KunstbuchAnzeiger - Kunst, Architektur, Fotografie, Design Anzeige Metzler Lexikon Kunstwissenschaft Anzeige Verlag Langewiesche Königstein | Blaue Bücher
[Home] [Titel-Datenbank] [Druckansicht]
Themen
Recherche
Service

Titel-Datenbank

[zurück]

Modo Verlag

 
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 |
 
Reising, Gert: Bert Jäger. Werke auf Papier 1961-1998. Hrsg. Staatliche Kunsthalle Karlsruhe. Mit Texten von Gert Reising und Jochen Ludwig. 2001. 104 S., 86 Abb., dav. 75 fb. 28 cm. Gb. Euro 30,- ISBN: 3-922675-73-5 modo
Der Wahnsinn, am Leben zu sein ("La pazzia d'essere vivo"), wie Bert Jäger (1919-1998) zwei seiner 1987 entstandenen Bilder titulierte, ist aus jedem Pinselhieb, jedem Farbaufschlag seiner Bilder zu spüren. Rasante Frische und eine ungestüme Vehemenz geht von seinen Bildern aus, sie sind geprägt von einem energiegeladenen Wechsel zwischen Gestus und Gegenständlichkeit, zwischen nervösem Rhythmus des Stiftes und schwungvoller Pinselführung, wie stockende Erzählungen, die unversehens zu sprudeln anfangen und sich dann wieder verflüchtigen.
Bert Jäger, bildener Künstler, Literat, Fotograph und Graphiker, war mit seinem Schaffen Teil einer Bewegung, die seit den sechziger Jahren spielerisch wie rational die Sprache der Bilder erforschte: In der Nachfolge dadaistischer Lautmalerei, lustvoller Zerlegung und Analyse sollte ein neuer Realismus entstehen, ein Bild einer internationalen, Grenzen überwindenden Bildwelt aus Kürzeln und Zeichen. Zusammen mit Peter Brüning und Horst Antes, Walter Stöhrer und Cy Twombly entwickelte er die Kunst der skripturalen Vergewisserung der Zeichen, doch wußte er um sein eigenes Vermögen, aus eigener Hand heraus gestisch zu werden. Er hatte sich von seiner Vergangenheit, klassisch gelernt zu haben, frei gemacht und mit seiner Erfahrung von Krieg und Zerstörung, seiner bewußt europäischen Gesinnung wurde er unverwechselbar inmitten der so viel Jüngeren.
In diesem Band sind die in seinen spontanen Werken auf Papier komprimierten Erzählungen Bert Jägers retrospektiv ausgebreitet. Zusammen mit der ersten, umfassenden Biographie zeigen sie das Bild eines deutschen Künstlers von europäischem Rang.
Einszueins - Positionen zum Ausstellen. Hrsg.: Grafikbüro Düsseldorf,Petra Knyrim, Stefan Nowak, Philipp Teufel . 2001. 172 S. 100 fb. Abb., 21 cm, SC; 1999. Euro 24,50 ISBN: 3-922675-20-4 modo
 Rezension lesen
Gao Xingjian - Tuschmalerei 1983-1993. 2000. 104 S., Abb. 28 x 22 cm. Gb EUR 27,50 ISBN: 3-922675-71-9 modo
Skulptur in Freiburg. Bd 2: Kunst des 19. Jahrhunderts im öffentlichen Raum. 07/2000. 216 S., Abb. - 23 × 21 cm. HC, Euro 24,50 ISBN: 3-922675-77-8 modo
Timm Ulrichs - Gehäuse für Denkmäler und Brunnen. Fotos v. Neugebauer, Ursula. Text v. Eickhoff, Hajo. 10/2000. 124 S., Abb. - 23 x 18 cm. Gb Euro 19,50 ISBN: 3-922675-43-3 modo
< zurück | 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 |
© 2003 Verlag Langewiesche [Impressum] [Nutzungsbedingungen]