KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Kunst] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Die Schatzsucher von Venedig

In ihrem Roman aus den zwanziger Jahren „Die Schatzsucher von Venedig“ lässt die deutsch-jüdische Autorin Ruth Landshoff-Yorck weniger die Stadt Venedig vor dem Auge des Lesers entstehen als viel mehr ein Partygeschehen in der Lagungenstadt, wie es auch im Berlin der 20er Jahre hätte stattfinden können. Daran ändern auch die historischen Fotos oder der Stadtplan von 1923 wenig. Ruth Landshoff-Yorck breitet in diesem Roman die Dekadenz einer Gesellschaft aus, der sie als Mitglied der Berliner Bohème einst selbst anhing, bevor sie 1933 in die USA emigrieren musste. Von ähnlicher Machart wie „Schatzsucher von Venedig“ sind auch die Personen in ihrem „Roman einer Tänzerin“, der 2002 erschien und der das aufregende Leben einer mittelmäßigen, aber als Partygast sehr begehrten Tänzerin Lena Vogel, alias Lena Amsel, beschreibt, die nach drei turbulenten und äußerst kurzlebigen Ehen im Alter von 31 Jahren mit ihrem Rennwagen tödlich verunglückt.
Beide Romane sind nicht wirklich „Literatur“, auch dann nicht, wenn der Herausgeber und Nachwortschreiber Walter Fähnders mitteilt, dass der Rowohlt-Verlag 1933 bereits Druckfahnen des „Roman einer Tänzerin“ erstellt hatte, die dann aufgrund der „Machtübernahme“ Hitlers aber nicht mehr realisiert werden konnten und darum erst heute veröffentlicht werden. Auch der von Fähnders wiederholte Hinweis, dass Ruth Landshoff-York mit Klaus Mann befreundet war und der mehr als dreißig Jahre ältere Schriftsteller Karl Vollmoeller ihr Liebhaber war, muss kein Ausweis für literarisches Talent sein. Dafür ist die Sprache der Autorin zu schlicht und der Inhalt - auch wenn man den Zeitgeist in Rechnung stellt - zu dürftig.
Dennoch sind beide Romane Dokumente ihrer Zeit, die ins Gedächtnis zu rufen insofern lohnt, als sie es dem Leser erlauben, Parallelen und möglichst auch Konsequenzen aus den Ritualen der modernen Spaßgesellschaft zu ziehen.
5.2.2005
Gertrude Buchholz
Landshoff-Yorck, Ruth: Die Schatzsucher von Venedig. Nachw. v. Fähnders, Walter. Hrsg. v. Fähnders, Walter. 166 S., 28 sw. Fotos, 1 Venedig-Stadtpl. 21 x 12 cm. Gb. AvivA, Grambin 2004. EUR 16,50
ISBN 3-932338-23-5
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]