KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Orte und Regionen] [Rezensionen] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

[zurück]

Burg Trifels

Die einstige Reichsburg Trifels gehört zu den wenigen mittelalterlichen Wehrbauten, die nach dem Ende der „Burgenherrlichkeit“ und trotz weitgehender Zerstörung durch Kriegseinwirkungen oder Abbruch durch ihre Besitzer – die an ihrer Erhaltung kein Interesse mehr hatten – in neuerer Zeit aus den unterschiedlichsten Gründen symbolische oder sogar zeitgeschichtliche Bedeutung erlangt haben.
In minutiöser Kleinarbeit schildert Bernhard Meyer, Kunstgeschichtler und Völkerkundler, den mittelalterlichen Baubestand des Trifels, der heute vom monumentalen Ausbau der dreissiger Jahre des vergangenen Jahrhunderts dominiert wird. Bauliche Details erlauben einen tiefen Einblick in die Planung und Bauausführung während der Stauferzeit. Überrachend ist die Erkenntnis, dass die ursprünglich großzügig geplante Burganlage offensichtlich erst in spätmittelalterlicer Zeit fertiggestellt wurde. Eine Vielzahl von bislang großenteils unveröffentlichten Fotoaufnahmen und Zeichnungen, ergänzt durch Grundriss- und Rekonstruktionsdarstellungen, veranschaulichen die komplexe Baugeschichte. So entsteht ein lebendiges Panorama der mittelalterlichen Burg, das viele bislang unbekannte Aspekte zeigt.
vdr
Pfälzisches Burgenlexikon. Sonderbd 1: Burg Trifels - Die mittelalterliche Baugeschichte. Von Meyer, Bernhard. 03/2001. 704 S., Ill. - 17 x 24 cm. Gb DEM ca 65,-
ISBN 3-927754-50-1
 
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]