01.2017

Christa Chatrath
Wasser, Wolken, Wind. Elementar- und Wetterphänomene in Werken der Sammlung Würth. Roth, Martin; Elsen-Schwedler, Beate; Bietr.: Dekker, Laura; Fiege, Kirsten. Hrsg.: Weber, C. Sylvia. 320 S., zahlr. fb. Abb. 32 x 24 cm. Gb. Swiridoff Verlag, Künzelsau 2016. EUR 40,00
ISBN 978-3-89929-338-8   [Swiridoff]
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]